schlafsackfrage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:19 Uhr

woher wisst ihr ob es euren Kindern warm genug, nicht zu warm ist?
mein kleiner hat bis jetzt immer unter ner decke geschlafen. so konnte ich gut einschätzen ob es ihm vll zu warm oder zu kalt ist.
da er jetzt richtig mobil geworden ist (robbt und schiebt sich durchs bett) hab ich ihm einen schlafsack verpasst (bauchschläfer).
er schläft im sommerschlafsack, hat darunter nur nen schlafanzug an ohne füße, dünnes Material.
Wir wohnen hier in einer Sauna. alle heizungen aus dennoch mind 22 grad selbst als wir Minusgrade hier hatten.
Ich war es irgendwann leid das schlafzimmer mit sperrangelweitem Fenster runterzukühlen nur um festzustellen sobald das Fenster nur noch gekippt oder ca 10 cm offen war dass sich die Buder wieder auf 22 Grad hochheizt.
also bleibt das Fenster zu und elias wird dementsprechend angezogen und ins bettchen gebracht. jetzt weiss ich aber nicht ob der Sommerschlafsack schon dick genug ist. (wir hatten zb. gestern nacht 23 grad)...
irgendwie fuehlt er sich weder kalt noch warm an... heiße hände hat er allerdings und heute morgen schwitzige füße, aber er hat immer schwitzige füße...

Beitrag von tanja896 18.03.10 - 12:24 Uhr

23 grad sin zu warm fürs bay viel zu warm.
Du musst erstmal die teperatur im zimmer in den griff grigen sonnst hilft dir das gar nix mit sommer schlafsack.

ES DARF HÖCHSTENS 18 GRAD HABEN WO DAS BAY SCHLÄFT:

LG TANJA

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:26 Uhr

liebe tanja
ich schaff das aber nicht. als das fenster offen stand die ganze nacht war er ständig erkältet. ausserdem kommt bald der sommer und da bekommst du es bestimmt auch nicht hin das schlafzimmer auf 18 grad runterzukühlen (trockeneis?)

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:27 Uhr

dafür werden wir es hier wahrscheinlich auch nicht arg viel wärmer haben dank viel zu guter isolation :D

Beitrag von tanja896 18.03.10 - 12:34 Uhr

WIR HABEN IM SOMMER AUCH NICHT MEHR

Beitrag von christel78 18.03.10 - 12:36 Uhr

Warum schreist Du denn so? :-p

Beitrag von tanja896 18.03.10 - 12:37 Uhr

oh sorry ;-)

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:42 Uhr

tanja... es geht nicht. ok. es geht einfach nicht. lassen wir das so stehen? ich hab keine Keller Wohnung und auch keine klimaanlage und wie du 18 Grad im Hochsommer im Schlafzimmer hast moecht ich auch gern wissen... (immer her mit tips)

selbst wenn das Fenster offen ist, gekippt ist, zu ist. es geht nicht. der unterschied beträgt max 1 Grad... (ausser das fenster ist sperrangelweit offen und der rollladen oben, aber dann kann ich im schlafzimmer ohne licht an zumachen lesen

Beitrag von caskara 18.03.10 - 12:37 Uhr

Bei uns sind es auch über 18 Grad im Schlafzimmer.#kratz

Und die Kleine schläft sogar im Winterschlafsack mit Schlafi und dünner Decke. Und sie schläft sehr gut so.

Gruß Caskara

Beitrag von akti_mel 18.03.10 - 14:19 Uhr

Viel Spaß im Sommer! ;-)

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 14:39 Uhr

bei ihr hat:-p;-) es im sommer auch noch 18 grad

Beitrag von schullek 18.03.10 - 16:29 Uhr

und im sommer dann klimaanlage anstellen oder was?

Beitrag von piepmatz306 18.03.10 - 12:36 Uhr

Wie fühlt sich denn dein Baby im Nacken an?...wenn er dort eine angenehme Wärme hat ist er ok angezogen...

Also letzten Sommer hatten wir hier nachts 26° zum schlafen und hatten das fenster immer offen#schwitz ja es ist warm und man kann es aber nun mal nicht immer ändern.

