2 Matratzen oder 1 bei großem Bett?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jenjo 18.03.10 - 20:17 Uhr

Wir wollen uns ein neues Bett holen in den Maßen 180x200 und jetzt stellt sich die Frage, ob eine Matratze oder zwei... ist es eher von Vorteil eine oder zwei was die "Haltbarkeit" angeht, legt sich eine große Matratze schneller durch, als zwei einzelne?

Wer hat vielleicht ein so großes Bett und kann berichten?

LG Jennifer

Beitrag von arielle11 18.03.10 - 20:28 Uhr

Hallo!

Ich bin gerade zu müde alles nochmal neu zu schreiben.

Hier ein Link zu einer Diskussion vor ein paar Tagen:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=46&tid=2544649

Lg arielle

Beitrag von annett-80 18.03.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

wir haben auch ein großes Bett und haben uns zwei Matratzen dazu gekauft.
Wir haben die Kopfteile meist unterschiedlich hoch gestellt und die Bettlagen für 2 Matratzen bekommt man auch leichter.

Wir hatten bei unserem vorherigem Bett eine Matzratze und wir wollen es nicht wieder haben.

LG
Annett

Beitrag von sabrinaa81 18.03.10 - 21:01 Uhr

Ich würde immer wieder 2 Matratzen kaufen.
Eine genau für mich und die andere genau für meinen Partner.

Meistens braucht man ja doch verschiedene alleine schon vom Gewicht her.

Ich würde an deiner Stelle probeliegen machen in einem Geschäft. So haben wir auch unsere Matratzen gefunden.

Beitrag von loonis 19.03.10 - 17:36 Uhr




Wir haben 2 ...
Weg. Gewicht/ Härtegrad eh

LG Kerstin

Beitrag von kathrincat 19.03.10 - 18:22 Uhr

2 natürlich, ihr werdet ja nicht die gleichen nehmen, so wie ihr unterschiedliche lattenroste haben werdet, halt wie es jeder von euch braucht,