Unglaublich-die erste IUI war wirklich erfolgreich

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 13:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
ich komme gerade vom Arzt zurück und kann es kaum fassen. Es scheint wirklich so als wäre diesmal unsere erste IUI bereits erfolgreich gewesen.
Wir hatten das ganze Prozedere im Jahre 2006 ja zig fach durchlaufen-mit Stimulation im grenzwertigen Bereich ect. und beim letzten Versuch hat es geklappt. Nachdem meine Zwillis ja so eine harte Zeit hinter sich haben ( Extremfrühchen wegen FFT und noch diverse andere Probleme ) haben wir uns so sehr noch ein Geschwisterchen für die Beiden gewünscht. Da wir jedoch große Angst vor einer erneuten Zwillings SS hatten ( v.a. davor das die Kinder dann ggf. Ähnlichse durchmalchen müssen ) haben wir mit dem Arzt besprochen die IUI zunächst mal im unstimulierten Zyklus zu probieren. Das es gleich klappt hat uns jetzt echt umgehauen.
Ich hoffe es macht einigen hier wieder etwas Mut und ich wünsche Euch allen von Herzen alles Gute !!!!
Liebe Grüße
Twinmommy die völlig aus dem Häuschen ist....:-)

Beitrag von mimi6 18.03.10 - 14:16 Uhr

Ist ja super,
na dann wünsch ich dir alles gute für die Kugelzeit
#klee#klee#klee
mimi6

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 21:16 Uhr

Hallo mimi6,
vielen Dank. Ein wenig Glück können wir weiterhin gut gebrauchen.
Dir auch alles Gute
twinmommy

Beitrag von tessorino 18.03.10 - 14:20 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !!!! Das ist ja eine super Nachricht!!! Wünsch dir eine tolle Schwangerschaft!!! Alles liebe

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 21:18 Uhr

Hallo Tessorino,
vielen Dank und Dir auch viel Erfolg am Montag bei dem Beratungstermin. ( Der Montag ist ein guter Tag, da habe ich nämlich Geburtstag *hehehehe*)
Viele Grüße
Twinmommy

Beitrag von connie36 18.03.10 - 14:36 Uhr

wunderbar, gratuliere dir. wünsche dir dieses mal eine problemlose ss.
alles gute
conny

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 21:21 Uhr

Hallo Conny,
vielen Dank...Hast Du eigentlich schon getestet ?
Viele Grüße
Twinmommy

Beitrag von connie36 19.03.10 - 11:02 Uhr

ja, leider negativ.
auf in den nächsten kampf, dieses mal ohne utrogest, und die pseudo anzeichen.
lg conny

Beitrag von twinmommy 19.03.10 - 13:37 Uhr

Oh, das tut mir leid :-(
Ich drücke Dir für den nächsten Anlauf ganz feste die Daumen...
lG twinmommy

Beitrag von idulc 18.03.10 - 15:13 Uhr

Hey und Juhu,
dann hat es sich ja doch bestätigt und aus der( noch gestern große) Hibblerin ist jetzt eine Twinmommy mit Baby im Bauch geworde! Wünsche Dir/Euch eine super-tolle unbeschwerte Kugelzeit!!!! Hatte Dir übrigens gestern noch
auf der alten Seite geantwortet ( ziemlich weit hinten).Wäre schön, noch weiterhin etwas von Dir zu hören, war super interessant mit Dir zu schreiben! L.g Idulc

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 21:32 Uhr

Halli Hallo,
jetzt habe ich erstmal die alte Antwort rausgesucht-ist hier bei den vielen Themen ja garnicht so einfach. Mein Uterus hat auch zwei Hörnchen ( daher kommt das "Bicornis" aber die Hörnchen sind unterschiedlich groß ). Ich hoffe der Zwerg ( oder die Zwerge-das konnte der Doc heute noch nicht sagen ) sucht sich die richtige Seite aus :-)
Ja ich hatte diesmal eine IUI im Spontanzyklus-das es klappt hat mein Doc nicht geglaubt ( ich habe durch eine frühere Erkrankung ein ziemliches Hormonchaos ) aber ich wollte es einfach probieren. Das war vielleicht wieder mal das berüchtigte Bauchgefühl. und wenn Dir Deines sagt, dass zwei Embryonen ok sind-dann versuche es !!!
Ich schick Dir mal noch ein Freundschaftsangebot-dann findet man sich leichter...
Liebe Grüße
Twinmommy

