Gehaltserhöhung = Zusage ja, Abrechnung nein ***Brauche Input***

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bambinahh 18.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir beim Denken helfen vielleicht habe ich irgendwo einen Denkfehler...

Es geht darum das ich nach der Babypause dachte besser über eine Zeitarbeit einen Fuss auf dem Arbeitsmarkt zu fassen - was ich jetzt tue ;)

Jetzt habe ich mich getraut nach einem Jahr nach einer Gehaltserhöhung zu fragen die mir schriftlich zugesichert wurde, das mein Stundensatz sich ab Februar erhöht, ich habe mich super gefreut - nun habe ich die Abrechnung bekommen und da ist nix von zu merken. :-[

Wer kennt sich da aus, wer hat Lust und Zeit mir dabei zu helfen um meine Gedankengänge zu sortieren?? #kratz

Beitrag von nightwitch 18.03.10 - 19:18 Uhr

Wieso willst du deine Gedankengänge sortieren?

Du hast ne schriftliche Zusage, die nicht eingehalten wurde.

Also nimm die Zusage und die Abrechnung und geh zu deiner Zeitarbeitsfirma und rede mit der Person, die deine Abrechnung macht.
Er soll die Abrechnung und deinen Lohn der Zusage anpassen - fertig!

Gruß
Sandra

Beitrag von bambinahh 18.03.10 - 19:35 Uhr

Gefragt habe ich schon aber die Antwort kommt mir komisch vor und ich würde gerne jemanden der sich da auskennt anschreiben und erklären was die gesagt haben und ob das rechtens ist. #gruebel

Beitrag von nightwitch 18.03.10 - 19:37 Uhr

Naja, obwohl...

ab Februar heisst ja nicht unbeding schon "für Februar".

Was hat der denn auf deine Frage geantwortet?
Gruß
Sandra

Beitrag von bambinahh 18.03.10 - 19:49 Uhr

Er hat gesagt das ich die Erhöhung mit der Februarabrechnung merken würde ...

Mehr aber per PN,

*Sie haben Post* ;)

Beitrag von manavgat 19.03.10 - 10:09 Uhr

Meine Güte, das ist noch normal, dass mal Fehler passieren!


Schick eine Kopie des Schreibens an die Buchhaltung mit einem 2-Zeiler, dass hier ein Versehen passiert ist und Du um Korrektur bittest.

Gruß

Manavgat