bis wann Strumpfhose??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bienchen23w 18.03.10 - 10:33 Uhr

Hallo zusammen,


bis wann zieht ihr euren Kindern Strumpfhosen an?? Z.zt. sind es bei uns 10,5 Grad, soll aber noch wärmer werden? Weiß echt nicht ab wann ich die weg lassen kann :-(
Ich weiß ich soll davon ausgehen, dass ich ihr das anziehe,was ich anziehen würde, aber ich ziehe sowieso nur bei minus Graden ne Leggins o.ä. drunter.

Was meint ihr??

lg

Beitrag von sienna2311 18.03.10 - 10:36 Uhr

Also ich hab meiner kleinen heute morgen nur noch Kniestrümpfe angezogen. Ich denke mal das reicht völlig. Aber da wirst du unterschiedliche meinungen hören.

Beitrag von superschatz 18.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

keiner weiß hier, wie kälteempfindlich dein Kind ist. :-)

Mach es einfach nach Gefühl. Nimm Socken mit, wenn du unterwegs bist. So kannst du ihr immernoch die Strumpfhose ausziehen, wenns zu warm wird. :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von fbl772 18.03.10 - 10:42 Uhr

Wir sind schon länger auf Kniestrümpfe umgestiegen.

VG
B

Beitrag von nightwitch 18.03.10 - 10:43 Uhr

Hallo,

also wenn das Kind sich kaum bewegt (z.B. Kinderwagen), dann würde ich noch eine Strumpfhose anziehen, bzw bei uns zu Hause laufen beide nur in Strumpfhosen durch die Wohnung. Allerdings haben wir fast überall Fliesen und es ist sehr fusskalt.

Wenn die Kinder aber draussen laufen, spielen und sich bewegen, dann würde ich eine gefütterte Hose oder Jeans anziehen.
Kommt natürlich auch immer auf das Kälteempfinden des Kindes drauf an.

Die Kinder meiner Schwägerin sind das beste Beispiel dafür: die Große eine Frostbeule ohne Ende. Die will sogar bei knapp 15 Grad noch ne Leggins oder Strumpfhose unter der Hose haben. Und die Kleine schwitzt schon, wenn man ihr bei dem Wetter ne dickere Hose anzieht.

Gruß
Sandra

Beitrag von bienchen23w 18.03.10 - 10:45 Uhr

ok danke euch, werde jetzt erstmal mich ohne Strumpfhose auf den weg machen ( fahren erst zu meinen Eltern) da merke ich ja wie kalt sie ist, werde ne Strumpfhose mit nehmen.

lg

Beitrag von andrea87 18.03.10 - 10:48 Uhr

Hallo,

wir hatten heute morgen gegen 8 6 Grad im Schatten. Und Mika hat da keine Strumpfhosen mehr an. Der Spielplatz vom Kiga liegt komplett in der Sonne da ists dann ja noch wärmer. Über 5 Grad gibts bei uns keine Strumpfis mehr an.

LG Andrea

Beitrag von tinar81 18.03.10 - 12:37 Uhr

Tja, das wirst du selber entscheiden müssen....

Wenn meine Tochter nicht erkältet wäre, dann würde sie bei dem Wetter nur noch Kniestrümpfe anziehen, oder eben nur ein Kleid über die Strumpfhose.....

Ich selber ziehe auch nieeee was drunter, egal wie kalt es ist. Meiner Tochter natürlich schon. Aber die ist auch nicht wirklich kälteempfindlich, im Frühsommer wenn alle noch kurzämlig mit Body drunter rumlaufen rennt sie schon im Kleidchen rum, weil sie sonst immer total nassgeschwitzt ist.

LG Martina

Beitrag von flausch 18.03.10 - 16:02 Uhr


Unser hat heute seine Thermhose aber nur mit Socken und Halbschuhe an!

Ich mach das immer nach Gefühl und nicht nach "Grad-Zahlen"!

Beitrag von kathrincat 18.03.10 - 21:17 Uhr

bis unter 5 c. alles darüber wäre zu warm