An alle die Passion haben und Unter uns geguckt haben *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela05 18.03.10 - 09:51 Uhr

Mann das ist ja krass, für alle die Unter uns schauen, und Passion haben und die Vorschau schon sehen können, ich will euch nicht die Vorfreude für heute Abend stehelen, aber das muss jetzt echt raus. Rebecca ist ja durch dir IVF schwanger geworden und hat eben das Kind verloren weil sie sich über Lilly aufgeregt hat. Ja und dann am Ende kommt Lilly zu Rebecca und will sich bei ihr entschuldigen und sagt ihr total lieb das es beim nächsten Mal sicherlich klappt und bis sie schwanger wird hat sie ja noch sie. Bor und dann sagt Rebecca eiskalt "DU KANNST MIR DOCH KEIN LEIBLICHES KIND ERSETZEN" bor das fand ich echt krass das ist doch ihr Adoptivkind und sie hat sie ja immer geliebt. Oh mann das musste mal raus habe mich grad tierisch aufgeregt :-P

LG
Mela

Beitrag von sessy 18.03.10 - 09:52 Uhr

Hola die Waldfee,das ist übel!

Beitrag von golden_earring 18.03.10 - 09:54 Uhr

Das erinnert mich an meine freundin, die auch Adoptivkind war. Deren "Eltern" haben u.a. ihren 18. Geburtstag vergessen und als sie sich (wie ihr Bruder, der jedoch leiblich ist) den Führerschein gewünscht hat, kam als Antwort "nein für dich nicht, du bist nur adoptiert":-[

Sie ist am selben Tag ausgezogen..

Beitrag von mela05 18.03.10 - 09:57 Uhr

Klar ist ein leibliches Kind was anderes, aber dann adoptiere ich kein Kind um es später nicht mehr zu lieben und zu respektieren. Oh mann das war echt krass und leider Gottes gibt es sowas auch im wirklichen Leben :-(

Beitrag von berry26 18.03.10 - 10:16 Uhr

Ist doch nur Fernsehen!! ;-)

Ich habe da gestern was viiiieeel schlimmeres im realen Leben erlebt.
War 2 Stunden im KH gesessen und hab auf meinen Termin gewartet, da habe ich eine nette kleine Familie beobachtet. Sie waren zur Nachkontrolle da..Mutter, Vater und das Neugeborene sowie die 7-8 Jahre alte Schwester.
Ich habe noch nie erlebt das man sein älteres Kind so links liegen lassen kann. Das arme Kind wurde nur angemeckert und ihm wurde sogar vorgeworfen absichtlich die kleine wecken zu wollen, weil Sie ihre Legosteine, mit denen sie vorher spielte, aufgeräumt hat. Das geht ja nunmal nicht ganz geräuschlos.
Schlußendlich wurde sie zum Kiosk geschickt um dort zu warten.#schock


Beitrag von pregnafix 18.03.10 - 10:55 Uhr

ich muss ja zu meiner schande gestehen, dass ich die sendung auch gucke #hicks
Ich hab mich gestern schon wieder aufgeregt wie unrealistisch das ist...
Die ist n paar Tage nach der IVF und soooo sicher schwanger zu sein, dass sie das schon rumerzählt und blubb. Dabei wäre es für nen Test viel zu früh. Dann n bissel Aufregung, Unterleibskrämpfe und gleich die Panik, dass sie das Kind verloren hat...

gehts noch n bissel bekloppter? Vielleicht sollten sich die Drehbuchautoren mal informieren, bevor sie so n scheiß schreiben...
Aber gut, ist eben ne Daily Soap, was will man da erwarten #augen

Der Spruch gegenüber ihrer Adoptivtochter ist echt krass. Aber sieht man da ja auch immer öfter, dass die da völlig unter die Gürtellinie schlagen...

Beitrag von elea 18.03.10 - 17:38 Uhr

Vermutlich wird sie ihr demnächst auch noch vorhalten, sie sei wegen ihrer schulnoten schuld an der FG - ich schau auch immer UU und diese ganzen vorabendserien - aber das fand ich ja mal völlig weit hergeholt....

ich hatte auch eine fehlgeburt - aber sicher nicht weil ich mich aufgeregt habe :-)

Take it easy, ist ja nur fernseh^^