empfindliche...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miayasmin 18.03.10 - 11:12 Uhr

Hallo ihr lieben,

sagt mal ist das ok das meine brüste kein bisschen empfindlich sind?
geh nachher eh zur FÄ aber wollt halt ma wissen...

liebe Grüße
miayasmin mit#ei 5+5

Beitrag von vollkornkeks 18.03.10 - 11:14 Uhr

ist nicht schlimm :-)
bin jetzt 20. woche und das einzige was ich an den brüsten gemerkt hab das sie sich vor ner woche gerade mal "verfärbt" haben :-p
lg und viel glück mein arzt ;-)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.03.10 - 11:16 Uhr

Waren meine während meiner kompletten ersten SS nicht. Das ist wie mit dem Ko***n, die eine muss es die ersten 3 Monate, die nächste muss es die ganze SS über und die nächste muss gar nicht.

Dafür haben mich meine Brüste in der 2. SS nicht verschont.

Beitrag von vonnimama 18.03.10 - 11:16 Uhr

Hallo,

in meinen beiden letzten SSen sind die Brüste weder größer geworden, noch waren sie empfindlich. Höchstens ganz zu beginn taten sie ein wenig an den Warzen weh.

Sie sind erst größer geworden, als die Milch so richtig eingeschossen ist, ca. 1 Woche nach der Geburt. Da sind sie einen guten Cup größer geworden, hatte mich schon gefreut, dass es so bleiben könnte. Pustekuchen. Nach der Stillzeit wieder so klein wie eh und je. Aber auch nicht hängend! ;-) Ganz genau wie vorher.

LG Yvonne