Beitrag von idulc 19.03.10 - 14:31 Uhr

Hallo!
Aber Bicornis ist doch ein Uterus herzförmig angelegt, d.h mit einem Septum unefähr bis zur Mitte und nicht vollständig geschlossen wie es bei einem Uterus-dublex der Fall ist oder bin ich da falsch informiert?!? Mein Bauchgefühl fährt im Moment Achterbahn. Z.t kann ich kaum den 3.4 abwarten, daß es endlich los geht mit der Behandlung! Und kurze Zeit später plagen mich Ängste ob die ganze IVF- Behandlung die richtige Entscheidung ist oder fordere ich das Schicksal damit heraus!?! Bin ich tapfer und stark genug dafür? Aber anders herum, haben wir keine andere Chance um ein gemeisames Glück in den Armen halten zu dürfen- und wir wünschen es uns doch so sehr!!! Mit den Freundschaftsangebot ist eine tolle Sache- nur wie funktioniert das und was muß ich machen?!? Ich hoffe Du kennst Dich damit aus und kannst mich darüber in Kenntnis setzen!! Ich hoffe Dir geht es gut und verbleibe mit ganz lieben Grüßen! Idulc

Beitrag von twinmommy 20.03.10 - 20:33 Uhr

Heja,
also Du hast schon recht, der Uterus ist wie ein Herz, allerdings nicht symetrisch, von daher gibts schon unterschiedlich große Hörnchen. Ich habe kein Septum, aber je nach dem wo die Plazenta anwächst kann das dann besser oder schlechter sein. Naja und lagemäßig spielt es natürlich auch eine Rolle wie das Kind liegt-insbesondere wenns dann irgendwann "enger" wird. Aber darüber möchte ich mir derzeit noch keine Kopf machen. Ich hoffe das ähnlich wie bei Dir durch die vorausgegangene SS vielleicht schon etwas mehr Platz geschaffen wurde. Das Freundschaftsangebot muss man eigentlich nur annehmen, aber wo genau das Feld dazu ist kann ich aus dem Stehgreif leider nicht sagen.
Ich glaube man wird direkt hinverlinkt, oder ?
Liebe Grüße und mach Dich nicht so verrückt bis zum 3.4 ( leicht gesagt-ich weiß)
Twinmommy

Beitrag von idulc 20.03.10 - 21:21 Uhr

Hali-hallo!
Ja, dein Krümmelchen wird es sicherlich auch einfacher haben weil seine Geschwister das Ganze schon ordentlich vorgedehnt haben. So war es nämlich bei meiner zweiten Schwangerschaft auch. Habe so das Gefühl, wir beiden sind hier in diesem Forum die einzigsten mit Uterus-Fehlbildungen, hat sich diesbezüglich noch niemand dazu gesellt. Oder kannst Du mich eines Besseren belehren! Sind unsere Diagnosen denn so selten??? Ich werde mir dein Spruch zu Herzen nehmen und mich NICHT mehr verrückt machen! Nützt ja nix!!! L.g

Beitrag von twinmommy 20.03.10 - 22:13 Uhr

Hmmmm,
eigentlich ist der Uterus Bicornis laut Wikipedia die häufigste Uterus Fehlbildung, aber ehrlich gesagt habe ich vor der ersten SS noch nie davon gehört. Selbst jetzt wo man bei dem Thema die Ohren noch mehr aufsperrt-habe ich sehr wenig darüber gehört oder gelesen. Eigentlich sollte man ja gerade in so einem Internet-Forum vermehrt davon höre, aber es hälti sch stark in Grenzen. Wenn man es mal bei den Suchbegriffen eingibt-findet man zwar Beiträge, aber nicht wirklich viele. Ich denke der Uterus-Doublex ist schon sehr viel seltener. Ist ja gut, dass wenigstens die Ärzte Bescheid wissen und damit umgehen können ;-)
So, nun fütter ich mal noch meine Kurzen ( wir sind immernoch fleisig am Nachtsfüttern-der Extrakalorien wegen ....)
Liebe Grüße
Twinmommy

Beitrag von idulc 21.03.10 - 11:55 Uhr

Hallo!!
Da hast Du wohl recht! Wünsche Dir und Deiner Familie noch einen schönen und hoffentlich noch sonnigen Sonntag! Werde wohl eine neue Diskussionsrunde starten müssen, dann sind wir wieder auf der ersten Seite und man muß sich nicht mehr durch die ganzen Seiten stöbern, bis man unsere Beiträge findet! Achte mal wieder verschärft auf eine Überschrift mit Uterus-dublex u. Uterus- bicornis- das werde ich dann wohl sein ;-). L.g Idulc

Beitrag von floh275 18.03.10 - 15:23 Uhr

Na das sind ja wirklich ganz tolle Nachrichten. Sowas macht einem immer wieder Mut und baut auf.

