Hat jemand die Fritteuse Superclean von Tefal?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von rieki 18.03.10 - 13:06 Uhr

Hab sie gestern bekommen, aber die Gebrauchsanweisung besteht nur aus Bildern, kein einziges Wort....., und Bilderrätsel sind nicht meine Stärke :-D
Daher meine Fragen:
Nehmt ihr Öl oder diese Blöcke Frittierfett?
Wie reinigt ihr den kleinen Filter, der im Deckel sitzt? Dieses Stoffteil meine ich, lt. den Bildern darf der mit in die Spülmaschine....
Hoffe auf Eure Erfahrungen!
LG und vielen Dank im Voraus!

Beitrag von cjuma 18.03.10 - 13:13 Uhr

Wir nehmen Pflanzenfett, also diese Blöcke. Beim ersten Gebrauch solltest du diese aber im Topf erwärmen und dann quasi als Öl in die Friteuse geben. Bei zweiter oder dritter Benutzung ist dass Fett dann schon "cremiger", kann also ohne Erwärmung rein.
Der Filter wandert bei mir einfach mit in die Spülmaschine.

Beitrag von rieki 18.03.10 - 13:19 Uhr

Super, vielen Dank! Dann kann ich ja am WE endlich Pommes Frites machen ;-)