Spülmaschine kaputt.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von nanny7600 18.03.10 - 10:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben..

Nach nur 4,5 jahren hat meine Siemens Spülmaschine den Geist aufgegeben..

Sie beendet das Programm nicht,steht bei 1 min...sie spült nichtmehr richtig sauber und heizt nicht richtig.

Der Kundendienst der hier war meint es ist die Wassertasche und der Zulauf...kostet mit Einbau und allem wohl mind 250 €...

Da hol ich mir lieber eine neue günstig....

Wollte mir von euch gern ein paar Anregungen holen... Soll günstig und gut sein.

Was haltet ihr hiervon?

http://www.neckermann.de/Bomann%20GSPE%20648%20Geschirrsp%C3%BCler/54de33a1154b7c995a48db2bc81dfcc4bcd8dbf,de_DE,pd.html


ich bin für weitere Anregungen echt dankbar..
LG nanny 7600

Beitrag von 19jasmin80 18.03.10 - 11:46 Uhr

Hast Du niemanden zur Hand der es Dir machen kann?
Wassertasche und Zulauf kann man auch selbst reinigen. Wir hatten das Problem mit unserem Spüler auch und haben ihn gereinigt, ein Durchgang leerlaufen lassen und dann ging er wieder.

Beitrag von ivik 18.03.10 - 12:26 Uhr

Das war bei unserer Maschine genauso. Die 1 ist dann nicht die Restlaufzeit sondern die Felhlermeldung.
Die Maschine ist zugesetzt. Wenn du Glück hast sind es nur die Schläuche; dann kostet es die 250€. Wenn es die tasche ist, dann wird es teurer.
Das Problem entsteht, wenn man das Sparprogramm wählt. Die Temperatur reicht nicht aus um das Fett zu lösen. Diese Multitabs sind auch nicht gut für die Maschine.
Falls du den Kundendienst rufst, frag mal den Techniker nach seiner Meinung dazu.
Seit der bei uns war, nehme ich fast immer das Programm mit 70° und nur noch Pulver.
Das Lehrgeld habe ich gezahlt. Allerdings würde ich in deinem Fall dann wirklich lieber eine neue Maschine kaufen. Für das Gled der Reperatur bekommst du ja schon faste eine.

lg ivik

Beitrag von martina129 18.03.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

habe ich mir auch vor kurzem angesehen... und dass dazu gefunden :

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1020191_-gspe-648-bomann.html

Gruß Martina

Beitrag von accent 18.03.10 - 22:33 Uhr

Hallo, nanny,
meine Siemens läuft und läuft und läuft - seit etwa zehn Jahren ohne Probleme und das täglich. Bomann ist - soviel ich weiß - eine türkische Billigmarke; ich würde die Finger davon lassen.
Ich hab grad mal bei ciao gegoogelt: Ein Siemens-Geschirrspüler kostet auch nicht viel mehr als Bomann:

Günstigstes Angebot
€ 327,45*
Versandkosten: EUR 48,79
Siemens Unterbau-Geschirrspüler SE44E842EU

Linda

Beitrag von loonis 19.03.10 - 17:47 Uhr




Ich finde den Wasserverbrauch zu hoch ...
da spart man viell. am falschen Ende ...

LG Kerstin

Beitrag von nanny7600 26.03.10 - 20:20 Uhr

Hi...

Wollte euch nur noch zurückschreiben...habe es selber repariert:-Dstolzbin.

Habe die Maschine auseinander gebaut,die Wassertasche rausgemacht und die Gebervorrichtung....stundenlang mit schütteln und Drano Gel versucht zu reinigen..hat geklappt ;-)
hab kaputte Finger ,aber 300 Euro gespart...läuft wieder wie neu..hatte sich oben links alles zugesetzt..naja,jetzt alles wieder bestens ;-)

LG nanny7600