Zu wenig Östrogen.... wer noch????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kiddi26 18.03.10 - 11:24 Uhr

Hallo habe es heute erfahren... bin erst in der 1 ZH.... jetzt wollt ich mal fragen wer noch dies hat und was gemacht wurde??? nehme schon heut genau 4 wochen Mönchi aber das dauert ja noch eh es wohl wirkt....
und tee trink ich auch....
Sorry falls ich euch schon nerve.... hatte aber 3 tage frei und bin neben bei mur online hier.....
LG

Beitrag von saskia33 18.03.10 - 11:39 Uhr

Hat dein FA dir nix verschrieben?

Möpf und Tee haben mit Östrogenene nix zu tun und steigern sie auch nicht!
Damit wirst du deinen Mangel nicht beheben! ;-)

lg

Beitrag von kiddi26 18.03.10 - 11:42 Uhr

du wieder!!!;-)


Nee war erst der erste bluttest.... wollt so schonmal was hören von anderen denen es auch so geht....
LG

Beitrag von saskia33 18.03.10 - 11:46 Uhr

:-p

Na dann drück ich dir mal die Däumchen das sich das noch ändert #klee

Beitrag von kiddi26 18.03.10 - 11:52 Uhr

glaub ich nicht.... hab schon länger das gefühl das meine hormone nicht stimmen.... unreine sehr unreine haut.... manchmal null bock auf sex das über wochen oder monate.... schlecht bei kiwu und sehr lange Zyklen aber nur kruze mens.
ich bin sooooo durcheinander und würde gerne mal alles abschalten.... geht aber irgendwie nicht....
sorry fürs #bla