Vielleicht kippt´s du das Fenster trotzdem an damit immer bisschen frische Luft reinkommt?
Ich denk so wie er angezogen ist, isses ok, aber fühl mal nächste Nacht im Nacken;-)

lg Romy

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:40 Uhr

mach ich. die sache ist die. ich schwitz wie blöd (mein freund dagegen ist bis zum hals zugedeckt obwohl er eigetnlich der ofen von uns beiden ist, bei mir sind es wohl die Hormone) und ich fuehl es im nacken nicht. weder kalt noch warm..bin ich doof? ich war ja heute nacht selber erstaunt als ich gefuehlt habe... oder vll ideal deswegen ist er weder warm noch kalt?
mann ich bin verwirrt :)

Beitrag von piepmatz306 18.03.10 - 12:44 Uhr

wenn es weder warm noch kalt ist, ist es ideal;-)

jaja diese unsicherheit immer#augen ich stehe auch jeden abend da und überleg was ich meiner Maus die nacht anziehe#klatsch allerdings isses bei eher frisch nachts;-)

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:48 Uhr

ich wünschte das wäre es hier auch :( in einer sekunde denk ich ughh frostig (ja auch bei 23 grad) in der nächsten find ich es einfach nur zum sterben heiss :)

Beitrag von marialara 18.03.10 - 12:38 Uhr

Hallo,

also bei uns war des Rätzels Lösung der Schlafsack von Disana aus reiner Schurwolle.

Der hält Sommer wie Winter gut warm und du hast kein durchgeschwitztes Kind.

Zumal diese Schlafsäcke auch preislich in Ordnung sind.

Ziehe beiden Kindern die an, drunter auch ein Schlafanzug ohne Füße.

Habe keine Probleme mehr mit schwitziegen Füßen #huepf
der Schurwolle sei Dank ;-)

VG

maria

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:45 Uhr

ein strickschlafsack? zumindest hab ich das im inet gefunden? :)

Beitrag von marialara 18.03.10 - 12:50 Uhr

genau, das Dingen sieht zum einen nicht sehr schön aus und zum anderem kam es mir auch zuerst recht dünn vor.


AAAAAAAAAABBBBBBEEEEERRRR ;-)

Das Teilchen ist Gold wert hält wie schon geschrieben im Winter super warm und im Sommer kannste den Zwerg nur mit Body reinlegen und er schwitzt sich nicht kaputt bzw. kühlt nicht aus.

Habe sehr lange nach so etwas gesucht da mein Großer sehr groß ;-) und dünn war. Der war immer kalt.

Seit ich diesen nun wirklich optisch nicht schönen ;-) Schlafsack habe sind unsere Problem mit zu warm / schwitzige Füße etc oder zu kalt wie vom Erdboden verschluckt.

War für uns die optimale Lösung da es mir ehrlich gesagt egal ist ob mein Kind in der Nacht den Dresscode so mancher Mamirunde erfüllt ;-)

VG

Maria

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 12:51 Uhr

der dresscode wär mir auch egal. hauptsache der kleine schläft gut und ich auch weil ich weiss der kleine schläft gut :)

Beitrag von marialara 18.03.10 - 12:57 Uhr

richtig so habe ich es auch gesehen.

Was noch mit hinzu kommt ist dadurch das er gestrickt ist ist er auch nicht so dick wie die anderen Schlafsäcke.

So manches Würmchen sieht ja in seinem Schlafsack aus wie ein Michelinmännchen ;-)

Denke dann immer das kann doch auch kein erholsammer Schlaf sein wenn man so eingepackt ist wie nen Päckchen.

Wie schon geschrieben für uns ist er optimal und preislich fand ich ihn auch völlig in Ordnung.

Wenn ich mir überlege was man für andere Schlafsäcke hinblättert.

Wünsche dir viel Erfolg bei deiner Entscheidung ;-)

VG

Maria

Beitrag von schwilis1 18.03.10 - 13:02 Uhr

danke maria
ich lass ihn mal wieter in dem schlafsack und schau wie er so schläft :) als notfall ist dann noch der schlafsack von dir wenn ich mir unsicher bin :) danke dir

Beitrag von marialara 18.03.10 - 13:04 Uhr

#bitte