Da bleibt mir nur noch zu sagen...#herzlichlichen #kleewunsch.#torte#blume#flasche

Ich wünsche dir eine wunderbar und ganz #kleelich verlaufende #schwanger.

#liebdrueck floh

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 21:36 Uhr

Hallo Floh,
vielen Dank. Ich habe gerade gelesen, dass DU auch schon einige gescheiterte IUI Versuche hinter Dir hast-das ist echt nervenaufreibend. Darf ich Fragen warum ihr das Ganze Prozedere nicht im stimulierten Zyklus macht ? Da sind die Chancen doch um ein vielfaches höher, oder ?
Ich wünsche Dir / Euch für euren neuen Versuch auf jeden Fall alles erdenklich Gute und viel Erfolg...
Liebe Grüße
Twinmommy

Beitrag von floh275 19.03.10 - 10:16 Uhr

Hallo Twinmommy,

#danke für deine Wünsche.

Klar darfst du fragen. :-) Normaler weise bin ich bei der Eichenproduktion nicht ganz so schlecht *Aussage von KiWu Ärztin*. Doch da ich in letzter Zeit einen sehr kurze Blutungen *nur 1-2 Tage* bzw. SB´s habe, sollte ich in diesem Zyklus mit vom 5-9 Zt mit 2x1 Clomifen und vom 8-Ende des Zykluses mit 2x1 Ethyniltraded stimmulieren. Doch da im letzten Zyklus der Verdacht bestand, das es das Glück mit uns gut gemeint hätte und es so gefunzt hat, haben wir uns entschieden, die Medies nicht zu nehmen.

Daher ist dieser Versuch nochmal unstimmuliert gewesen. Sollte diesmal der BT (heute in einer Woche) erneut negativ sein, dann werde ich im nächsten Zyklus mit den Medies anfangen.

Klar ist jeder neue Versuch sehr Nervenaufraubend #zitter . Doch es bringt ja nix, sich verrückt zu machen bzw. zu sehr zu versteifen *ja ich weis...leichter gesagt als getan*. Am Ende ist die Enttäuschung größer, als wenn man versucht etwas lockerer und gelassener ran zu gehen.

Was mir sehr viel dabei hilft/geholfen hat ist das Buch "Gelassen durch die KiWu Zeit." Gut du brauchst es ja zum Glück und Hoffentlich erst einmal nicht mehr. Aber den anderen empfehle ich es sehr.

#liebdrueck floh

Beitrag von twinmommy 19.03.10 - 13:48 Uhr

Hey Floh,
na dann ist ja diesmal noch alles offen und ich wünsche Dir alles Gute für den Bluttest nächste Woche :-)
Liebe Grüße und schön taper Durchhalten
Twinmommy

Beitrag von floh275 19.03.10 - 14:04 Uhr

Oooh #danke Twinmommy. Klar halt ich durch. *#rofl Hihi versuche es zumindest#augen*
Auch wenn es manchmal schon etwas schwierig ist. Denn meine Gefühle fahren zur Zeit Achterbahn. #augen
Aber mein Mann lenkt mich da schon ab.;-) Zumal wir zur Zeit voll mit unsere Küchenplanung ect. zu tun haben.

Wünsche dir ein angenehmes WE.

#liebdrueck floh

Beitrag von silvs 18.03.10 - 15:59 Uhr

Wie schön!!#huepf

Glückwunsch und alles Gute!!

Beitrag von twinmommy 18.03.10 - 21:39 Uhr

Hallo Silv,
danke für die Wünsche.
Ich wünsche Dir auch viel Erfolg !!!
Ich habe übrigends auch eine Gelbkörperschwäche und nehme das Utrogest...und wie es scheint klappt es :-)
Viele liebe Grüße
Twinmommy

Beitrag von kala28 19.03.10 - 08:52 Uhr

das freut mich und macht richtig Mut. Dir/Euch eine wunderschöne Zeit.

Viel Glück.