Dammmassage????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sterni2008 18.03.10 - 17:46 Uhr

Hallo Mädels,

Hoffe die Frage ist nicht zu intim.
Ich habe mir heute Damm-Massageöl gekauft.
Benutzt das jemand von Euch? Bzw. hat jemand Erfahrungen damit?
Irgendwie stelle ich mich dabei etwas blöde an.
Sorry für die Beschreibung.
Aber man muss komplett mit dem Daumen in die Scheide um den Damm zu dehnen. Wenn ich das mache erwische ich den Damm nicht. Der Daumen ist dann zu tief eingeführt....

LG
Sterni

Beitrag von phini84 18.03.10 - 17:48 Uhr

Der Damm ist das ganze Gebiet zwischen Scheide und Anus. Dazu gehören auch die Muskeln. Du musst den Daumen einführen und einfach Richtung Anus dehnen, das is ganz schön anstrengend, vor allem wenn dein Damm noch ziemlich fest ist.

Beitrag von yamboolady 18.03.10 - 17:49 Uhr

hallöchen hab von weleda eine erklärung hier, ich lad das bild mal in meine VK oder ich kanns dir per e mail schicken??

Beitrag von phini84 18.03.10 - 17:51 Uhr

Ich denke die hat sie auch. Das is schon okay, hab grad nochmal geschaut. Viele denken immer der Damm ist nur die Haut dazwischen, das stimmt aber nicht. Das ist die Beckenbodenmuskulatur zwischen Scheide und Anus, von daher macht sie schätzungsweise alles richtig.

Beitrag von sterni2008 18.03.10 - 17:52 Uhr

Dankeschön. schaue sie mir gerade an.

Beitrag von kibo1984 18.03.10 - 17:50 Uhr

Hallo Sterni,

mach dir keine Gedanken, ich dachte am Anfang auch, dass ich das nie hinbekomme. Mittlerweile klappt es gut und man kann schon nach wenigen Anwendungen den Erfolg sehen. Mit jedem Mal geht es leichter! :-)

Liebe Grüße,
Kibo

Beitrag von samantha-g 18.03.10 - 17:52 Uhr

HI,

gestern haben wir im Kurs darüber gesprochen.

Unsere Hebamme meinte es steht bei vielen "Gebrauchsanweisungen", dass man schon in die Scheide gehen sollte.
*Dies sollte man aber nicht machen wegen erhöhte Infektionsgefahr* Es reicht wenn man halt die Stelle zwischen After und Scheide massiert. Einfach mit etwas druck massieren oder rumtopfen.

LG Sam (35.ssw)

Beitrag von sterni2008 18.03.10 - 18:04 Uhr

#klee Dankeschön, für Eure zahlreichen Antworten.