BV: Arbeitgeber über Mutterschutz informieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fienchen 18.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo


aufgrund diverser Probleme mit meinem Arbeitgeber habe ich ein BV bekommen. Dieses geht noch bis 31. März.

Muss ich meinem Arbeitgeber dann noch mitteilen, daß danach die Mutterschutzzeit losgeht?


#danke

LG Nadine 33ssw.

Beitrag von 19jasmin80 18.03.10 - 12:12 Uhr

Wenn Du Deinem AG zu Anfang der SS die Bescheinigung des FA vorgelegt hast, worauf die SS bestätigt wurde, ist ein Hinweis auf die Mutterschutzfrist nicht erforderlich.

Zumindest ist es bei mir so, dass anhand dieser Bescheinigung, alle Fristen berechnet und vermerkt werden.

Ich gehe nahtlos vom Urlaub in Mutterschutz ;)

Beitrag von mupfel-83 18.03.10 - 12:15 Uhr

So am I

Beitrag von sheela84 18.03.10 - 13:05 Uhr

Man bekommt kurz vor Mutterschutzbeginn eine Bescheinigung vom FA für die Krankenkasse.
Davon lasse ich mir zwei ausstellen und eine geht dann zum Arbeitgeber.
LG