nur eine kurze Frage...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von somaus 18.03.10 - 22:46 Uhr

Könnt ihr mir sagen, was es für mich bedeutet, wenn der Bluttest (Monitoring) ergibt, dass ich nicht mehr genug Eizellen habe? Kann ich nochmal ss werden? Wenn ja, wie?

Danke für eure Antworten.

Viele Grüße,
somaus

Beitrag von nilifer 18.03.10 - 22:49 Uhr

Meinst du das Antimüllerhormon? (AMH)

LG
nilifer

Beitrag von somaus 18.03.10 - 22:50 Uhr

Ja.

Beitrag von nilifer 18.03.10 - 23:08 Uhr

Hallo,

das heißt nicht unbedingt, daß du gar keine mehr hast, sondern begrenzt nur noch.
Umso mehr unter dem Wert 1, umso schlechter.
Dann wäre eine Eizellenspende eine Alternative.
Frag deinen Arzt und wenn er noch eine Chance mit Hormonen etc. sieht, schnell anfangen.

LG
nilifer