Nahrungsergänzungsmittel

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleene581 18.03.10 - 13:13 Uhr

hallöchen,
sagt mal nehmt ihr eigentlich irgendwelche NEM oder anderes um eure Fruchtbarkeit zu erhöhen???
ich nehme momentan Agnus Castus, Magnesium, Folsäure und Eisen.
Könnt ihr mir noch irgendwelche anderen Sachen empfehlen die die Fruchtbarkeit anregen???
lg monique #sonne

Beitrag von mineos 18.03.10 - 13:24 Uhr

ZINK!

LG, mineos, auf dem Zink-Werbetrip #ole

Beitrag von diekleene581 18.03.10 - 13:26 Uhr

und kannste mir auch noch kurz erklären warum du so für zink bist :)

Beitrag von mineos 18.03.10 - 13:33 Uhr

"Sogar in der Gynäkologie findet eine Behandlung mit Zink anwendung. Zinkmangel kann bei Mann und Frau zu einer Unfruchtbarkeit führen, was unter anderem ein Grund für ungewollte Kinderlosigkeit ist. Zinkmangel kann jedoch bei einer Schwangerschaft auch zu gewissen Komplikationen wie Wachstumsverzögerung, Früh- und Fehlgeburten, Missbildungen, Plazentaablösungen und anderem, führen. Auch bei Zysten in der Brust oder bei Gebärmuttermyomen ist oftmals ein Zinkmangel der Grund. Meistens lassen sich diese Krankheitssymptome mit einer Normalisierung des Zinkhaushaltes stetig verbessern. "

Kannst auch noch ein bisschen googeln, Zinkmangel ist Grund für Unfruchtbarkeit und ist gaaanz wichtig für die Zellteilung, wie z.B. auch Folsäure. Nur dass das mit Folsäure weit verbreitet ist, Zink leider nicht :-(

Ich hab 5 Monate versucht, schwanger zu werden. Nach einer Untersuchung und festgestelltem akuten Zinkmangel (Blutuntersuchung) bin ich nun einen Monat später schwanger #ole

Wie heute schon in einem anderen Posting geschrieben ist meine erste Tochter wachstumsverzögert geboren. Auch da hatte ich schon Zinkmangel. Ich bin froh, dass wir mit einem blauen Auge und ein paar Wochen auf der Intensivstation davon gekommen sind, meine Homöopathin hat mir nun bei meinen Blutwerten gesagt, dass es auch ganz anders hätte ausgehen können.

**** Ende der Werbung **** #schein

Beitrag von sal-ly 18.03.10 - 13:28 Uhr

Meine Frauenärztin hat mir die "Orthomol Kinderwunschbox" mitgegeben. Für die Frau Orthomol natal und für den Mann Orthomol fertel plus. (irgendwie so heißen diese beiden Präperate).

lg

Beitrag von annett-80 18.03.10 - 13:33 Uhr

haste mal geschau was die in der Apo kosten ... da zieht es dir die Schuhe aus ... Profertil kosten ca 40,-#schock (für einen Monat !) da kommt dann noch deines dazu. heftig oder?
So wird mir Wünschen Geld gemacht.

Beitrag von yumiyoshi 18.03.10 - 13:53 Uhr

Folsäure regt nicht die Fruchtbarkeit an sondern wird vorsorglich eingenommen.

Und Agnust Castus nimmt man nicht einfach mal so, gell? Außerdem ist Agnus Castus kein Nahrungsergänzungsmittel.

Und mit Eisen muss man auch ganz vorsichtig sein.

Am besten richtig informieren, bevor man sowas auch noch auf Kinderwunschseiten verbreitet.


Beitrag von diekleene581 18.03.10 - 14:09 Uhr

das agnus castus und folsäure keine nem sind weiß ich selbst. ich habe ja auch geschrieben ob es leute gibt die nem oder ANDERES nehmen um die fruchtbarkeit zu erhöhen. magnesium und eisen nehme ich auf anraten meines arztes!!! also erstmal nachfragen bevor man hier jemanden irgendwie angreift!!!! man eh ... nachdenken und dann schreiben #klatsch

Beitrag von annett-80 18.03.10 - 14:21 Uhr

heee ganz ruhig,
ich weis wie es gemeint war und andere bestimmt auch.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich auch euer Wunsch nach dem Wunschkind bald erfüllt.
LG
Annett

Beitrag von yumiyoshi 18.03.10 - 14:22 Uhr

Vielleicht solltest du noch Baldrian und Johanniskraut nehmen um runterzukommen?! Warum so aggressiv?

Wenn Du nicht falsch verstanden möchtest, solltest Du an Deiner Formulierung arbeiten.

Klatsch Dir nicht soviel an die Stirn, sonst geht Dir der Rest Verstand noch abhanden.

Schönen Tag noch :-p

Beitrag von annett-80 18.03.10 - 14:45 Uhr

muss das nachtretten wirklich sein?

Beitrag von diekleene581 18.03.10 - 15:32 Uhr

vielleicht solltest du dich mal fragen was du in diesem forum machst???? wir sind hier um uns tipps zu geben und nicht um uns gegenseitig fertig zu machen. wenn ich mal irgend ne frage von anderen nicht wirklich genau verstehe und sehe das vlt etwas falsch formuliert wurde, dann frag ich einfach mal nach und werfe nicht gleich mit besserwissereien um mich .... schönen tag noch ;-)