Könnte heulen... Quad stand in Flammen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von schwarze-sonne 18.03.10 - 22:36 Uhr

Hallo!

Oh mann.. grade rief mich mein Mann und und hat so am Telefon geheult. Er hat sich vor nicht mal 3Wochen ein Quad gebraucht gekauft, wir haben echt lange darauf gespart und er war so stolz auf das Teil und jetzt? Ihm fiel das Feuerzeug (Zippo) runter und das ganze Teil steht in Flammen! Habe am Telefon die Reifen platzen hören.... Der scheiss Tank war anscheinend undicht.... das wars jetzt... toll... oh mann, er tut mir so leid. Er war so glücklich mit dem Ding und nochmal können wir uns das lange lange bzw. gar nicht mehr leisten.

Wieso passiert immer ihm so ein Mist...

Die Versicherung übernimmt nur Schäden an Fremdfahrzeugen was am eigenen ist, ist da egal...

#heul

Beitrag von pinky82 18.03.10 - 22:46 Uhr

#liebdrueck
Mensch, das ist ja echt scheisse...:-(

Beitrag von andreag1302 19.03.10 - 06:16 Uhr

Hallo,
das tut mir echt leid,aber mal ne Frage ,ich bin auch lange Quad gefahren,bis ein Quadreifen platzt,muss das ja schon lange gebrannt haben,oder??

Kann er den Verkäufer nicht haftbar machen??

Alles Gute

Beitrag von schwarze-sonne 19.03.10 - 08:13 Uhr

Das mit dem haftbar machen ist eine gute Frage. Der Tank hatte also irgendeinen Defekt, das hätte ja auch schlimmer ausgehen können für meinen Mann... Es war halt ein Privatverkauf und ich weis nicht ob man da was machen kann...

Das war auf nem Parkplatz, er hatte dort auf seinen Vater gewartet und daher kam er an keinen Löscher oder so. Es hat schon ne ganze Zeit gebrannt.

#heul

Beitrag von windsbraut69 19.03.10 - 08:44 Uhr

Wie soll das denn passiert sein?
Sicher, dass Dein Mann Dir keinen Unsinn erzählt hat, weil ER Mist gebaut hat?

Selbst, wenn der Tank undicht war, wäre der Sprit doch nach unten getropft und bis die Reifen platzen, dauert das ewig.

Er hatte doch sicher ne Jacke dabei, um SOFORT das Feuer zu ersticken?
Vielleicht hätte er einfach aus der Benzinlache rausfahren sollen UND die Feuerwehr anrufen, bevor er Dir live Bericht erstattet???

Beitrag von bezzi 19.03.10 - 08:50 Uhr

Das ist wirklich alles sehr, sehr misteriös. #gruebel

Vielleicht ist er einfach gestürzt und hat sich auf den Schreck erstmal eine angezündet ?

Ich meine...mal ehrlich...WER würde sowas zugeben ? #huepf

Beitrag von windsbraut69 19.03.10 - 15:57 Uhr

Ja, vielleicht stand er auch in einer Benzinlache und hat sich vor Schreck eine angezündet....

Oder er hatte Angst, dass er wegen der Verunreinigung belangt wird und hat die Pfütze abfackeln wollen....

LG

Beitrag von manavgat 19.03.10 - 13:29 Uhr

Ich würde einen Anwalt zumindest befragen.

Meiner Meinung nach bestehen Chancen, wenn ihr den Defekt nachweisen könnt.

Kann man ein Quad nicht vollkaskoversichern?

Gruß

Manavgat

Beitrag von windsbraut69 19.03.10 - 15:58 Uhr

Ja, wenn man dann noch nachweisen kann dass das Benzin nicht nach unten abgelaufen ist und er zwingend auf dem benzintriefenden Quad rauchen mußte.....

Um so ein verheerendes Feuer zu entfachen, dass man mit ner Jacke o. ä. nicht löschen kann, muß man das Feuerzeug schon in den Tank halten.

Beitrag von manavgat 19.03.10 - 18:09 Uhr

Da kann ich nicht mitreden.

So was wissen doch nur Pyromane.

Gruß

Manavgat

Beitrag von windsbraut69 20.03.10 - 08:29 Uhr

Neenee, soviele Fahrzeuge hab ich auch noch nicht abgefackelt.

Aber immerhin hat mein Halbwissen gereicht, Dir mal ein "kann ich nicht mitreden" aus der Tastatur zu kitzeln. Das dürfte 'ne Premiere sein.

Gruß,

W

Beitrag von manavgat 20.03.10 - 12:48 Uhr


manchmal lass ich ich mich auch kitzeln...

#kuss

Schönes WE bei dem schönen Wetter

Manavgat

Beitrag von bezzi 19.03.10 - 08:53 Uhr

"Kann er den Verkäufer nicht haftbar machen?? "

Für die EIGENE Doofheit ? #klatsch

Beitrag von bezzi 19.03.10 - 08:48 Uhr

Das nächste mal besser nicht mit dem Feuerzeug in den Tank leuchten, um zu schauen, wie viel Benzin noch drin ist ;-)

Spaß beiseite...

Es ist mir unerklärlich, wie man versehentlich ein KFZ in Brand stecken kann.
Ist Dein Mann irgendwie erkältet/verschnupft ?
Benzin riecht doch sehr stark. Wie man bei Benzingeruch und/oder Spuren auslaufenden Benzins mit offenem Feuer hantieren kann, ist mir ziemlich unklar. #klatsch

Auch wenn's ärgerlich ist: Nimm es positiv. Es ist niemand verletzt und Dein Mann weiß jetzt, dass Benzin brennt.

Beitrag von parzifal 19.03.10 - 10:08 Uhr

Hatte er keine Teilkasko?

Beitrag von bezzi 19.03.10 - 10:24 Uhr

Was hat die Teilkasko damit zu tun ?

Beitrag von bezzi 19.03.10 - 10:30 Uhr

Ich nehme meine Frage zurück. Die Teilkasko haftet tatsächlich für Schäden durch Brand/Explosion.

Wieder was gelernt. #aha

Beitrag von nightwitch 19.03.10 - 11:02 Uhr

Zitat "Die Versicherung übernimmt nur Schäden an Fremdfahrzeugen was am eigenen ist, ist da egal"

hört sich schwer nach Haftpflicht an...
Also, wohl keine Versicherung ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von booo 19.03.10 - 10:29 Uhr

Benzin richt man doch und selbst wenn es anfängt zu flammen explodiert das Ding doch nicht gleich?

Entweder war der Deckel so undicht, das hätte man merken müssen, oder so minimal, dass irgendwas komisch klingt...

Sorry

aber schade um das ding

Beitrag von windsbraut69 19.03.10 - 16:01 Uhr

Jawooooooooooooooooooooooooooohl, bei "Alarm für Cobra 11" oder wie die Scheiße heißt, fliegen die Fahrzeuge auch sofort und sehr spektakulär in die Luft!

Vielleicht hat er zuviel TV geschaut und das mal getestet.

LG

Beitrag von booo 19.03.10 - 20:24 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von mamajj 20.03.10 - 08:22 Uhr

Ganz ehrlich? Ich glaube, dein Mann bindet Dir da einen Bären auf die Nase! #schwitz