Bis zu 5 /6 mal Stuhlang täglich bei Beikost?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von oho 18.03.10 - 19:33 Uhr

Halloo:-)!

Mein Sohn (9,5 Monate) hat jeden Tag bis zu 6x #schock Stuhlgang.Mindestens aber 3 Mal. Konstistenz ist normal. Finde das echt viel, zumal er nicht mehr gestillt wird.
Bekommt morgens Milch, dann Gemüse(Fleisch)Brei, Getreide-Obst-Brei, abends Milchbrei und vor m Schlafen noch ca.140ml 1er Milch. Nachts nichts.
Denkt ihr, das liegt an der Ernährung oder nur an ner aktiven Verdauung?

Viele Grüssle,
Karin ( die eigentlich 2 so Kackfröschle daheim hat)

Beitrag von schaefchen80 18.03.10 - 19:36 Uhr

hmm ich weiss es nicht genau, meiner ist an manchen tagen so ein "kackfröschlein" an anderen tagen hat er nur 1-2 mal stuhlgang. es ist bei ihm recht unterschiedlich.
ich denk es liegt schon auch daran was sie essen. meiner bekommt fast jeden mittag was anderes zum futtern und der stuhlgang ist eben auch jeden tag anders.

lg, lydia

Beitrag von -vivien- 18.03.10 - 20:01 Uhr

unser kleiner macht auch 4 mal am tag die windel voll seitdem er beikost bekommt. ich denke mit der zeit wird sich das alles noch einstellen

lg