ab wann ovulationstest von clearblue?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sinababy001 18.03.10 - 17:18 Uhr

hey ihr,

hab mal ne frage zum thema ovulationstest von clearblue? hab am 24 dez 09 die pille abgesetzt und hatte die mens seit dem einmal und das war am 4. -8. feb 2010 und seit dem hab ich keine mehr bekommen. mein zyklus war da also 42 tage und heute wären es auch wieder 42 aber hab keine msn und keine brauchschmerzen so wie ich es vorher immer habe. habe heute morgen einen frühtest von clearblue gemacht aber negativ #schmoll. jetzt wollte ich mal wissen ob ich be3i einem so langen und auch noch dazu unregelmäsßigem zyklus trz einen ovulationstest machen kann oder ob das nur bei regelmäsßgen zyklus geht?!
ich hoffe ihr könnt mir helfen..

lg sandra

Beitrag von kio518 18.03.10 - 17:25 Uhr

Gerade bei unregelmäßigen Zyklen ist es Sinnvoll mit Ovus zu testen. Auch wenn man vielleicht ein paar mehr braucht. Ich würde es auf jeden fall mal versuchen.
Bei Clearblue hast du nur 7...es ist halt wichtig das du weißt wie lang deine Zyklen sind, denn der Clearblue ist nicht nur teuer, man hat auch nur diese 7 Stäbchen und muss sich dann ein neues Gerät kaufen.
OneSteps von Genekamp zum Beispiel sind wesentlich günstiger und wahrscheinlich auch mehr als 7. Ansonsten einfach mal suchen und sehen ob es gute Angebote gibt.
Hast du denn schon mal überlegt einen Monitor zu benutzen oder geht das bei so einer Zykluslänge schon gar nicht mehr?
LG

Beitrag von sinababy001 18.03.10 - 17:34 Uhr

du meinst mit monitor diese computer die die man jedenmorgen so wie mit dem thermometer messen muss und wo einem dann nach einigen zyklen agezeigt wird wann der eisprung ist?! wenn ja.. hmm finde selber messen besser weil per hand geht das denke ich mal besser und ist übersichtlicher mit den notizen als so ein computer. kann man denn auch keine streifen nachkaufen? oder wie ist das bei persona? hast du damit erfahrungen? tut mir echt leid wegen dem ganzen ausgefrage, aber hab so sehr mit meinem partner einen kinderwunsch und bin so unerfahren in sachen ovulationstests uns sowas, weil ich immer gedacht habe es kann gar nicht so schwer sein schwanger zu werden.

lg

Beitrag von kiddi26 18.03.10 - 17:40 Uhr

Hallo schau dir mal den Monitor von Clearblue an, an den seiten von urbia wird auch öfters werbung davon gezeigt... da misst man mit ovustäbchen und der zeigt dir wie deine Fruchtbarkeit steigt!!!

Beitrag von sinababy001 18.03.10 - 17:51 Uhr

ah ok danke schön.. werde mich mal schlau machen