Burnout... was kann man tun?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von camargo 19.03.10 - 03:28 Uhr

Wie kann man sich da helfen wenn man keine Möglichkeit hat professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen? Wer hat Erfahrungen?

Kurz über mich:
ich bin Mutter eines 2,8 jährigen, nicht berufstätig. Dass ich Stress habe hätte ich gar nicht gedacht. Doch das war falsch. Vermutlich schleppe ich das ganze schon mindestens seit der Geburt meinses Kindes mit mir.

Wir haben in den letzten 2,5 Jahren unzählige Umzüge durchgemacht darunter ein Überseeumzug von Deutschland nach Brasilien. Seit dem lebe ich sehr isoliert, habe kaum Kontakte zu anderen Menschen. Inzwischen traue mich auch kaum raus. Die ganzen Veränderungen haben mich total aus dem Gleichgewicht geworfen. Und im Moment fühle ich mich total am Ende.

Doch ich muss irgendwie wieder auf die Beine kommen, und das aus eigener Kraft. Andere Wahl gibt es nicht.

Sicher als erstes muss ich einiges an meinen Lebensumständen verändern, das ist mir klar und daran arbeite ich auch. Was kann man noch tun? Um irgendwie die Kraft zu finden überhaupt den Tag durchzustehen?

Ich denke da an bestimmte Entspannungstechniken, viellecht pflanzliche MIttel oder Beispiele wie man seinen Alltag besser organisieren kann. Obwohl ich denke dass ich da schon einiges mache (Yoga, Meditation, Joggen...)

Bin gerade etwas ratlos...

Beitrag von katzeleonie 19.03.10 - 08:29 Uhr

Hallo,

hört sich für mich eher nach Depression und Angstzuständen an, aber das ist es alles ineinander übergehend. Geh zum Doc und schildere Deine Probleme bevor es schlimmer wird und Du immer tiefer rein kommst.
Zusätzlich kannst Du Progr. Muskelentspannung machen, die Kasse zumindest meine bezuschußen es.

lg
Anja

Beitrag von nordseeengel1979 19.03.10 - 09:13 Uhr

Zum Arzt gehen
Überweisung zum Psychologen/Therapeuten
Therapie machen
Überweisung zum Neurologen/Psychiater
Antidepressiva verschreiben lassen

Muskelantspannung nach Jacobsen wird in den Kliniken immer angewendet, finde ich ganz ok

Verhaltenstherapie

Ohne prof. Hilfe wirst Du es kaum schaffen, das schaffen die wenigsten die wirklich ( !!! ) ein Burn-Out haben...

Lg Nordseeengel

Beitrag von camargo 19.03.10 - 12:40 Uhr

Super!

ich habe bereits geschildert dass ich keine Möglichkeit habe eine professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen! Aus verschiedenen Gründen, weil ich die Sprache nicht kann weil und ich das nicht privat bezahlen kann!

Soll ich jetzt etwa aufgeben und mir die Kugel geben oder was?

Was ich auf jeden Fall aufgeben werde dann ist es auf deutschen Websites nach Hilfe zu suchen. Denn die Möglichkeit von dort habe ich hier sowieso nicht.

Bleibt nur zu hoffen dass ich alles irgendwie überstehen...


Beitrag von sunny22092001 19.03.10 - 17:36 Uhr

Hallo,
dann will ichdir auch mal schreiben, denn mir ging es vor gut 1,5 Jahren ähnlich(nicht mitdem Ausland) mit dem ganzem Stress.
Sicher wäre es besser, wenn du zu einem Arzt könntest, aber wenn man die Sprache nicht kann ist das natürlich ein bisl blöd.
Versuch es mal mit Johanniskraut. Gibt es bestimmt auch in Brasilien zu kaufen. Das mi der progresiven Muskelentspannung ist auch ein guter Tip. Mache ich auch, wenn mein Tag ziemlich stressig war.
Und dan kann ich dir nur raten, geh raus an die frische Luft. Das wirkt manchmal Wunder. Und wenn du irgendwie die Möglichkeit hast, auch mal allein.
Und versuch ein paar Bekanntschaften zu machen, und wenn es mit Händen und Füßen ist.
LG und gute Besserung usan mit Emanuel(5) und Samuel(fast 2)

Beitrag von moni66 19.03.10 - 18:11 Uhr

Hallo
das ist natürlich blöd
aber wie machst du es denn sonst? Wer kauft ein? Wer macht die anderen Dinge für dich?
ich denke es wird doch jemanden geben, der mit dir gehen kann um zu dolmetschen?
Ich denke es gibt auch in Brasilien Ärtze die deutsch sprechen, kannst du die denke ich z.B. über den ADAC geben lassen, die dir dann helfen können
Spöntan fällt mir das deutsche Konsulat ein, die dir helfen können und mit dir zum Arzt gehen können um zu dolmetschen.
ich denke es gibt eine Möglichkeit auch für dich. Wnn du dir pflanzliche Mittel holst musst du ja auch das irgendwie in der Apotheke erklären.
Versuche es doch auf diesem Weg
Alles Liebe
Moni

Beitrag von bruja2005 21.03.10 - 22:07 Uhr


Hi,

Also ich kann Dich gut verstehen denn ich habe auch oft und lange in anderen Laendern/ Uebersee gelebt...

Die ersten 1-2 Jahre sind die schlimmsten ! Wenn Du in deutschland umziehst brauchst Du ja auch Deine Eingewoehnungszeit bis Du Dich am neuen ort heimisch fuehlst ...somit multizplizier es und das kommt dann so hin.

Ich nehme an Dein Mann arbeitet und Du bist ziemlich viel alleine, oder ? Wo bist Du denn in Brasilien ? Stadt ? Land ?

Du musst Dich dem Land und den menschen oeffnen, die Latinos sind unendlich herzliche Menschen und werden Dich mit offenen Armen empfangen.

Mach einen Sprachkurs die internationalen Verbaende gibt es ueberall und das Konsulat oder Botschaft kann helfen.
Such den Kontakt mit Botschaft und Konsulat weil die oft Events machen so wie Dinners, Veranstaltungen etc ...dort triffts Du dann andere in Deiner Situation und das hilft ungemein.

Wenn Du in einem sicheren Viertel oder so lebst dann geh halt jeden Morgen irgendwo in die Bar einen Cafe trinken oder ins Fitness. Da kommt man schnell in Kontakt und lernt Leute kennen....! Wenn man ein paar Worte der Sprache versteht oeffnen sich die Herzen und fast jeder Brasilianer kann English.

Geh rauss, spazieren, mach Stadtrundfahren oeffne Dich es gibt nix schoeneres als Neues zu erkunden sieh es als Bereicherung und werd aktiv. Rumsitzen ist das einfachste.....

Ich weiss es ist nicht immer einfach den ersten Schritt zu machen aber was hast Du zu verlieren ?

Alles Gute !