Frage zur Steuerklärung 2009 !?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von pocahontas82 18.03.10 - 14:03 Uhr

Ich nochmal.....

hab ja zwei Beiträge weiter unten bereits gepostet, dass wir für das Jahr 2008 jede Menge Steuern nachzahlen müssen:-(.

Wir wollen nun die Steuererklärung für 2009 auch gleich machen und das am besten auch selbst, also ohne Steuerberater.

Ich wollte vorab mal fragen, ob mir jemand von euch vielleicht kurz helfen könnte.
Und zwar ist es so, dass mein Mann das ganze Jahr 2009 normal gearbeitet hat (netto Verdienst im Monat ca. 1800 Euro) und ich habe von Januar bis Oktober Elterngeld bezogen, danach nichts mehr (sprich wir haben nur vom Geld meines Mannes gelebt).

Dann haben wir ein 2-Familien-Haus, welches wir zur einen Hälfte selbst bewohnen und die andere Hälfte ist vermietet.
Wir brauchen auch die Mieteinnahme für die Abzahlung des Bankkredits.

Jetzt ist es noch so, dass wir das ganze Jahr 2009 über eine Doppelgarage mit Abstellraum (insgesamt 40qm Erdgeschoss + 40qm Obergeschoss) gebaut haben und uns das ganze Objekt in etwa 40.000 Euro gekostet hat.
Meine Frage wäre jetzt, ob wir alle Rechnungen für die neue Garage eigentlich generell bei der Steuer einsetzen können? Oder geht das nicht?

Sorry für die für euch wahrscheinlich total doofen Fragen, aber ich kenne mich mit dem Thema wirklich gar nicht aus.....mein Mann mehr und ich frage eigentlich für ihn;-).

Falls das alles zu komplieziert werden sollte, werden wir natürlich wieder den Steuerberater nehmen müssen, wir wollten nur die Gebühr sparen, da er gute 300 Euro verlangt!

Ach ja, generell gefragt....ich hab ja von Januar bis Oktober monatlich 425 Euro Elterngeld bekommen, müssen wir allein deswegen dieses Jahr (also 2009) dann wieder mit einer solch hohen Nachzahlung wie im Jahr 2008 rechnen???

Vielen Dank und lg
pocahontas

Beitrag von terminor 18.03.10 - 14:15 Uhr

Hol Dir doch ein Steuerprogramm. Die kosten nicht viel und leiten durch durch das Thema durch.

Ansonsten kannst Du den Arbeitslohn, sofern dieser separat ausgewiesen ist, von der Steuer absetzen. Material nicht. (Falls der Bau einer Garage überhaupt relevant ist?)

Elterngeld erhöht Eurer Gesamteinkommen, so dass es sein kann, dass Du in eine andere Steuerstufe rutscht. Aber das wirste dann ja sehen, wenn Du die Daten eingibst.

Beitrag von susannea 18.03.10 - 19:09 Uhr

Neubau geht nur abzusetzen, wenns vermietet werden soll. Ansonsten ist nur Renovierung und Sanierung absetzbar und da nur der Lohn und nur unbar gezahltes.

Mieteinnahmen sind auch zu versteuern! als denke ich, dass noch eine Nachzahlung kommen wird.

Elster muss übrigens gar nicht gekauft werden und gibt die die Zahlen auch aus ;)