Ein Glas Rotwein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pasmax 18.03.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

ich habe heite einjähriges mit meinem Schatz darf ich zur feier des Tages ein Gläßchen Rotwein trinken oder sollte ich lieber darauf verzichten?

Lg pas mit Sommer#stern 24+1 #verliebt

Beitrag von frechdachs33 18.03.10 - 21:19 Uhr

hi

wenn ich du wäre ich würde verzichten deinem kind zuliebe denn seine leber kann das noch nicht abbauen

lg elfi et-2

Beitrag von m_sam 18.03.10 - 21:21 Uhr

Also ein Schluck ja, aber ein ganzes Glas? Rotwein hat schon ordentlich Alkohol. Würde da an Deiner Stelle eher ein Bier trinken, oder ein Gläschen alkfreien Sekt (schmeckt gar nicht so schlecht....).

Ich bin übrigens eine von den Schwangeren, die sich grundsätzlich nicht so penibel anstellt, was mal einen Schluck Alkohol betrifft etc, aber ein ganzes Glas Rotwein würde ich nie trinken!

Also mit ganz viel schlechtem Gewissen ein halbes Gläschen Sekt, das sind dann so ca. 50 ml und das ist eigentlich Obergrenze. Sekt hat ja auch locker 11 %.

LG Samy

Beitrag von lulu06 18.03.10 - 21:21 Uhr

Wenn du ihm Rotwein in die Milchflasche geben würdest, wäre das genauso. Also komplett lassen!!!!!

Beitrag von bienchen807 18.03.10 - 21:22 Uhr

Würde alkoholfreien Sekt nehmen.
Ich persönlich würd es nicht machen mit dem Wein. Letztendlich muss das natürlich jeder für sich entscheiden.

LG

Beitrag von mami990210 18.03.10 - 21:23 Uhr

hallo,
nimm lieber traubensaft, das sieht fast genauso aus :-D
ich würd kein ganzes glas wein trinken, nicht mal ein halbes ;-)
LG

Beitrag von thalia72 18.03.10 - 21:24 Uhr

Hi,
ich finde Rotwein batscht schon unschwanger ganz ordentlich.
Ein seeehr locker gemischtes Glas Sekt-Orange war bei mir das höchste der Gefühle.
Lass es lieber sein, Alk in der SS kann man sich auch verkneifen.

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei

Beitrag von ghost_mouse 18.03.10 - 21:24 Uhr

Ach ja, ab und zu ein Glas Rotwein - *schmacht*, das fehlt mir auch soooo sehr.#schwitz

Trotzdem würde und werde ich meinem Kind zuliebe darauf verzichten. Stoß doch einfach mit nem Glas alkoholfreiem Sekt mit Deinem Schatzi an. Ich hab mir an Silvester so nen Piccolo bei Schlecker geholt, der war sogar gar nicht so schlecht!

LG
Katja

Beitrag von pasmax 18.03.10 - 21:25 Uhr

danke ihr lieben für die Antworten habe jetzt eine Flasche Robbi Bubble kalt gestellt :-)

lg pas

Beitrag von lulu06 18.03.10 - 21:31 Uhr

Das find ich jetzt wieder total süß ;-) Frohes Jubiläumsfest!!!

Beitrag von pasmax 18.03.10 - 21:34 Uhr

Danke dir. :-D

lg

Beitrag von babe-nr.one 18.03.10 - 21:38 Uhr

was machst du noch hier???#gruebel-LOS, GEH FEIERN#huepf#fest

Beitrag von pasmax 18.03.10 - 21:41 Uhr

grins... ich warte noch auf meinen Schatz, der arme kommt erst nach 10h arbeiten und autobahnfahrt von der montage heim....

aber wenn er da ist gehts rund... #fest

Beitrag von babe-nr.one 18.03.10 - 21:26 Uhr

warte noch 16 wochen damit...
es ist nicht erwiesen, ab WANN alkohol schadet... also könnte dieses eine gläschen schaden....

Beitrag von eni.23 18.03.10 - 22:03 Uhr

Hallo,

Also, ich war in der 14 SSW bei meiner FA, da ich Vorwehen hatte. Da ich viel Angst habe und mir ständig Sorgen mache.

Sie sagte definitiv: Trink mal ein Gläschen Rotwein am Abend, das entspannt ein bisschen. Das schadet dem kleinen nicht.

Ich habs auch noch nicht gemacht aber werde es sicherlich nicht jeden Abend aber so alle 2 Wochen mit Freunden, warum nicht.

Stellt euch nicht so an. Ich rauche seit ich SS bin nicht mehr, würde auch ohne Erlaubnis auch nix trinken.

In Österreich ist es auch ganz normal, dass die FA zu einem Gläschen ja sagen.


lg und#glas#fest

Beitrag von skbochum 19.03.10 - 00:44 Uhr

Da versteh ich die Ärztin nicht. Alkohol schädigt das Kind, das ist so. In Deutschland, auf der Welt und auch in Österreich.

Vielleicht stell ich mich an. Mag sein. ABER mein Kind soll die besten Chancen haben gesund auf die Welt zu kommen, also ohne Alkohol!

Beitrag von cindy1973 18.03.10 - 22:08 Uhr

huhu,

ein Schluck wäre o.k. , ein ganzes Glas jedoch ...mmmh ich weiß nicht #schein

Obwohl wahrscheinlich nichts passieren würde, ich würds nicht machen!! Ich bin da eher ein keiner Angsthase oder extrem vernünftig, so man es sieht;-)

Den alkoholfreien Sekt muß ich mir auch mal gönnen:-)

lg

Beitrag von skbochum 19.03.10 - 00:40 Uhr

Hallo,

Alkohol und Zigaretten sind halt absulutes No-go in der Schwangerschaft. Es wundert mich doch sehr, wie viele Frauen hier die ein Schluck ist ja in Ordnung Meinung vertreten. Für mich ist es kein Unterschied ob wenig oder viel, schädlich ist beides.

Das wäre genauso als wenn ich behaupten würde ein Zug von der Zigarette ist ja in Ordnung, aber keine ganze.
Mumpitz halt.

Hier noch mal zum Nachlesen, wie viele es da nicht so eng nehmen:
http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/443/486854/text/

GrussGruss und ein schönes Einjähriges *g*

Beitrag von julian079 19.03.10 - 07:49 Uhr

ALso Rotwein ist schlimmer wie Weisswein! Rotwein kann zu Blutunge führen. Aber Alkohol ist Alkohol!#schock
Soltest du liebe rdurch Traubensaft ersetzten!