Püppi is so klein

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von baby2301 18.03.10 - 20:27 Uhr

Guten Abend!

Wenn ich meine Maus immer neben gleich altrigen sehe dann ist sie so klein und andere Leuten fragen auch wie alt ist sie denn ich dann 14 Monate und die ich hätte gedacht sie wäre 9 monate.
sie ist 74 cm groß/klein kann laufen wie manch einer mit 18 monaten nicht, spricht mama, papa, ball, piepba( piematz), wauwau, holt das töpfchen wenn sie das bedürfnis hat.
ist es denn schlimm?
Hat noch jemand so kleine Mäuse das ich weiß, das ich nicht allein da stehe.

Beitrag von lttich84 18.03.10 - 20:34 Uhr

hallo!

ich kann dich bruhigen ihr seid nicht allein!;-)
meine große tochter war mit 1jahr 72cm groß und meine kleine tochter ist auch nich viel größer,die u6 is ende des monats da weiß ich es dann genau!
bei meiner kleinen tochter gucken aber auch immer alle ganz komisch wenn ich sage das sie schon 11monate ist!
was solls,sei stolz auf deine kleine püppi!
achja,meine große tochter ist jetzt 2,4jahre und is ca.85cm groß!;-)

lg

Beitrag von sally87 18.03.10 - 20:35 Uhr

Hallo,
meine Maus ist auch eher klein.Sie hatte bei der U6 mit 10 1/2 Monaten gerade mal 71cm.
Mit 21 Monaten war sie bei 82cm.Ihr Bruder hingegen war bei der U6 mit 11 Monaten schon 82cm.
Meine Tochter gehört auch jetzt noch zu den kleineren Kindern.

Ich finde es nicht schlimm.

Lg
sally87

Beitrag von hexenmaus78 18.03.10 - 20:35 Uhr

Ich habe auch so eine kleine zarte
und ich finde es total cool wenn die Leute erstaunt gucken wie so eine "Kleine" schon soviel kann - aber für ihr Alter ja völlig normal. Grins

Vorteil sehe ich darin dass sie manche Sachen viel länger tragen kann als andere Kinder.
Aber es hat auch Nachteile, dass nämlich das Laufrad noch viel zu groß ist und sie aber schon unbedingt rauf will.

Nimms leicht. Sie ist halt was besonderes

Beitrag von guppy77 18.03.10 - 21:22 Uhr

das mit den sachen find ich auch super :-) meiner trägt die 80 und würde in 86 versinken. ich rechne frühestens in 4-6 monaten damit, das er in die 86 wächst. somit lohnt sich der sachenkauf richtig, da sie wirklich gut abgetragen werden.

Beitrag von herbstclan2010 18.03.10 - 20:41 Uhr

meine Tochter ist fast 2 jahre alt (im Mai) und ist gerade mal 76 cm klein.

na gut ,sie kam auch mit nur 44 cm auf die Welt,aber mit 14 Monaten find ich das gar nicht soo klein.


LG

Beitrag von alegria72 18.03.10 - 20:52 Uhr

Hallo,
unser "Kleiner" ist jetzt 2 Jahre u. 8 Mon. und ist 85 cm groß (klein).
So ist er topfit aber evtl. werden im Sommer, wenn er 3 wird, seine Handknochen mal ausgemessen, um zu gucken, welche Endgröße er voraussichtlich erreichen wird#schwitz
Also er ist schon zu klein für sein Alter (lt. Perzentile)

lg

Beitrag von guppy77 18.03.10 - 21:05 Uhr

huhu

wir haben auch so ein zwerg ;-)

mein kleiner ist 17 monate alt. wurde mit 53 cm geboren und ist trotzdem erst 76 cm groß und nur 9 kg leicht.

er läuft seit 7 monaten. und vor gut 3 wochen nahm ich ihn aus den kinderwagen und stellte ihn hin. da guckt die eine frau und meinte: der kann ja schon stehen :-). ich ja kann er und laufen seit gut halben jahr.

