Fragen zum Teutonia Cosmo

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sandi1983 18.03.10 - 09:12 Uhr

Wir überlegen schon seit mehreren Wochen zwischen den beiden Kinderwägen hinundher und können uns einfach nicht entscheiden!

Der Cosmo sagt uns mehr zu, da optisch schöner, kleiner und leichter, man muss nicht so schnell auf einen Buggy umsteigen, etc. Und ich bin mindestens zu 95% auf geteerten Wegen unterwegs. Dass der Schieber relativ schmal ist wäre für uns auch OK, da mein Mann und ich beide eher klein sind.

Das Einzige, was mir am Cosmo nicht gefällt, ist die Art und Weise wie er zusammenklappt. Dadurch, dass der vordere Teil des Gestells beim Zusammenklappen "abklappt" und dann "runterhängt", finde ich es schwer, den Wagen richtig zu halten, um ihn in den Kofferraum einzuladen. Der Mistral S klappt einfach in sich zusammen und man kann das Gestell irgendwo anfassen und einladen. Beim Cosmo muss man genau schauen, dass man auch einen Teil des runterhängenden Gestells fest im Griff hat, sonst fällt das nämlich beim Einladen runter und knallt gegen das Auto. Ich hoffe ihr versteht was ich meine?

Wie sind da eure Erfahrungen?

Und dann ist es ja so, dass der Cosmo zusammengeklappt kleiner ist als der Mistral S. ABER: Wenn man beim Cosmo den Sportwagenaufsatz ganz eben stellt für die Softtragetasche, dann ragt im zusammengeklappten Zustand der obere Teil des Sportwagens über das Gestell hinaus. Und dann ist der Cosmo meiner Meinung nach im zusammengeklappten Zustand eigentlich länger als der Mistral S, oder? Mir ist das nämlich ehrlich gesagt zu umständlich, jedes Mal beim Zusammenklappen des Wagens den Sportwagenaufsatz abzumontieren, damit das Gestell kleiner ist. Ich möchte den Sportwagenaufsatz eigentlich immer drauflassen, habe aber Angst, dass er dann nicht ins Auto passt (VW Touran). Ich würde ja einfach in den nächsten Laden gehen und ausprobieren, aber wir haben den Touran noch nicht, der wird erst demnächst gekauft! ;-)

Könnt ihr mir da weiterhelfen? Vielen Dank!

Beitrag von jenjo 18.03.10 - 10:34 Uhr

Hallo,

wir haben uns auch beide Wagen angeschaut, wir haben uns für den Mistral S entschieden. Der passt locker zweimal in meinen Kofferraum (Kangoo) un dich finde eben auch das zusammenklappen bzw wieder aufstellen toll. Eben weil das vordere teil "abklappt" haste nachher immer den Bezug von dem Kopfteil/Sonnenschutz/wie nennt man das Teil? im Dreck, die Verkäuferin hat uns das demonstriert und wir fanden das nicht gut....

Ob der Cosmo jetzt so viel länger ist, weiß ich nicht, habe ich jedenfalls nicht so empfunden. Und ich würde aber auch nie den Sportwagenausfitz abmachen, um den Wagen in den Kofferraum zu packen, du musst ihrn ja eh irgendwo verstauen und nachher wieder drauf montieren.. und wieder ab im Auto... nee, viel zu umständlich. Also der Mistral S ist mit Variotragetasche 60 cm hoch und ohne 52 cm; das heißt ohne Tasche, mit nur Sportwagenaufsatz ja 52 cm... so viel ist das ja auch nicht...

Beim Mistral S fand ich halt auch das aufstellen des Wagens so toll... kannste auch mit Baby auf dem Arm machen (wie das jetzt beim Cosmo ist, weiß ich nicht mehr). Noch ein pro für den Mistral S sind die schwenkbaren Schieber (und mann kann Kind drin liegen lassen)...

Wir bekommen den Mistral S und ich freue mich schon tierisch drauf :-)

LG Jennifer

Beitrag von inci. 18.03.10 - 10:40 Uhr

Hallo

Wir haben den Cosmo und sind echt zufrieden, zusammen klappen ist auch kein Problem.
Also ich kann ihn nur empfehlen.

