Babydream Windeln 4+

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mysoul1989 18.03.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

Ich benutze schon seitdem Nils auf der Welt ist die Windeln von Babydream.Ich war bis jetzt auch immer super zufrieden mit den Windeln.
Doch dem neuen Karton den ich gekauft habe,haben jetzt alle Windeln so eine grüne Vlieseinlage und jetzt ist mein Sohn total wund.#aerger
Er war erst 1 mal so wund und zwar als Baby,als ich eine Packung Pampers (mit grüner Vlieseinlage) als Geschenk bekommen habe.

Wie ist es bei euch?Habe euere Windeln jetzt auch diese Einlage oder war das nur eine Ausnahme?
Wie heilt es jetzt am schnellsten wieder ab?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg Ramona

Beitrag von mariechen26 18.03.10 - 13:01 Uhr

Also mit nem wunden Po wegen ner Windel, hatten wir noch nie Probleme. Bei den Fixies hatten wir nur mal krümeligen Stuhl, als Lara etwas dünneren Stuhlgang hatte. Wir kaufen für tagsüber immer die Windeln von Aldi oder Lidl. Die sind günstig und halten super trocken. Nachts bekommt Lara allerdings immer Pampers um, weil die ja doch noch etwas mehr aufsaugen und ich Lara nachts nicht wickel (wenns nicht sein muss).

Gegen den wunden Po kann ich Dir aber die Palleativ Creme aus der Apotheke empfehlen. An Laras Po lass ich nichts anderes. Die Kosestenz ist wie bei Penaten, nur das hier noch Zink und heilende Zusatzstoffe mit drin sind.

Alles Liebe für Deinen Minimann.

LG
Nadine

Beitrag von knueddel 18.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo Ramona,

ja das ist das neue Vlies für mehr Trockenheit. Ist bei uns auch drinne, konnte noch keinen Unterschied feststellen.
Allerdings hatte meine Kleine noch nie Probleme mit Wundsein.

Es hilft auf jeden Fall die Kleine möglichst oft ohne Windel strampln zu lassen.
Wir haben noch die Babycreme von Weleda, die hat immer gut geholfen, allerdings ist unsere Kleine nie so richtig dolle wund gewesen bis jetzt.
Meine Hebi hatte damals den Tipp den wunden Po mit starkem schwarzen Tee abzutupfen, weiß nicht ob´s hilft, wir brauchten es bis jetzt noch nicht.

LG Cindy

Beitrag von lyyndsey 19.03.10 - 08:45 Uhr

Hallo,

probiers mal mit Heilwolle. Die hilft super bei richtig wundem (und sogar teilweise blutigem) Popo. Hatte mein Kleiner in seinem 1jährigem Leben zwar nur 2x, aber nach 3-4 Tagen wars fast abgeheilt damit. Legt man einfach auf die wunden Stellen in der Windel u. wird bei jedem Windelwechsel erneuert.
Gibts z.B. hier:
http://shop.bahnhof-apotheke.de/heilwolle-100g.633.html
Zusätzlich habe ich die Weleda Babycreme.
Zu den Windeln kann ich leider nix sagen, sorry.

LG lyyndsey