5 Tage nach AS Blutung !? "PMS" Schmerzen ? Was ist da los ?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von anni2005 18.03.10 - 09:19 Uhr

Hallo, heute 5 Tage nach AS bei MA habe ich leichtes Blut und UL..wie auch PMS...#schock

Hat man das einfach so?? Kenne mich ja nicht so aus....Bis gestern war alle o.k....

Aber was soll da schon sein, hatte ja nix kompliziertes.."einfache" AS, wenn man es NUR medizinisch sieht....:-[

Erzählt mal Eure Erfahrung...#danke

DANKE.....ihr netten Mädels :-)#liebdrueck

Beitrag von -anni84- 18.03.10 - 09:54 Uhr

Hallo,

ich hatte meine AS schon am 24.02. und hatte ca. 10 Tage noch richtige Blutungen, die immer weniger wurden.
Jetzt habe ich immernoch ab und zu SB...

Ich hoffe einfach, dass es normal ist!

LG

Beitrag von dany-sven 18.03.10 - 09:56 Uhr

Hallo!!!

Also meine FÄ und auch die Ärzte und Schwestern im Krankenhaus haben mir damals gesagt, dass es 3-5 Tage nach der AS zu Blutungen kommen kann!

Unterleibsschmerzen hatte ich auch eine ganze Weile, weil sich da ja alles zurückbilden muss!

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von schnullabagge 18.03.10 - 23:03 Uhr

Hallo!
Also frisches Blut dürfte es ja theoretisch nicht mehr sein. Aber es kann immer noch etwas altes bräunliches, auch Wundsekret austreten. Auch nach längerer Zeit ist das in Ordnung lt. FÄ. Anfangs hatte ich auch kaum bis gar keine Probleme und nun zieht es mal hier und mal da. Aber das sind die Bänder, die den Rückzug antreten sagte mir bei der Kontrolluntersuchung meine Ärztin. Die Hormone müssen sich erst wieder umstellen. Wie nach einer "normalen" Geburt. Ich hatte sogar neulich wieder so eine Nacht in der ich starkt geschwitzt habe, wie nach der ersten Geburt.
Ich denke dass dein Arzt/Ärztin dir da weiterhelfen kann. Im Zweifel stell dich dort einfach vor.
LG Steffi

Beitrag von anni2005 19.03.10 - 12:35 Uhr

HI,

es war frisches Blut. Aber FA sagte heute das ist normal..die GBM zieht sich zusammen, das tut weh und kann bluten....

EH ALLES SCHEiße

Genau vor 1 Woche wusste ich zu dieser Uhrzeit das alles vorbei ist und ich zur AS muss !!

Kopf hoch...Mens abwarten und DANN...werde ich bestimmt bald wieder SS und es wird 2011 ein Baby kommen :-)

Danke für Deine Antwort, alles Gute

Beitrag von silas.mama 19.03.10 - 13:43 Uhr


Hallo Anni,

ich hatte am 10.03. eine AS :-(
Nun hatte ich bis gestern Blutungen und ich dachte auch schon, dass es zu viel wäre ( am 2. Tag nach der AS war 24 Stunden kein Blut und dann auf einmal über Nacht, ich hab mich erschrocken )... Bei der ersten AS, was der Spuk nach 3 Tagen vorbei...
Auf jeden Fall hatte ich auch immer wieder Unterleibsziehen und ich braucht ein paar Sekunden um mir zu erzählen, dass ich nicht mehr schwanger bin...

Alles Gute und lG, Katrin.