Geburtstage und andere Katastrophen silopo...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lumis2 18.03.10 - 10:21 Uhr

Hallo Ihr,

erstmal einen superschönen guten Morgen und ich hoffe egal wo ihr wohnt, dass auch bei euch die Sonnenstrahlen angekommen sind.

Der Dezemberbus rollt los... und mit ihm die Fragen nach den Geburtstagen rund um den Heiligen Abend...

Aber ersmal zu mir: Ich gehöre zu den wirklich umsichtigen, strukturieren und klar geplanten Frauen, die es geschafft haben zwei Kinder im Monat Januar zu bekommen:-p. Die beiden sind gesund und munter und ich würde sie um nichts auf der Welt tauschen - aber was soll ich sagen:

JANUARKINDER heißt nachdem du mit viel Mühe den ganzen Dezembergeschenkewahn hinter dich gebracht hast, die Herren und Damen der Spielzeugläden dich schon mit Vornamen begrüßen, kommen dann nach sämtlichen Feierlichkeiten von Nikolaus, Weihnachten und Silvester gleich Anfang Januar noch die Kindergeburtstage auf dich zu #schwitz.
Nicht, dass dir bereits Mitte Dezember die Geschenkideen ausgehen und die Verwandtschaft es sich dann nicht nehmen lässt sich selbständig auf die Suche zu machen (was dann immer in Katastrophen wie z.B ein Kinderschlagzeug für den süßen Kleinen #schock, oder ein Schminkköfferchen für die Prinzessin #augen endet)...
Nein, du kannst dann auch noch Kindergeburtstage bei Schneesturm im Haus feiern - und wir sind uns noch nicht einig darüber, ob es nachher drinnen oder draußen wilder ausgesehen hat ;-)
So, nun ist der Januar vorbei und ich hab wie der Nikolaus #niko ein Jahr Urlaub von den ganzen Feierlichkeiten - und was nun, sollen wir nun bei unserem Dritten um die Monate März und April (Geburt Dez. Jan) einen Bogen machen oder nicht...

Wie ist es bei euch, habt ihr es auch geschafft die Geburtstage eurer Kinder so nah beieinander zu legen ...
oder habt ihr euch über die Geburtstage gar keine Gedanken gemacht (so wie wir ;-)

Erzählt mal...

Gruß Lumis

Beitrag von meinliebes 18.03.10 - 10:32 Uhr

Hallo Lumis
Wir haben es geschafft unsere Zwillinge eine Woche vor Weihnachten zu bekommen,also doppelter Geschenkestress in alle Richtungen.
Wenn es diesmal wieder so sein sollte,dann gut. Lieber überhaupt Schwanger sein und ein Kind bekommen,als garnicht und dann ist mir/ uns der Monat egal

LG Kati

Beitrag von lumis2 18.03.10 - 10:38 Uhr

Hallo Kati,

da hast du natürlich recht, geht mir genau so. Euch alles gute und hoffentlich bald ein Geschwisterchen für eure Zwillinge.

Gruß Lumis

Beitrag von trine65 18.03.10 - 10:41 Uhr

ich kann dich gut verstehen, aber bei mir geht es noch stressiger zu.

mit den kindern geht es zum glück noch (1 im oktober und 1 im november)

aber nun kommts es kommt nicolaus, der weihnachtsmann und silvester. es ist ja bekanntlich stress pur und nun kommt es mein mann hat am 1.1. und ich am 2,1, gegurtstag
und bei uns kommt die familie immer auf dem tag genau zum gratulieren an, also musst du auch was gebacken und gekocht haben. und zu guter letzt sind alle pappesatt von den feiertagen und essen kaum was.

noch was mein schwiegerpapi hätte am 3.1. geburtstag gehabt, aber den gibt es leider nicht mehr #kerze schade, ich hätte ihn sehr gerne kennen gelernt

Beitrag von lumis2 18.03.10 - 12:26 Uhr

Hallo Trine

1.1 und 2.1 Geburtstag, dass ist ja auch ein lustiger Zufall. Da kann man sich auf das neue Jahr freuen. Wünsch euch noch einen sonnigen Tag...

Gruß Lumis

Beitrag von silvs 18.03.10 - 10:44 Uhr

klar ist das irgendwie stressig, aber hauptsache ist doch man bekommt ein Baby.

Habe auch immer gesagt, dass ich ein Sommerkind möchte. Inzwischen ist es mir eagl.
Ich möchte nur endlich men baby im Arm halten dürfen.

Mein Mann hat am 06.01. und das geht ja auch.

LG

Beitrag von lumis2 18.03.10 - 11:01 Uhr

Hallo sivs

das war auch mit einem ;-) gemeint. Mir ist klar, dass ein Kind zu bekommen ein ganz besonders Geschenk ist und ich wünsch dir alles Gute dafür.

Gruß Lumis

Beitrag von heike451 18.03.10 - 10:47 Uhr

Hi Lumis.
Sohn am 1.12.
Mami am 5.12.
Schatzi am 13.12.
Tochter am 11.1.
Anderer Sohn am 19.1

#schwitz.....Grüßle Heike

Beitrag von lumis2 18.03.10 - 10:51 Uhr

Hallo Heike,

also du bist mein neues Vorbild ;-). Ich schreib dich im Dezember an und du kannst mir mit ein paar Kindergeburtstagsideen helfen ;-)

Ich wünsch euch noch viele so tolle Weihnachtskinder...

Grüßle Lumis

Beitrag von heike451 18.03.10 - 10:58 Uhr

Hi Lumis.
Ach,da kommt noch mehr.Im Oktober....
Am 2.10. ich
Schwiemu am 10.10.
Mein Anderer Sohn am 25.10.
Mein Neffe am 17.10.

Das sind die schlimmsten 2 Monate.Der Rest ist harmlos.Alles verteilt auf die anderen Monate.Mein kleinster hat am 24.8....mein einziges Sommerkind.

Ich helfe dir gerne,da ich auch einige Altersklassen vertrete,lach.....

Ein Weihnachtsläuschen hätte ich gerne noch und dann ist Ende....

LG heike

Beitrag von lumis2 18.03.10 - 11:00 Uhr

Ganz viel Glück für euch

Gruß Lumis