hipp

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanja896 18.03.10 - 19:13 Uhr

wer von euren babys hat hipp nicht vertragen und was habt ihr gegeben wenn sie es nicht vertragen haben??

lg tanja

Beitrag von amella 18.03.10 - 19:15 Uhr

hmmm ... welche Produkte von Hipp???


LG amela

Beitrag von canadia.und.baby. 18.03.10 - 19:31 Uhr

Probiers doch mal mit der Humana Pre, damit kommen wir sehr gut zurecht!

Beitrag von tanja896 18.03.10 - 19:33 Uhr

hallo ich gebe ja die 1er weil er nicht satt geworden ist mit der bre hmmm meinst du das es an hipp liegt das er bauchweh hat oder das die 1er zuviel ist für seinen magen ich bin schon verzweifelt echt.

Also zurzeit bekommt er hipp 1 mir nestargel.

lg tanja

Beitrag von kleenerdrachen 18.03.10 - 20:21 Uhr

Hipp Milch soll bei vielen BAbies Bauchweh machen. Sten trinkt humana und hat keine PRobleme, vielleicht steigst du um?

Beitrag von kleinerkaefer 18.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo Tanja,

ich habe meiner kleinen Helene von Anfang an Aptamil HA Pre gefüttert. Das hat sie gar nicht vertragen. Sie hatte immerzu Blähungen - ganz schlimm....

Dann habe ich nach knapp ner Woche auf BEBA HA START (Pre) umgestellt und mit den Blähungen war es bei Helene wirklich deutlich besser.

Dann wollte ich nach einigen Wochen auf Hipp umstellen - ich habe es wirklich versucht, mir war aber schon die Zubereitung der Fläschchen sehr sehr umständlich und ganz ehrlich - Die Nahrung war alles andere als lecker.

Nun ist Helene über 7 Monate alt. Als sie ca. 20 Wochen alt war, habe ich auf BEBA HA 1 umgestellt. Die Nahrung von BEBA hat sie wirklich gut vertragen und ich finde auch, dass sie besser schmeckt.

BEBA kostet halt aber ziemlich viel - nicht, dass ich für meine Kleine jeden Euro umdrehe, aber ich habe jetzt auf HUMANA umgestellt. Völlig Problemlos. Im Geschmack und in der Zubereitung sind sich dieses beiden Marken sehr sehr ähnlich - nur Humana kostet knapp 5 Euro weniger...

Also meine Empfehlung:

HUMANA oder BEBA

Liebe Grüße Nadine mit Helene

Beitrag von kleinerkaefer 18.03.10 - 20:26 Uhr

#verliebt

Beitrag von 19jasmin80 18.03.10 - 20:42 Uhr

Unser Sohn bekam die Hipp Bio 1er und vertrug sie garnicht. Haben dann auf Bebivita 1er gewechselt und die Blähungen und Bauchschmerzen blieben weg.