Absolut durchtrainiert

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sobinichnunmal 18.03.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie lange es dauert, bis man einen richtig schönen definierten Körper hat? Wie oft muss man trainieren? Wie lange täglich?

Ich bin nun seit Ende Oktober fleissig am trainieren, 2 - 3 mal die Woche mache ich 1 - 2 Std. Kurse. Ernährungstechnisch bin ich leider derzeit nicht so gut... esse abends zu viel und trinke auch zu viel Alkohol, das Gläschen Wein oder Sekt am Abend ist halt so gemütlich... so von der Kondition merke ich schon eine Verbesserung, aber sonst... find ich es schon enttäuschend, dass ich da nix merke von der Plackerei.

Gruß Sarah

Beitrag von hinterwaeldlerin09 18.03.10 - 23:01 Uhr

hallo,

definiert kann man ja nur sein, wenn auf den Muskeln nicht so viel Speck ist...und wenig Speck...das geht nur mit Cardiotraining und Ernährungsumstellung...will sagen...Gewichtsabnahme.

Trifft das denn bei dir zu?

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von sobinichnunmal 18.03.10 - 23:09 Uhr

Hallo Hinterwäldlerin,

ich hab ja im Posting schon geschrieben, dass ich neben dem Training ja gerne gut esse und mal ein Glas Wein trinke... von daher trifft es bei mir nicht zu... ich bin jetzt nicht übergewichtig, 1,73 m mit 66 kg, geht. Aber ich bin trotzdem nicht zufrieden und will gerne etwas ändern, die Ernährung muss nun auch dringend angegangen werden...

Lg Sarah

Beitrag von hinterwaeldlerin09 18.03.10 - 23:15 Uhr

Tja Liebes,

aber dann kann es schon sein, dass du nicht so definiert bist, wie du es gern hättest...aber wenn du schreibst, du ißt gern, trinkst gern, dein Gewicht ist doch auch okay...warum willst du dann auf eine Art aussehen, die dir doch gar nicht liegt?

Ich meine, du kannst Diät halten, auf Wein verzichten, abnehmen...aber wenn du dann wieder zu deinem alten Stil zurückkehrst...nimmst du doch wieder zu. Warum also der ganze Zirkus?

Du hast doch bestimmt durch das Training eine gute Figur...und kannst eben essen und trinken, was du willst...warum läßt es nicht so, genießt dein Leben...und schließt mit dir Frieden?

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von sobinichnunmal 18.03.10 - 23:28 Uhr

Tja, irgendwie bin ich halt doch nicht mit mir zufrieden. Meine Problemzonen sind nach wie vor vorhanden...

Ich habe halt immer die Ilusion, dass ich mal ne Weile verzichten muss und dann, wenn ich mein Ziel erreicht habe, dann halt AUFPASSEN muss.

Mich würde es aber, davon mal abgesehen, ob meine Vorstellunge realistisch sind, interessieren, wie intensiv man trainieren muss und diät halten muss, um zB. von einem Pumelchen zu einen super durchtrainierten Körper zu kommen. Mir fällt da zB. die Ex Spice Girl Sängerin ein, Geri Halliwell.

LG Sarah

Beitrag von schwarzesetwas 19.03.10 - 05:47 Uhr

Klar geht das.

Aber mit ein paar Kursen die Woche wirst Du das nicht schaffen.
Da gehört noch ein wenig mehr Zeit und vor allem Ernährungsumstellung dazu.

Sprich: Noch mehr trainieren und weniger Essen.

Hab das auch schonmal mit Erfolg gemacht. Sieht man heutzutage nicht mehr soviel von, hat mir aber den Schwabbelbauch nach den SSen erspart. :-)

Beitrag von sobinichnunmal 19.03.10 - 14:20 Uhr

Wow, du bist aber früh auf den Beinen... 5.47 Uhr

Ja, gut, also ich hab jetzt nicht den Ehrgeiz, eine Geri Halliwell zu werden, optisch gesehen. Ein wenig die positiven Ergebnisse würden mir ja schon reichen, vor allem, wo doch nun bald Sommer ist und die Bikinis mich schon mahnend aus der Schublade anschauen...

