nur schlecht geträumt_ NIX für SCHWACHE Nerven

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von verheiratet22 18.03.10 - 20:10 Uhr

Schönen guten Abend,

hatte heute Morgen ein gaaaanz furchtbaren Traum gehabt,
also ich habe ja so überhaupt keine Anzeichen,also keine Übelkeit,nur ab und zu mal ein leichtes ziehen im Unterbauch,ab und zu mal leichtes Brustspannen aber dafür starke Müdigkeit, *könnte auch voll im stehen einpennen*
jedenfalls ist seid gestern gaar nix mehr da,und habe mir halt Sorgen gemacht,bei meiner Tochter war alles anders, 24Std. rund um Übelkeit,Kopf schmerzen,Kreislauf prob. , egtl. das volle Programm.
Naja jedenfalls fragte ich meinen Mann ob wir nicht heute zum Vertretungsarzt gehn können,weil ich rein gar nix mehr spüre. Er sagte so nein,ist doch alles in Ordnung.
Dann sind wir nochmal eingeschlafen,nachdem ich die meine Tochter erstmal gefüttert habe.
Dann begann der böööse Traum. Er begann so das ich genauso so weit war wie jetzt,also 7.ssw.habe da auch nix mehr gespürt und wollte deswegen zum Arzt,und mein Mann sagte nein alles io.
Na ja,dann hatten wir Sex gemacht und später musste ich auf die Toi. Als ich dann drauf saß,fing ich an zu Bluten,das war soo heftig wie als ob jemand ein * sorry* Schwein abschlachtet und es wurde immer und immer schlimmer,dann sind wir zum Arzt und der sagte da ist nix mehr!!
Dann plötzlich schrie meine Püppi und ich wachte auf *GOTT SEI DANK* habe meine Decke hoch geschlagen und erstmal geschaut ob ich wirklich Blute,da war nix *puuhh* und dann habe ich meine Maus mit zu uns ins Bett geholt dann musste ich auf die Toi,habe mich gar net getraut darauf zu gehn.
Oh man,hoffentlich Träum ich diese Nacht nicht wieder so ein Scheiß.

Sorry für das blabla, aber musst ich einfach mal los werden.
Hoffe nur hab euch jetzt net damit erschrocken #schwitz#gruebel:-(


Beitrag von bibuba1977 18.03.10 - 20:15 Uhr

Warum gehst du nicht zum Arzt, wenn dich das so beschaeftigt? Mir waer mein Mann dann ja mal echt schnuppe...

Ich hatte vergangenes Jahr ein Windei mit AS. Dadurch hab ich die ersten Wochen meiner jetzigen SS immer wieder von einer Fehlgeburt getraeumt. Das hat mich voll fertig gemacht. Hab den Tipp bekommen, drueber zu reden bzw. es aufzuschreiben wenn ich aufwach und dann beiseite zu legen. Damit macht man sich die Sache bewusst. So soll das Unterbewusstsein Ruhe bekommen. Es hat funktioniert! :-)

LG
Barbara

Beitrag von sweetheart1202 18.03.10 - 21:15 Uhr

hallo,

ich an deiner stelle, würde meinen gefühl folgen und dann einfach zum arzt gehen, egal ob dein mann nein sagt!!! sorry dasich das jetzt schreiben muss, aber bei mir hat auch alles mit SS angefangen, brust spannen, übelkeit usw... seit gestern hatte ich ein komisches gefühl und hab irgendwie auch eine vorahnung gehabt und schlecht geschlafen usw... heute war ich beim arzt und hat sich rausgestellt, dass ich eine fehlgeburt habe und morgen früh in die klinik muss zur AS :-( will dir ja jetzt nicht angst machen aber vertraue aug dein gefühl wenn dir das schon sagt das vlt was nicht stimmt. oft sind träume nicht schäume. ich war heut auch 7.SSW.

ich wünsche dir weiterhin alles gute!!!

Conny

Beitrag von spalinkaa 20.03.10 - 11:02 Uhr

Hey,

ich habe gelesen, solche Träume sollen besonders in den ersten SSW normal sein. Weil man da seine Ängste verarbeitet. Bezüglich FG und so.

Solche Träume mit schlimm bluten usw. hatte ich auch am Anfang. Aber da ich weiß, dass es meinem Zwerg gut geht, habe ich auch solche Träume nicht mehr.

Aber wenn du dir unsicher bist, geh zum Arzt.

LG Spalinkaa