Ultraschalluntersuchungen beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffi_1908 18.03.10 - 09:32 Uhr

Macht euer FA bei jedem Termin (also alle 4 Wochen) ein Ultraschall? Egal ob ihr ein Bild bekommt oder nicht. MIr gehts nur darum ob er via Ultraschall guckt ob Herz noch schlägt und alles ok ist? Wenn ja, müsst ihr dafür bezahlen oder macht er das so?

Über reichliche Antworten wäre ich dankbar.
Vielen Dank.
LG und allen ein schönen sonnigen Tag

Beitrag von babe2006 18.03.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

die KK zahlt 3 Ultraschall Untersuchungen...

mein FA macht auf mein verlangen hin alle 3 Wochen beim Termin einen US... mir kostet das nichts...

andere Ärzt z.b. mein alter FA verlangt pro Ultraschall 30 euro... ausser sie liegen eben im Rahmen der 3 US die von der KK gezahlt werden...

selbst wenn ich jeden US selber zahlen müsste, wäre es mir das wert.


lg

Beitrag von hardcorezicke 18.03.10 - 09:37 Uhr

huhu

mein arzt macht auch nur die 3 untersuchungen ausm mutterpass.. die anderen musste ich selber zahlen...

habe in 14 tagen meinen letzten us

Beitrag von baerchenkerni 18.03.10 - 09:38 Uhr

Meine Fä macht auch immer US, aber ich bekomme dann kein Bild, weil sie nur guckt, ob das Herz noch schlägt und ob es sich bewegt.

Wenn ich ausser den drei US, die die KK übernimmt zusätzliche "gründliche" haben möchte kostet mich das 35 Euro.

Beitrag von liv79 18.03.10 - 09:40 Uhr

Also am Anfang wurde bei mir alle 2 Wochen Ultraschall gemacht, da ich letztes Jahr 2 Fehlgeburten hatte. Das wurde als Kassenleistung abgerechnet.

Seit der 13. Woche kann meine Ärztin das aber nicht mehr gegenüber der Kasse begründen und ich erhalte "nur" noch die vorgeschriebenen Leistungen.
Sprich den Ultraschall in der 13. Woche hab ich auf Kosten der Kasse bekommen (weil der da ja vorgesehen ist), den in der 17. Woche musste ich selbst zahlen (kostet bei ihr aber nur 17 €). Der nächste ist wieder Kassenleistung, danach muss ich wieder selber zahlen...

Beitrag von aryssa0405 18.03.10 - 09:40 Uhr

Huhu,

also ich bekomme immer US mit Bild muss nix zaheln. Hb aber 150@ bezahlz und bekomm nun jedes mal 4d US mit Bild und Dvd #verliebt

Heute das ertse mal ;-)

Alles Gute

Aryssa+ Krümelchen 16+1 #verliebt

Beitrag von aylachan 18.03.10 - 09:41 Uhr

Also ich habe momentan alle 2 Wochen meinen nächsten Termin und die letzten beidenmale Bildchen bekommen und mußte nichts bezahlen #huepf ,aber ich muß dazu sagen ich bin keine Normalschwangere weil bei mir diverse Untersuchnungen anstehn siehe meine VK und da muß ich alle 2 Wochen hin :-(
LG aylachan+#baby 9SSW

Beitrag von jackywaldi 18.03.10 - 09:56 Uhr

Mein Arzt macht jedes mal US und jedes mal bekom ich ein Bild (wenn es denn ein schönes gibt#verliebt)
Und alles kostenlos

LG

Beitrag von julian079 18.03.10 - 10:00 Uhr

Also meine FÄ macht auch immer einen US und ich bekomm dann immer ein Bild mit nach Hause. Bei meinem Sohn habe ich auch nie was zahlen müssen....einmal war ich auch bei ihrer Vertretung und sie hat ein 3D gemacht auch kostenlos

Beitrag von minkabilly 18.03.10 - 10:45 Uhr

Bei mir wird jedes mal US gemacht und wahrscheinlich muß ich später eh öfter zum Gyn, da ich "Risikoschwanger" bin und meine ganze Vorgeschichte da eine Rolle spielt