Übelkeit, mal mehr, mal weniger!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perle 18.03.10 - 17:39 Uhr

hallo!

bin jetzt in der 10 ssw und anfangs war mir sehr übel, hab dann auch nux vomica genommen. jetzt hält es sich in grenzen. die übelkeit ist erträglich, aber appetitlosigkeit ist noch da. hatte überhaupt keon bock auf wurst. heute morgen hab ich mal wieder ein schinkenbrot essen können.

hab angst das das ein schlechtes zeichen ist.

lg

Beitrag von monrouge 18.03.10 - 17:55 Uhr

hallo ;-) bin auch in der 10 woche... und esse seid ich ss bin keine wurst und fleich.. mag ich net mehr.. keine ahnung wieso :-) also mache dir kein kopf;-)

Beitrag von svea10 18.03.10 - 18:11 Uhr

Übelkeit ist doch kein schlechtes zeichen #liebdrueck
Und klar wenn einem viel übel ist hat man keinen großen Appetit und den denn auch mehr auf leichte sachen. Ich hab auch mit Übelkeit zu tun und ich konnte die letzten Tage auch keine Wurst essen auf dem Brot.
Bist also net allein....;-)

Beitrag von mama09-2010 18.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen dasist ganz normal.
Als ich mit meinen Sohn damals schwanger war konnte ich ganze drei Monate kein Fleisch oder Wurst essen und das war echt hart weil da gerade Sommer war und alle grillen wollten.

Ist also echt nicht schlimm.Mag gerade auch keine Wurst essen. Und das mit der Übelkeit geht auch wieder vorbei.Bin jetzt in der 11Woche und bei mir ist es auch mal mehr mal weniger mit der Übelkeit.

Wünsche noch eine schöne SS.

LGDanny