Bei wem ging es nach Akupunktur los???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshine-1981 18.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

bin heute bei ET - 4 und wehe schon ganz schön vor mich hin... Tut zwar noch nicht sonderlich weh, aber hab nen ganz schönen Druck nach unten, und das Köpfchen der kleinen Püppi ist schon gaaanz tief im Becken... MuMu ganz weich und wa Di fingerkuppendurchlässig #ole

Jetzt habe ich morgen die letzte Akupunktur, mit der tollen Nadel im kleinen Zeh... letzte Woche habe ich darauf schon gut angespochen. Glaubt ihr es könnte morgen dann endlich mal richtig losgehen??? Dieses "rumgewehe" zehrt langsam ganz schön an meinen Nerven und Kräften #aerger Wer von euch hat Erfahrung???

Liebe Grüße,
sunshine und püppi #verliebt

Beitrag von nana13 18.03.10 - 16:51 Uhr

Hi,

Ich war bei et+2, als meine hebi meinte man könnte mal mit geburtsanregende akupunktur probieren, da mumu noch zu war, hatte bis dahin keine senk wehen, lukas war noch immer nicht im becken.
alles über haupt nich geburts reif.

hatte bis dahin kaum mal etwas ähnliches wie eine vorwehe.

so um 18.00 uhr bekam ich die nadeln.
um mitternacht muste ich schon schön atmen bei den wehen.
am morgen um 6.00uhr ins geburtshaus und am abend um 21.20 war lukas auf der welt.

wir haben nicht damit gerechnet das es gleich los geht, sonder eher das sich mein unreifer befund sich verändert.

drücke dir die daumen.

lg nana

Beitrag von sunshine-1981 18.03.10 - 17:13 Uhr

Na, dann bin ich ja mal gespannt morgen... der Befund ist ja schon ganz gut... danke für die Daumen ;-)