Rückenschmerzen Aprillis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetmama2010 18.03.10 - 09:27 Uhr

Hallo Mädels,

also das ich Rückenschmerzen habe, daran bin ich ja schon gewöhnt. Aber gestern war es ganz extrem. Bin ab heute 35. SSW und habe ja auch schon ziemlich lange vorzeitige Wehen und darf nicht viel machen. Gestern abend tat mir dann die untere Hälfte des Rückens total weh. Also man konnte es wohl gut aushalten, so ist das nicht aber es war halt irgendwie anders. Auch als ich dann im Bett lag, hat sich nichts verändert.

Heute morgen ist alles wieder gut.

Ist das bei euch auch schon mal so gewesen?

Lg Jenny + Babyboy inside

Beitrag von sk09 18.03.10 - 09:45 Uhr

Hallo Jenny,

lass dir doch von deinem Arzt ein Rezept für Physiotherapie geben!! Die können zumindest deine Muskulatur lockern und deine wirbel ein wenig entlasten. Würde dir bestimmt helfen.

LG sk09

Beitrag von jekyll 18.03.10 - 10:16 Uhr

mir gehts ganz genauso. hab die halbe nacht nicht schlafen können weil ich keine position gefunden habe in der mir nix weh tat. entweder der obere rücken, die lendenwirbel oder die hüfte....zum k.....

bin auch total gerädert...jetzt während des tages geht es wieder. kann mich daran erinnern, dass es in der letzten ss auch so war....da müssen wir wohl durch