noch 3 Tage bis nmt... fühl mich anders als sonst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manu582 18.03.10 - 14:13 Uhr

d.h. wenn ich nen Zyklus von 28Tagen habe, leider schwankt das ja bei mir immer mal.
Aber diesen Zyklus is es schon bissel anders... dachte erst mein ES hat sich mal wieder verschoben, hatte am 14ZT US, dann einige Tage später wieder, nun ab und zu mal. Bin momentan schon leicht reizbar und hab seit heute morgen n komisches Gefühl von Kribbeln oder so...
wie geht es euch denn?
LG Manu

Beitrag von yippih 18.03.10 - 14:18 Uhr

Hi!

Bin auch am Bibbern. Bin seit ein paar Tagen immer ziemlich müde (aber was heißt das schon ;-)).

Hier mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492850&user_id=513761

LG,
Katrin

Beitrag von manu582 18.03.10 - 14:22 Uhr

ich hab leider kein ZB, da ich erstmal ohne versuchen wollte, ist mein erster ÜZ, nehme aba seit Nov 08 keine Pille mehr. Müde bin ich nicht, aba hab eben seit ein paar Tagen US, und heute is alles irgendwie komisch, bin schon seit ner Woche immer genervter, rege mich viel zu schnell auf und heute da ist es irgendwie seltsam es kribbelt irgendwie vom UL her und fühl mich ein bissel wie druck auf den Magen, ka...
vielleicht spinn ich schon sinnlos rum...

Beitrag von yippih 18.03.10 - 14:28 Uhr

hmmm, mir geht's eigentlich ähnlich. Ich bin auch total gefühlsduselig und gereizt seit einigen Tagen (zu PMS neige ich eigentlich nicht). Mir ist immer mal ein bißchen schwindelig und ein Hauch von übel. Und Sonntag bis Dienstag hatte ich ein leichtes Pieksen/Stechen im UL (vielleicht die Einnistung? danach ging's auch mit der Müdigkeit los). Tja, wer weiß #gruebel

Wir sind im 3. ÜZ. Bei unseren beiden Kids bin ich jedes Mal gleich im ersten ÜZ schwanger geworden.

Beitrag von manu582 18.03.10 - 14:36 Uhr

ich weiß gar nicht ab wann man anfängt sich komisch zu fühlen bei einer schwangerschaft. Ich war zwar schon mal schwanger, unbemerkt da ich keinen Rhytmus hatte, hab es aber verloren in der 7.ssw... das einzige was ich da hatte als ich zurück gedacht habe, war das ich mir alles merken konnte, z.b. Handynummern, hatte mit einmal x nr im Kopf auch wenn ich sie nur einmal gehört hatte...
na ja, wie dem auch sei, zum testen wäre es eh zu früh.
auf jedem Fall wünsche ich dir gaaaaanz viel Glück das es geklappt hat.
LG Manu

Beitrag von yippih 18.03.10 - 14:46 Uhr

Symptome kann man eigentlich erst nach der Einnistung haben, weil sie ja durch das HCG (welches erst danach produziert wird) ausgelöst werden. Also frühestens so ca. 1 Woche nach ES. Und dann muss das HCG ja auch erst mal soweit ansteigen, dass der Körper auf den Anstieg reagiert, was bei jedem anders ist.
In meiner ersten SS sind meine Brüste z.B. schon vor NMT etwas gewachsen. Ist mir aufgefallen, dachte aber es sei absurd. Zumal ich damals gar nicht an eine SS gedacht hatte und nichts von all dem wusste. (Bin damals schwanger geworden, weil Persona "versagt" hat ;-) - zu unserem Glück :-) - wollten damals eigentlich noch ein paar Monate mit dem Kinderkriegen warten, aber letztlich war der Zeitpunkt perfekt :-D)

In der zweiten SS kann ich's mit den Brüsten nicht sagen, da ich damals noch gestillt habe. Und jetzt - keine Ahnung.
Müdigkeit fing bei mir früh an und Übelkeit so ab ca. 7.SSW.

Das ist alles woran ich mich soweit erinnere #gruebel

Würd mich freuen, wenn Du mich auf dem Laufenden hältst - muss mich wieder um unsere Kids kümmern, bevor sie die Bude vollends auseinander genommen haben ;-)

Ganz viel #klee

Beitrag von hanni2007 18.03.10 - 14:33 Uhr

Anders gehts mir auch.Ziehen im Unterleib,fieren seit heute totale Müdigkeit.kein sonderbaren Hunger mehr übelkeit,leichtes ziehen in den Brüsten.
Habe noch nie mit PMS zu tun gehabt.
NMT 22.3

Mal sehen was so Sache ist

Lg.Miri

Beitrag von shiewa2003 18.03.10 - 14:36 Uhr

naja gut ich bin zwar erst ES+7 aber fühl mich auch anders als sonst, hab schon seid ein paar tagen Unterleibsschmerzen aber nich dolle,merk es kaum, bin momentan irgendwie auch leicht reizbar und hab son komisches gefühl im bauch, so ne art druck, keen plan wie ich's beschreiben soll, is halt anders als sonst immer... sonst hatte ich meistens erst ein paar tage vor NMT Unterleibsschmerzen...


LG Steffi :-)

Beitrag von manu582 18.03.10 - 14:39 Uhr

na dann wünsch ich euch auch mal allen ganz viel glück...
kann mir das zwar net vorstellen das es bei mir schon geklappt haben soll, da mein Freund auch wohl weniger #schwimmer hat... aber ich lasse mich überraschen.

Beitrag von blubberprinzessin 18.03.10 - 15:43 Uhr

ich warte auch noch ganz gespannt ob es nun geklappt hat oder nicht!
letzen Monat als ich schon am hoffenw ar, hatte ich sehr empfindliche Brustwarzen aber leider kam meine Mens. :-(
Nun hoffe ich das es diesmal geklappt hat!
In den letzen Tagen bin ich auch sehr müde, übelkeit spüre ich nicht besonders!Manchmal habe ich ein leichtes gefühl von übelkeit was aber schnell wieder vorbei ist!
jedoch habe ich auch ein ziehen im unterleib!!!

Ich bin mal gespannt ob es diesmal geklappt hat!!

ich drücke euch mädels ganz fest die Daumen#schwimmer
und wünsch euch viel Glück#klee

wir müssen uns die Tage nochmal austauschenw as draus geworden ist!