Den Mistal finde ich einfach zu schwer zu klobig und Hässlich, da kann ich nichts zusagen.

LG

Beitrag von cokie 18.03.10 - 10:43 Uhr

Hallöchen,

also ich versuche mal ein bisschen dir zu helfen.

Wir haben uns am Wocheneende ebenfals für den Cosmo entschieden und ich bin sehr glücklich über unseren kleinen Baby-Mercedes! #huepf#huepf#huepf
Bin ganz verliebt in den Kinderwagen und kann es kaum abwarten mit unserer Maus darin spazieren zu gehen. #verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

Seine erste Probefahrt hat er nun auch schon hinter sich und passte prima in unseren BMW Kombi.
Nun habt ihr ja einen Touran... ich glaube aber dass du dir da keine sorgen wegen des Platzes machen musst.
Der Touran ist ja nun auch kein kleines Auto! ;-)

Wie sich das ganze später in der Praxis erweisen wird... das wird man dann sehen aber ich denke, da der Kinderwagen ja nicht gerade zu den günstigen Modellen gehört wird er sicherlich keine enttäuschung sein.

Vielleicht konnte ich ja ein bisschen helfen.

Liebe Grüße, Tine.


Beitrag von saskia33 18.03.10 - 11:14 Uhr

Der Touran ist doch kein kleines Auto #rofl
Da passt der Cosmo doch sogar fast so rein ;-)

ich würde den Cosmo nehmen!

lg

Beitrag von taurusbluec 18.03.10 - 13:16 Uhr

hallo!

bekommst du den cosmo nicht sogar in den kofferraum ohne ihn zusammen zu klappen? der touran ist doch recht groß!? wir haben zwar nen galaxy, aber dafür den mistral s und den heb ich einfach nur an und stell ihn rein. wenn das beim touran klappt würd ich mir auch wegen dem zusammenklappen gar keine sorgen mehr machen.

wir haben uns für den mistral s entschieden, weil wir auch mal auf unwegsamen gelände unterwegs sind oder im schnee war es auch besser durchkommen mit den großen rädern voraus zu fahren. insgesamt finde ich den mistral s eben um einiges stabiler und robuster und dafür bin ich auch gerne bereit das höhere gewicht in kauf zu nehmen. wir haben auch nie einen buggy gebraucht, möchte einfach auf den komfort des mistral s nicht verzichten.

wir hatten als ersten wagen den spirit s3 und der war vom klappmechanismus ja genau wie der cosmo. deine bedenken sind nicht ganz unbegründet, ich habe mir das gestell damals sehr verkratzt, weil der untere teil eben immer auf dem asphalt lag. man muß ihn quasi in der hand zusammen- oder aufklappen, damit nix verkratzt. den mistral s stellt man eben einfach auf den boden und klappt ihn auf. da verkratzt nix, weil er ja immer auf seinen 4 rädern steht, während beim cosmo die vorderräder unter den korb drunter geklappt werden. aber das ist alles gewohnheitssache. nachdem das gestell verkratzt war, hab ich den wagen schon immer mit beiden händen aus dem kofferraum genommen und quasi beim runter stellen schon aufklappen lassen. dann ist er auf den rädern gelandet und ich habe ihn noch einrasten lassen.

das gestell beim spirit und auch beim cosmo sind wirklich super klein zusammen zu klappen, aber wenn der sportwagenaufsatz drauf ist, dann macht es insgesamt auch nicht viel weniger aus als wenn das gestell vom mistral drunter ist. den unterschied habe ich nur gemerkt (damals noch kombi und mußte den wagen zusammen klappen) als ich eben nur mit gestell und den maxi cosi adaptern unterwegs war. da war im kofferraum bedeutend mehr platz.