und heute lief er so rum und eine ältere dame hatte auch ein kleines kind bei, vielleicht vom alter gleich oder paar monate älter. jedenfalls guckte die und meinte..wie alt ist er denn? und ich hab gesagt 17 monate. hm machte sie und dann aber nix weiter. hab nicht gefragt warum sie fragte, aber er sieht echt aus wie unter nem jahr .. weil er hat auch nur paar fusseln auf dem kopf.

lg guppy

Beitrag von yvschen 18.03.10 - 21:12 Uhr

Hallo
hab auch so minimäuse

meine Mädels waren zur U6 70 und 71 cm klein
kamen aber auch nur mit 35 und 37 cm zur Welt. Zum korrigierten 1 Geburtstag waren sie trotzdem nur 74 cm klein.
Im April werden sie 3 Jahre und sind circa 90-91 cm klein. Wie große 2 jährige.
Die Vorteile? Ganz klar. Weniger klamottenkauf. Man kann im indoorspielplatz weniger zahlen. Keiner überfordert sie. Klein sein ist Süd. Meine Mädels werden im kiga von den Groden 5-6 jährigen Jungs beschützt.
Bei uns liegt eindeutig an den Genen. Ich bin nur 1,55 m und der papa 1,75 m

lg Yvonne

Beitrag von nina1984 18.03.10 - 21:25 Uhr

Mein Kleiner war bei der U6 mit 12 Monaten auch nur 75 cm, jetzt mit 15 Monaten ist er 77c und wiegt 9,5 Kilo. Er ist ja nun nicht gerade viel größer als eure Mäuse und ich wurde noch nie drauf angesprochen, außer weil er solche Massen ißt und nicht zunimmt...

Beitrag von misscatwalk 18.03.10 - 22:03 Uhr

mit 14 Monaten trug meine "Große " ( jetzt fast 6 Jahre alt ) gerade mal Kleidergröße 68 und war ca. 69 cm. Sie ist mit 13 Monaten gelaufen und ganz ganz oft kamen verwunderte Fragen wie alt sie denn sei so klein und läuft ja schon so flott viele dachten wirklich und von der Größe wäre das absolut hingekommen sie sei gerade erst 1/2 Jahr alt #freu ( mein kleines Wunderkind *lol*).
Mit 2 Jahren bei der U 7 war sie gerade mal 80,5 cm und jetzt ist sie knapp über einen Meter also nach wie vor sehr klein und deutlich kleiner wie gleichaltrige aber sie war schon immer und ist ein wirklich ein fittes Mädel wie bei der U 7 so schön und treffend im U Heft stand .
Leider setzt es ihr mittlerweile schon auch zu , das sie eben so klein ist aber was will man machen ( die Oma ist auch sehr klein , mein Mann und ich sind allerdings "normal" groß ) . Bei vielen Dingen wie z. B. ein 20 ig Zoll Fahrrad mit Gangschaltung ( für 5 jährige ja wichtig ;-) ) kann sie einfach auf Grund der Größe nicht mithalten das Schalten würde sie problemlos hinbekommen keine Frage nur sie kommt ja noch nicht mals annähernd auf ein 20 er Rad oder wenn sogar jüngere Kinder ihr nicht glauben das sie dieses Jahr in die Schule kommt weil sie ja "Babyklein " ist , das nimmt sie schon mit . Wackelzähne hat sie natürlich auch noch keine usw. und sie wächst zwar kontinuierlich aber eben nur sehr langsam ( trägt mindestens 1 Jahr lang die gleiche Kleider und Schuh #schock Größe ,eigentlich sehr praktisch #schein) . Einen plötzlichenWachstumssprung hat sie bislang noch nie gemacht und ich glaube auch nicht das der so schnell kommt .

Beitrag von cika 18.03.10 - 23:07 Uhr

hi,

mein Sohn ist jetzt 15 Monate und auch nur 73 cm groß und knapp 9 kg schwer.

Er geht auch schon - und das sieht echt süß aus - die Leute bewundern ihn :) das find ich cool

Ich hoffe aber für ihn, dass er bis zum Schulanfang etwas anzieht und nicht so sehr zu klein ist- Kinder sind oft sehr direkt....
Aber er ist etwas ganz ganz besonderes und trotz seiner wenigen cm für mich der ALLERGRÖßte.

lg
cika