Ikea Kommode Kullen! Wer hat sie???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lilly7686 18.03.10 - 11:50 Uhr

Hallo!

Für unser Baby, das im Juni kommen soll, suche ich eine Wickelkommode. Leider sind sämtliche erhältliche Kommoden zu groß.
Das Baby wird im Schlafzimmer bei uns schlafen und neben dem Gitterbett sind nur noch 72cm frei. Die meisten Wickelkommoden sind wesentlich breiter. Und die, die schmaler sind, sind meist klappbare Plastikdinger, die noch eine Badewanne eingebaut haben, und die meist keine oder kaum Ablagemöglichkeiten haben.

Jetzt habe ich versucht, eine normale Kommode zu finden, die meinen Ansprüchen genügen würde. Ich hab sie gefunden! Die Kullen Kommode mit 3 Schubladen von Ikea. Sie ist 70cm breit und passt somit perfekt neben das Gitterbett. Sie ist auch breit genug für eine schmale Wickelauflage bzw. hat mein LG gemeint, er könnte auch ein Brett hinten dran machen, damit ich eine große Wickelauflage nehmen kann.

So, nun ist meine Frage: ist diese Kommode auch stabil? Halbwegs zumindest?

Es ist wirklich die Einzige, die ich finden konnte, die von der Breite her passt, und ebenso von der Höhe her reicht (ich will mein Baby wickeln können, wenn ich gerade steh, und mich nicht strecken oder bücke müssen). Und dazu: sie ist nicht teuer!
Leider ist der nächste Ikea fast 100km entfernt und ich will nicht unnötig hinfahren um dann dort zu sehen, dass die Kommode eigentlich Schwachsinn ist und schon beim Ansehen zusammenfällt...

Wäre super wenn hier jemand Erfahrung damit hat!

Hier noch der Link, damit ihr wisst, welche ich meine:
http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/60093058

Danke euch!

Beitrag von superschatz 18.03.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

ich finde sie für diese Zwecke zu instabil. Ich habe sie mir live angesehen, sowei einige andere Kommoden und bin dann letztendlich wieder bei einer normalen Wickelkommode gelandet. ;-)

Wie lange soll das Baby denn bei euch im Schlafzimmer bleiben? Eventuell ein Wickelregal? Die sind auf alle Fälle stabiler.

70 cm Wickelhöhe finde ich persönlich SEHR niedrig. Bist du denn so klein? :-D

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von superschatz 18.03.10 - 12:28 Uhr

Mir fällt gerade noch ein, hast du mal versucht eine gebrauchte (Wickel-)kommode zu bekommen? Da spart man meistens eine Menge, hat aber halt eine bessere Qualität.
Ebay, Kleinanzeigen, usw.

Beitrag von lilly7686 18.03.10 - 16:06 Uhr

Hallo!

Ich hab heute Mittag ein Wickelregal gebraucht gefunden und soeben Antwort erhalten, dass es noch verfügbar ist.

Ja, gebrauchte Kommoden gibts zur Genüge. Leider sind alle viel zu breit! Wir haben nur 72cm Platz.

Das Baby wird schon länger im Schlafzimmer sein. Also solang es im Gitterbett schläft. Wir haben leider nur ein Kinderzimmer und das Kleine wird erst dann ins Kinderzimmer ziehen, wenn es im "großen" Bett schlafen kann, dann gibts nämlich ein Stockbett für die beiden Mädels und ein komplett neues Zimmer.

Aber ich hab auch gesehen, dass es so tolle Wickelregale bei Amazon gibt, da werd ich mich mal durchklicken, falls es mit dem Gebrauchten nicht klappt.

Lieben Dank für deine Antworten!

Beitrag von superschatz 18.03.10 - 16:18 Uhr

Hallo,

was mir gerade noch einfällt...

wie wäre es mit einem Wandwickelregal? Sprich, es einfach hochklappen wenn ihr es nicht braucht und so eine ausgesuchte Kommode nur als Stauraum nutzen? Dafür wäre sie ja auch alle Fälle nutzbar.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80141708

Das gibt es auch gebraucht. Wäre auf alle Fälle vielleicht auch eine Lösung, wenn ihr so wenig Platz habt?! Später wickelt man ja eh nicht mehr so oft auf der Kommode und auch viel seltener als am Anfang.

Ansonsten ist Wickelregal wirklich lohnenswerter.

Bei einem Wickelregal solltest du aber auch auf die Maß achten.

Bei Ikea gibt es ja auch eins, das ist aber wirklich mini, fürs Wickeln aber okay. Wenn die "Kleinen" größer sind, ziehen sie ja eh immer die Beinchen an. :-D

LG
Superschatz

Beitrag von lilly7686 18.03.10 - 16:25 Uhr

Hallo!

Ja, aber das bei Ikea ist klappbar und sowas kann ich nicht leiden.
Wandwickeltisch zum Klappen hab ich mir auch schon angesehen, aber die gefallen mir gar nicht. Außerdem will ich keine unnötigen Löcher in die Wand machen :-)

Na ich werd sehen, ob ich das Regal gebraucht bekomm und hab gesehen, dass "Clarissa" von Geuther kostet bei Amazon nur knapp 60 euro. Zwar auch ohne Wickelauflage, aber das macht nichts.
Und das was ich gebraucht bekomm, sieht so aus, als wärs eh das von Geuther. Von denen hab ich schon positives gehört, also: her damit! ;-)
Und das Regal kann ich nett "verzieren" indem ich die Windeln in einen schönen Weidenkorb geb oder so.

Auf jeden Fall danke für deine Tipps!

Ach ja und das Wickelregal ist nur 50 oder so breit, somit ideal! :-)

Beitrag von petunia72 18.03.10 - 15:28 Uhr

Hallo,

diese Kommode ist wirklich sehr klapprig und viel zu niedrig.

Auch ich kann dann Dir nur zu einem Wickelregal raten. Die sind schmal, stabil und günstiger als Wickelkommoden.
Bei ebay findest Du die auch gebraucht.

LG tina

Beitrag von lilly7686 18.03.10 - 16:02 Uhr

Hallo!

Nun ja, auf der Suche nach sowas war ich schon... Leider gibts bei Ebay zur Zeit nur neue und die sind recht teuer. Unter 130 euro gibts da kaum was (für Österreich).
Und gebraucht hab ich einige Leute angeschrieben. Hab soeben eine Antwort bekommen. Könnte so ein Wickelregal um 45 euro haben, das neu ohne Wickelauflage 80 euro kostet. Und die Auflage dazu hab ich um 25 euro gesehen. Also komm ich recht günstig weg ;-)

Aber ich hab gerade gesehen, dass auch Amazon Wickelregale im Angebot hat! Durch die klick ich mich gerade durch, falls das mit der Gebrauchten nicht klappt.

Ich hätte wegen der Höhe die 11cm hohen Regalfüße dazu genommen, die es bei Ikea noch gibt. Aber wenn die Kommode wirklich so klapprig ist, dann hat sich das eh erledigt. Will ja nicht, dass das Ding zusammen klappt, während mein Baby drauf liegt :-)

Danke!