also im prinzip kann euch die entscheidung niemand abnehmen. ihr müßt selbst entscheiden welcher wagen euch mehr liegt. wenn ihr aber beide klein seid und euch der schmale schiebergriff nicht stört und ihr auch nicht auf unwegsamen gelände unterwegs seid, dann reicht der cosmo völlig aus. der touran ist groß genug, das sollte wohl die kleinste sorge sein. praktisch ist dann eben, daß er so schön leicht ist, wenn man ihn mal ein paar stufen hoch tragen muß und da er so schmal ist kommst du auch überall gut durch.

ich persönlich empfehle aber in jedem fall eine große feste wanne (gestelltragetasche oder fashiontasche) zu dem wagen, die softtasche hatten wir beim ersten kind und die war von der breite her schnell zu eng, im sommer nicht luftig genug, im winter konnte man nicht so viel drunter packen. die seitenteile sind so weg gefallen, wenn man sie mit kind mal auf den boden gestellt hatte, so konnte man sie auch nicht als "ersatzbettchen" bei freunden usw. nutzen, weil das kind sich raus gerollt hat. umbaubar zum fußsack ist auch nur bedingt ein vorteil, denn um den wintersack kommt ihr nicht drum herum, da ist die softtasche alleine zu kalt für. und außerdem sieht sie als fußsack echt hässlich aus, meine meinung.

viel erfolg!

lg

Beitrag von sandi1983 19.03.10 - 09:19 Uhr

Erstmal vielen Dank für eure Antworten, ihr habt mir aufjedenfall weitergeholfen!

Und Recht habt ihr auch: Ich habe die Maße vom Cosmo mit den Maßen des Touran Kofferraums verglichen, und der Cosmo sollte sogar im ausgeklappten Zustand reinpassen. Das ist total klasse, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen #huepf Das bedeutet, es ist gar nicht mehr sooo wichtig, wie der Wagen zusammenklappt und wie groß er dann ist.

Mein Mann und ich haben gestern Abend eure Beiträge nochmal durchgelesen und uns dann für den Cosmo entschieden, ich freu mich ja so! #freu
Wir finden ihn einfach schicker durch das breite Alu-Gestell und handlicher und leichter ist er auch, vor allem, weil wir beide eher klein sind. Und da wir fast nie auf unbefestigten Wegen fahren, passt das auch mit den Rädern.

Aber letztendlich denke ich, dass wir mit beiden Wagen zufrieden sein werden und dass bei jedem Wagen mal ein Moment kommt, wo man sich den anderen Wagen herbeiwünscht: Wenn wir den Mistral S hätten, würde ich irgendwann mal sagen "Oh ist der schwer, hätte ich nur den Cosmo gekauft" und wenn wir den Cosmo hätten, würde ich irgendwann mal in einer Situation sagen "Oh ist der Weg schlecht, hätte ich bloß die großen Räder wie der Mistral S". Ich hoffe ihr versteht was ich meine #bla

Wegen der Tragetaschen: Danke für den Tipp mit der Gestelltragetasche, ich habe auch schon öfters gehört, dass die Softtragetasche recht klein sein soll. Leider ist es aber so, dass wir am Berg wohnen, d.h. wir haben vom Parkplatz bis zum Hauseingang ca. 60 Treppenstufen. Das bedeutet, dass der Kinderwagen immer im Auto bleiben wird. Und damit die Tragetasche eine angenehme Temperatur fürs Baby hat, werde ich sie immer mit in die Wohnung tragen. Deshalb war es mir wichtig, eine möglichst leichte und kleine Tragetasche zu nehmen. Deshalb werden wir die Softtragetasche kaufen.

Nächste Woche wird der Cosmo dann bestellt (in komplett schwarz, wir stehen eher auf zeitlose Farben). Bin in der 20. SSW und der Wagen soll ja vor der Geburt noch auslüften ;-)



Beitrag von sandi1983 19.03.10 - 09:22 Uhr

Sorry, jetzt habe ich mal noch eine ganz andere Frage, bin nämlich noch neu hier im Forum:
Wenn ich einen Beitrag schreibe, landet das Thema trotzdem nicht auf der ersten Seite der Baby-Vorbereitung, obwohl das ja die neuste Nachricht ist, die gerade geschrieben wurde. Woran liegt das, was mache ich falsch?
Danke für eure Hilfe!