Wie lange im Elternschlafzimmer???

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sonnenschein293 18.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo Mädels,

Frage steht ja schon oben. Ist zwar schon das 3.Kind aber ich weiss garnicht merh wie wir das gemacht haben.

Meine Maus ist jetzt Sonntag 11 Wochen alt und schläft von abends um 8 bis morgens um ca.6 Uhr!!!

Liebe Grüße

Steffi & Josephine (3.1.2010)

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 09:49 Uhr

Also bei uns ist das relativ einfach, da wir momentan nur eine 2 Zimmer Wohnung haben, bleibt purzel bestimmt noch 1- 1 1/2 jahre im Elternschlafzimmer. solange er nachts noch so viel gestillt wird auf jedenfall :)
er ist jetzt heute genau 20 Wochen

Beitrag von 04.06-mama 18.03.10 - 09:57 Uhr

Wir haben unseren Kleinen "ausquartiert" als er nicht mehr ins Babybay gepasst hat. Durchgeschlafen hat er auch ein paar Wochen mal ganz gut (da war er auch erst ein paar Wochen alt) aber seither nichts mehr.

Du kannst es ja jetzt schon probieren, warum eigentlich nicht?

Lg 04.06-mama

Beitrag von franfinewolff 18.03.10 - 09:58 Uhr

Hallo,
Aniko bleibt solangen im Schlafzimmer, bis ich abgestillt habe.Ist für mich einfacher#hicks und wohl auch sicherer wegen des plötzlichen Kindstods. Aber es soll jeder machen, wie er es für richtig hält. Mich beruhigt der Atem meiner Kleiner beim Schlafen total#verliebt

Beitrag von perserkater 18.03.10 - 09:59 Uhr

Hallo

So lange, wie sie selber ins Kinderzimmer ziehen. Mein Sohn ist mit 3 ausgezogen, meine Tochter schläft noch bei uns.

LG

Beitrag von ayshe 18.03.10 - 10:00 Uhr

jepp.

meine tochter zog mit 4,5 aus.

Beitrag von canadia.und.baby. 18.03.10 - 10:01 Uhr

Sobald endlich das Kinderzimmer wieder aufgebaut ist #schmoll werde ich sie stück für stück wieder umgewöhnen!

Beitrag von aimee81 18.03.10 - 10:04 Uhr

Leana bleibt mindestens 1 Jahr bei uns (also noch mind. 6 Monate) und dann schauen wir mal. Ich denke, dass sie eher noch länger im Schlafzimmer bleibt.
LG

Beitrag von lienschi 18.03.10 - 10:16 Uhr

huhu,

da unser Kleiner schon von Anfang an durchgeschlafen hat, hat er auch von Anfang an in seinem Zimmer im eigenen Bett geschlafen.

Wenn Deine Maus so schön durchschläft, versuch es doch, sie ins eigene Zimmer zu verlegen... wahrscheinlich wird sie den Unterschied gar nicht bemerken.

Wenn sie dann schlechter schläft, kannste sie ja immer noch zurückholen und noch bisschen warten mit Umziehen.

lg, Caro

Beitrag von deenchen 18.03.10 - 10:52 Uhr

Tja, eigentlich sollte unsere Tochter rausfliegen sobald sie 1 Jahr alt ist.
Habe es aber beim besten Willen nicht übers Herz gebracht. Sie ist jetzt knapp 14 Monate und ein Auszugsdatum ist noch nicht in Sicht.
Ich denke mal sie bleibt solange bis wir uns gegenseitig aufn Wecker fallen.

Beitrag von necope1978 18.03.10 - 11:29 Uhr

hi,

also meine Große (5J.) hat immer bei uns geschlafen bis ca. 2 J. und kommt sogar jetzt immer mal wieder vorbei;-)
Und die Kleine (13 Wo.) hat von Anfang an in ihrem Zimmer geschlafen. Weil wir alle einfach keinen Schlaf gefunden haben, sie von uns nicht und wir wg. ihr nicht. Musste ich zwar immer in ihrem Zimmer zum stillen, aber dass war alles gut so. Mein Mann war dann ausgeruht und konnte sich um die Große kümmern und ich habe auch gut schlafen können und die Kleine hat auch relativ schnell dann durchgeschlafen (10 Wo.).

LG

Beitrag von 19jasmin80 18.03.10 - 11:33 Uhr

Mit 15 Monaten haben wir unseren Schatz "ausquartiert" und seitdem schlief er durch.

Beitrag von kirsten007 18.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo Steffi,

unser Sohn hat 7 Monate mit uns im Bett geschlafen und dann in seinem eigenen , allerdings immer noch bei uns im Schlafzimmer. Als er so ca. 11 Monate alt war, haben wir das Bett in sein eigenes Zimmer gestellt.

Lieben Gruß
Kirsten

Beitrag von agrokate 18.03.10 - 13:40 Uhr

Bis jetzt ist noch kein Ende in Sicht-
unsere Maus (2 Jahre) gefällt es noch sehr gut bei uns und wir sind mit der Situation auch zufrieden;-)!

GLG,agrokate!

Beitrag von tykat 18.03.10 - 19:27 Uhr

Hallo,

Tom schläft von Anfang an in seinem Bett neben unserem.Er schläft auch prima durch.
Also ein Jahr wird er mindestens bei uns bleiben...Ich finde es sehr schön, dass wir alle in einem Zimmer schlafen und kann mir auch gar nicht vorstellen, ihn irgendwann in`s eigene Zimmer zu verfrachten.Vielleicht bleibt er einfach so lange bei uns, wie er will:-D

LG,Tykat+Tom