Gehe langsam auf dem Zahnfleisch *jammer*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene83 18.03.10 - 22:30 Uhr

Schönen guten Abend ihr lieben,

ich hoffe es ist ok dass ich mal etwas jammere? Bin nun mit meinem 3. Kind in der 27. SSW (morgen 28.SSW). Und ich bin soooooooooooo fertig :-(:-(. Mein Rücken tut total weh, wegen dem Ischias gehe ich schon zur Akupunktur, die hilft auch recht gut. Ich bin den ganzen Tag hundemüde, obwohl ich schon 2x tgl. Eisentabl. nehme. Mein Bauch wird jetzt auch ganz oft hart. Nehme deshalb auf anraten meiner Hebi Magnesium 1xtgl., aber manchmal muss ich auf 2xtgl erhöhen wenn es ganz schlimm ist. Krampfadern habe ich auch, auf Grund dessen trage ich jetzt ultra sexy :-p Kompressionsstrümpfe. Nun muss ich alle 2 Wochen zu meiner FÄ zur Blutkontrolle weil meine Thrombozyten machen was sie wollen :-(.
Und zu allem überfluss sind meine Kinder fast non-stop krank :-[. Die Jüngste hat gerade heute abend 3x erbrochen und Durchfall ist nun auch noch dabei und Fieber bekommt sie glaub ich auch noch dazu. Also morgen früh gleich zum Kinderarzt :-(. Das wäre dann in 8 Wochen der 2. Magen-Darm-Infekt, plus etwa 3 Mittelohrentzündungen. Hinzu kommen 2 afebrile generalisierte Krampfanfälle, ebenfalls in den letzten 8 wochen. Dann war die "große" 1 Woche krank, so mit husten und fieber. Und zwischendurch ständig Schnupfen bei beiden #schmoll. Bin völlig erschöpft, weiß garnicht wie das werden soll wenn Nr. 3 da ist. Glaube das schaffe ich nicht #heul.
Meine FÄ meinte gestern bei der VU, dass sie mir evtl. ne Haushaltshilfe "verschreiben" würde, weil ich so fertig wäre. Aber ich bin da so unsicher. Anderen geht es noch viel schlechter und die bekommen auch keine. Allerdings helfen solche Sprüche wie "du wolltest es doch so..." mir auch nicht wirklich weiter. Viele meiner Bekannten sagen so etwas.
Glaube manchmal, dass man garnicht jammern "darf" weil man es ja so wollte!!! Versteht ihr was ich meine?

Tut mir schrecklich leid das es so lang geworden ist, aber musste das mal loswerden. #danke

Liebe Grüße
Biene mit Lana (3 J) und Larissa (1,5 J) an der Hand und BabyBOY inside

Beitrag von nasentierchen 18.03.10 - 22:40 Uhr

Nur weil andere keine Bekommen musst du doch nicht auf eine Haushaltshilfe verzichten....davon hat doch niemand etwas! Also, ran mit der Hilfe!
Ist doch kein Wunder das du fertig bist, wenn bei euch eine "Pest" die andere ablöst!!!!
Bestimmt brütest du auch schon an dem einen oder anderen Infekt...
Ganz viel #klee und beschaff dir die Ruhe, die du brauchst!
#liebdrueck

Beitrag von lemon007 18.03.10 - 22:45 Uhr

Erstmal ein Kompliment, du hast sehr schöne Ultraschallbilder in deiner VK...:-)

Und laß dir doch die Haushaltshilfe verschreiben, du hast sie dir verdient. Wozu zahlt man die Krankenkassenbeiträge #kratz? Dann nimm es auch in Anspruch.

Ich kann mir vorstellen, wie sehr das schlaucht.

Mein Mitgefühl hast du.

Und mit dem Dritten schaffst du es auch noch ;-)

LG #liebdrueck

Beitrag von lemon007 18.03.10 - 22:46 Uhr

Oh man, ich meinte Bauchbilder...sorry, ist schon spät und ich anscheinend voll durcheinander #schwitz.

Ähhhh, bestimmt die Hormone #pro.

Beitrag von biene83 18.03.10 - 22:54 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Worte und das Kompliment :-). Werde mal sehen was so in den Unterlagen für die Haushaltshilfe steht, die ich bei der krankenkasse angefordert habe. Dann entscheide ich. So, jetzt werde ich mich mal auf`s ohr legen, denn meine beiden Mädels schlafen, zumindest vorerst ;-).

Gute Nacht