Nachts Wehen und tagsüber nix.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von espace 18.03.10 - 11:19 Uhr

Hallo Märzis,

bin jetzt ET-4, hab seit zwei Nächten ordentliches Ziehen und drücken, gegen 3 Uhr nachts gehen die Wehen aber wieder weg und tagsüber ist bis auf periodenartiges Ziehen und harter Nauch nix, ahhh,
Wie lange soll das noch gehen, bin schon total übernächtigt, da die Wehen mich nicht schlafen lassen.

Gehts jemandem ähnlich, und wie lange soll das noch gehen, bin ja jetzt schon total kaputt davon.

Wunderschöne Frühlingsgrüße!!!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.03.10 - 11:21 Uhr

So ging es mir eine ganze Woche lang bevor bei 38+ 5 die FB geplatzt ist.

Viel Glück! #klee

Beitrag von waffelchen 18.03.10 - 11:23 Uhr

Ich hatte das 3 Tage lang.
Nachts ständig Wehen, schon teilweise sehr schmerzhaft, sodass ich kaum geschlafen habe.
Mittags setzten dann endlich richtige Wehen ein.
Mein Tipp an dich: Schlaf wann immer es geht, auch wenn es nur eine halbe Stunde ist.
Als ich nach der Geburt völlig erschöpft mit meinem baby im Arm eingeschlafen bin, war ich bereits über 70Stunden wach.

Du brauchst die Kraft für die Geburt.

Beitrag von steffi2408 18.03.10 - 11:26 Uhr

Mir geht es ganz genauso wie dir.

Manchmak denk ich, ich muss meinen Mann wecken und ins KH fahren aber dann, ne Stunde später ist nichts und ich kann weiterschlafen.

Naja was solls, wir können eh nichts dran ändern und müssen abwarten!

Lg Steffi ET-5