schwanger und röteln

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von geeta 18.03.10 - 20:08 Uhr

hallo,
ich bin leherin an der Sek.I und noch am anfang meiner ss, 7 ssw. Meine fa hat mich schon gegen röteln usw. getestet und ich bin geimpft und gegen röteln immun. Muss ich jetzt noch zum gesundheitsamt oder ist das jetzt schon erledigt. Wollte nämlich noch mit der bekanntgabe meiner ss in der schule noch ein bisschen warten....

kennt sich vielleicht jemand aus?

LG geeta

Beitrag von kleenerdrachen 18.03.10 - 20:10 Uhr

Es sind ja nicht nur die Röteln, die das Gesundheitsamt überprüft, oder? Es sind ja auch andere Kinderkrankheiten, deren Einfluss auf Schwangere nicht so ganz geklärt ist. Mir wär das zu riskant. Es reicht ja, wenn du eurem Direktor bescheid gibst, oder wer auch immer dafür zuständig ist. Der hat ja dann eine Schweigepflicht und DARF ES NICHT WEITERSAGEN.

Beitrag von nasentierchen 18.03.10 - 20:18 Uhr

Um ehrlich zu sein, ich bin nicht zum Gesundheitsamt gegangen wg meiner SS. Ist das irgendeine Vorschrift?
Ich war gegen alles soweit geimpft und habe erst nach den "Kritischen 12 Wochen" in der Schule Bescheid gesagt. Die Meldung an das Ministerium habe ich sogar noch später verschickt (dafür habe ich lediglich eine Bescheinigung vom FA mit dem errechneten Geburtstermin beifügen müssen).
So einfach wars.
LG Katrin

Beitrag von thalia72 18.03.10 - 20:28 Uhr

Hi,
ich hatte auch bis nach der 12. SSW gewartet. Der Röteltiter war o.k. und Ringelröteln, die andere gefährliche Kinderkrankheit, sind in Sek. doch eher selten. Windpocken könnten noch interessant sein, aber ich habe noch nie einen Windpockenfall bei uns erlebt.

Gesundheitsamt stand nie zur Diskussion.

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei