6 Tage überfällig! Test leider negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stm 18.03.10 - 12:15 Uhr

Hallo ihr Lieben,
war bisher eher stiller Mitleser. Heute habe ich ein Problem. Ich bin seit sechs Tagen überfällig. Der Test, 25er (nicht mit Morgenurin), war leider heute negativ. Was ist da los? Mein Zyklus ist normalerweise immer 26 Tage, da kann ich die Uhr nach stellen. Und jetzt das. Meint Ihr, da tut sich was? Es ziept immer mal , aber nie besonders schmerzhaft oder PMS-mäßig. Habt Ihr ne Idee? Wenn ich schwanger wäre, dann müsste der Test doch anschlagen, oder?

Danke für Eure Meinung!
stm#zitter

Beitrag von saskia33 18.03.10 - 12:17 Uhr

Wenn du 6 Tage überfällig bist und dein ES immer gleich ist kannst du von ausgehen nicht Schwanger zu sein!!!!

Hattest du Ovus genutz oder hast du ein ZB?
ES verschieben sich auch mal gerne!

lg

Beitrag von romy1986 18.03.10 - 12:26 Uhr

Ich mach das am überfällig sein garnicht mehr aus ob ich schwanger sein könnte. Meine Regel kam immer alle 28 Tage und dann aufeinmal immer zu spät. Letzten Monat war sie zu früh.
Diesen Monat hätt ich am 16 Bluten sollen und nichts. Anzeichen habe ich auch, aber ich denke mir mittlerweile ... einfach warten.
Immer wenn ich mich verrückt gemacht habe und mir dann einen Test geholt habe kam meine Periode.
Ich wünsch dir alles Glück dieser Welt. LG

Beitrag von stm 18.03.10 - 12:33 Uhr

Vielen Dank, das ist sehr lieb von Dir.
Ich glaub mittlerweile auch nicht mehr wirklich an eine Schwangerschaft. Das wäre auch zu schön gewesen...
Aber Mens ist auch nicht in Sicht.
LG und auch Dir viel #klee

Beitrag von stm 18.03.10 - 12:30 Uhr

Hallo,
ich habe keine ovus und kein Zyklusblatt. Ich vermute meinen ES um den 28. Februar (Mittelschmerz und SB)
Hilft Dir das? Herzlichen Dank für Deine Antort
lg

Beitrag von saskia33 18.03.10 - 12:34 Uhr

Das ist das Problem,danach kannst du nicht gehen ;-)
MS kann man auch schon ne ganze weile vor dem ES haben!

Würde dir empfehlen ab nächsten ZK Ovus zu benutzen,so kannst du deinen ES besser einschätzen wann er ist!
Nur anhand des MS kann man den ES nicht vorrausagen ;-)

Da hilft jetzt erstmal abwarten!
Wenn in 3-4 tagen noch immer nix da ist kannst du ja nochmal testen1

wann hast du denn die Pille abgesetzt?

Beitrag von stm 18.03.10 - 12:39 Uhr

Von der Pille kanns nicht sein, ich nehme seit 7 Jahren nix mehr;-)
Vielleicht werde ich auch einfach nur älter... (bin 32)
Meine Mens kam aber bisher immer alle 26 Tage, früher alle 28 Tage. Also ich hatte auch nach dem vermutlichen ES-Termin immer noch Geziepe, vielleicht hat sich das Ei wirklich verspätet... Vielleicht ist ja doch noch nicht alles verloren#gruebel
Die Ovus hol ich mir wenn ich Mens kriege mal. Vielleicht gehts so.
Wie läufts bei Dir?
Danke, dass Du so nett geantwortet hast.#blume

Beitrag von saskia33 18.03.10 - 12:43 Uhr

32 ist doch kein Alter #rofl ;-)
Bin 36 :-p

Ich seh das alles etwas lockerer,übe für Kind Nr.3 #verliebt

Wenn du gute Ovus haben willst kauf die die von der Firma Genekam(Ebay),sind gut und zeigen immer richtig an!
Die SST von dehnen haben auch keine VL ;-)

Beitrag von stm 18.03.10 - 12:46 Uhr

ach würde ich doch überhaupt mal eine Linie sehen...:-p
Ich hab alles gecheckt. Lieben Dank und viel Glück für Nr. 3