Muss mal was loswerden....Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenjo 18.03.10 - 11:42 Uhr

Mann, mir ist ganz mulmig im Bauch....

Wir haben uns Dienstag das KH hier angeschaut, soweit eigentlich ganz ok. Insgesamt drei Kreißsääle (zwei mit Bett, eine Wanne) und so ein "Vorbereitungsraum" wenns noch nicht ganz so weit ist.... Komisch finde ich, dass immer nur EINE Hebamme da ist... weiß nicht, wie ich das finden soll....
Jetzt, warum mir super mulmig ist: Dienstag hat eine Bekannte von und dort entbunden, die wir während der Besichtigung auch gesehen haben... die hatten bis dato ihren Kleinen nicht gesehen, weil er Anlaufschwierigkeiten hatte.... soweit so gut... nachher musste er wohl noch in die Kidnerklinik verlegt werden, weil er wohl ne Infektion hat und Sauerstoff braucht und alles nicht ganz so ist, wie es sein sollte....
Die Hebamme (Besichtigung) kam uns irgendwie schon sehr rabiat vor und hatte auch kein Blatt vor den Mund genommen.... jetzt haben auch noch erfahren, dass die wohl auch genau so arbeitet, es fiel das Wort "wie beim Metzger" und die Bekannte hatte einen Dammschnitt und musste 1 Stunde genäht werden..... #schock

Bor Hilfe, irgendwie leide ich mit dem Paar und dem kleinen und habe jetzt irgendwie angst da zu entbinden, was ist wenn ich die Hebi auch habe? Die Hebi, die ich empfohlen bekommen habe (von der Bekannten) arbeitet auch dort in der Klinik und macht leider nur Nachsorge (ist echt nett)....

Bin ich jetzt zu emotional? Denke schon den ganzen tag nach, ach menno..... Hilfe.....

Gruß, Jennifer #zitter

Beitrag von ira_l 18.03.10 - 11:46 Uhr

Hallo Jennifer,

ich kann dich gut verstehen, deshalb möchte ich auch wieder ins GBH gehen. Auf jeden Fall würde ich mir ne Beleghebamme suchen, die dich begleitet. Da hast du sozusagen deinen "Anwalt" dabei und bist denen nicht so ausgeliefert!

Alles Gute!
Ira mit Nikolas 20 Monate & Krümelchen 10.ssw

Beitrag von salma86 18.03.10 - 11:58 Uhr

Hey,

so wie sich das anhört würde ich dort nicht entbinden wollen! Würde mir an deiner Stelle mal noch eine andere Klinik aussuchen...

Grüße,

Salma

Beitrag von minala 18.03.10 - 12:00 Uhr

Hi

Ja das kenne ich war bei meiner ersten Geburt so, das nur 2 Hebammen nachts anwesend waren und du hattest das Gefühl jede schickt mich eine Schicht weiter das auch blos keine zu lange bleiben muss. (ist aber ein anderes KH) Meine Wehen dauerten 4 Tage und nach 4 Tagen war mein Muttermund 1 cm auf die Antwort die ich bekommen hab waren ja sie haben Wehen auch alle 2 Min. aber es ist noch nicht so weit entspannen Sie sich gehen sie spazieren. Getönt haben Sie an dem Vorstellungstag mit es wird ihnen in der Eröffnungsphase ein Bad eingelassen ect. nix mir wurde nicht mal der Vorschlag unterbreitet ob ich ein Bad möchte. Und dann die so nach dem Motto ich stelle mich zu sehr an. Mein Mann ist Arzt und meinte dann er nimmt mich so nicht mehr mit nach hause. Also haben sie mich stationär aufgenommen und dort wurde dann nach gesehen in regelmäßigen Abständen die Hebamme auf Station meinte dann ihre Wehen kommen alle 2 Min. sie gehen mir in den Kreissaal da meinte ich ne die wollen mich da nicht und schicken mich eh wieder weg. Unten angekommen sollte ich wieder spazieren gehen zum spazieren gehen fehlte mir aber die Kraft hatte seit 4 Tagen nicht geschlafen und wurde jedesmal wieder heim geschickt, mitlerweile war fast der 5. Tag erreicht. Mein Mann musste ganz laut sagen entweder ihr holt das Kind jetzt raus od. ich fahre eine andere Klinik an. Dann ist endlich was passiert (muss dazu sagen Kind lag mit dem Kopf frei beweglich im Becken) hatte die Ärztin dann mal überprüft. Dann bekam ich obwohl ich als letzte Maßnahme dies wollte eine PDA und ein Wehenmittel. Hab endlich 2 Std. geschlafen dann ging es ganz schnell die dachten zuerst das wird ein KS aber der Muttermund war 4 cm auf und die Fruchtblase ging auf als die Hebamme nachgesehen hat. Und dann wurde ich mit einer Ohrfeige geweckt sie bekommen jetzt ihr Kind (die Ohrfeige war ok ich wäre sonst nicht wach geworden) und dann bin ich eingeschnitten worden der ist dann noch gerissen, dann bin ich noch vaginal gerissen und er musste zum Schluß mit der Saugglocke geholt werden. Aber dank PDA hab ich davon nichts gespürt.

Begeistert war ich nicht vom Krankenhaus wollte nach der Entbindung stillen da wurde mir das verwehrt (Hatte so einen blöden OP Kittel an der vorne nicht zu öffnen war) ich solle mich erholen und ausruhen... war alles suboptimal. Diesmal wird es das selbe Krankenhaus aber ich habe einen Arzt der dort Belegbetten hat. Vielleicht wird es diesmal besser.

LG Minala

Und im nachhinein stellte sich heraus das ich unter Verstopfung litt und mir ein einlauf am ersten Tag meines KH besuches die lange Prozedur wahrscheinlich erspart hätte aber beim ersten Kind weis man das nicht.

Beitrag von girly99 18.03.10 - 12:07 Uhr

Da kann ich ein Lied von singen ich habe auch eine Hebamme gehabt die ich überhaupt nicht mochte habe auch immer gesagt die nicht und die war dann da. Also ich würde echt NIE wieder in einem KH entbinden wo nur eine Hebamme ist. Bei uns war das auch so und ich hatte das Pech das alle 3 Kreißsäle besetzt waren. Dann kannst du dir ja vorstellen wie oft ich die gesehen habe. Wenn ich nicht meinen Mann gehabt hätte der alles gemacht hat und vor nichts Angst hatte wär ich echt allein da gewesen. Die war da als die Wehen angefangen haben und zum Pressen sonst nicht. Aber wie sollte sie auch bei 3 Frauen die zu betreuen waren.

Also du mußt dir das gut überlegen aber wenn du zweifel hast dann guck dir doch noch ein anderes Kh an. Aber in jedem KH gibt es bestimmt jemanden den man nicht mag.

Liebe Grüße

Girly99 ( 21+1)