LG Sarah

Beitrag von bernie03 19.03.10 - 09:13 Uhr

"Mich würde es aber, davon mal abgesehen, ob meine Vorstellunge realistisch sind, interessieren, wie intensiv man trainieren muss und diät halten muss, um zB. von einem Pumelchen zu einen super durchtrainierten Körper zu kommen."

Nehmen wir mal mich als Beispiel ;-)
Von 20 kg Übergewicht (das meiste davon hatte sich im beliebten Taillenbereich versammelt) bis zu einer Figur, auf die so einige meiner Freunde neidisch sind, dauerte es bei mir rund ein dreiviertel Jahr.

Aber: Strikteste Diät ohne Ausnahmen und ein sehr hartes Training bis an die Schmerzgrenze waren dazu nötig. Und das ist nicht jedermanns Sache.

Heute - Ziemlich genau 2 Jahre danach, trainiere ich immer noch, aber nicht mehr so hart. Ich mache immer noch Fortschritte (bin auch längst noch nicht zufrieden), aber was viel wichtiger ist: Ich kann essen und trinken, was ich will, ohne dass es sich negativ auf meine Figur auswirkt.
Natürlich nicht jeden Tag, ich achte immer noch darauf, was ich esse. Aber hin und wieder mal richtig schlemmen ist nun kein Problem mehr für mich.

Viel Erfolg!
Bernd

Beitrag von schnuffinchen 18.03.10 - 23:09 Uhr

So isses. Kaum Fett am Körper sowie nahezu exzessives Ausdauertraining bringen einen definierten Körper.

Mit ein paar Kursen sowie ungeeigneter Ernährung wirst Du da nicht viel erreichen können.

Beitrag von okraschote 19.03.10 - 07:19 Uhr

Hallo Sarah,

machst Du denn auch Muskelaufbautraining? Da sieht man eigentlich schon nach kurzer Zeit (2-3 Monate) deutliche Resultate.

Und lass den täglichen Wein weg (aber aus anderen Gründen). Ne Tasse Kaffee oder Tee ist genauso gemütlich.

Grüßle
Kerstin

Beitrag von sobinichnunmal 19.03.10 - 14:18 Uhr

Ich mache BOP, Bodyforming und solche Kurse und dann noch Step Kurse. Müsste ja alles abgedeckt sein damit, oder? Oder eignet sich Step nicht als Ausdauertraining? Naja, aber das macht mir total viel Spass.

LG Sarah

Beitrag von pcp 19.03.10 - 10:58 Uhr

Was für Kurse sind das denn?

Ausdauer schön und gut, mindestens so wichtig (wenn für eine Gewichtsabnahme nicht noch wichtiger) ist Muskelaufbautraining.

Beitrag von sobinichnunmal 19.03.10 - 14:18 Uhr

BOP, Bodyforming, Bauch Spezial, Fatburner Bauch und Step.

LG Sarah

Beitrag von zoe2009 19.03.10 - 22:22 Uhr

MAL NE ANDERE FRAGE: Hast du die leute im studio mal nach deinem muskelaufbau gefragt. Es gibt nämlich menschen die können trainieren ohne ende bekommen aber keine schönen muskeln hin.
Ich habe ca 4 monate nach der geburt meiner tochter gebraucht,meine figur wie vorher hinzubekommen. Aber dazu gehört eisernes training proteinhaltige ernährung.
Ja u ich habe wieder wunderschöne bauchmuskeln,sowie definierte arme. Meine beine trainiere ich nur durch joggen,denn sonst werden die zu sehr definiert. Ja u ein bissl frau will man ja bleiben.
Ändere zuerst deine einstellung dazu u dann klappt das eigendlich schon.

Beitrag von peffi 21.03.10 - 12:25 Uhr

Hast Du Dich mal vermessen ?
Vielleicht hast Du cm-mäßig schon einiges verloren.

LEG
Peffi