An die schon Mamis mit KS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel_p 19.03.10 - 07:35 Uhr

huhu ihr lieben kugeln,

ich hab da mal ne frage auch wenn ich net mehr hier her gehöre.

Und zwar wurde mein kleiner vor genau 3 wochen heute per notkaiserschnitt geholt! Und nu wo es etwas verheilt ist hab ich einen finger breit unter und über der narbe kein gefühl mehr! das total taub! Ist das normal?

und dann habe ich genau unter dem schnitt voll den dicken knubbel! Geht der noch weg oder sollte ich damit mal zum arzt? oder liegt es daran das es ja noch eigentlich was frisch ist?


LG Mel & Julien (5 Jahre) & Jermaine ( 3 wochen *31+2)

Beitrag von paulsliebling 19.03.10 - 07:39 Uhr

Also dieses taube Gefühl ist normal. Das hatte ich auch und kommt daher, das Nerven getrennt wurden. Das wird wieder kommen.
Mit dem Knubbel weiß ich nicht... Das hatte ich nicht.

LG

Beitrag von reamaus 19.03.10 - 07:40 Uhr

Guten Morgen #sonne

also das mit dem Taubheitsgefühl ist total normal. Das hatte ich bestimmt ein halbes Jahr! Und danach war da Gefühl auch noch nicht so, wie es vorher war. Das hat was gedauert. Also keine Sorge. Habe das immer von der Hebi kontrollieren lassen und sie sagte, dass es immer so ist.

Mit dem Knubbel weiß ich auch nicht..... mhhhh, frag doch mal die Hebi, wenn sie kommt ;-)

LG, Reamaus mit Bauchprinz (28.ssw) #verliebt

Beitrag von babylove05 19.03.10 - 07:41 Uhr

Hallo

also was der Knubbel ist weiss ich nicht , das taub gefühl ist normal , da ja Nerven durchtrennt werden ich bin heute 2 jahre nach KS noch um die Narbe Taub , man gewöhnt sich aber dran ....

Also es kann auch sein des es bei dir wieder weggeht ( bei meiner Schwester ist es so ) Kommt dauf an wie die Nerven sich erholen und weider zuwachsen

lg Martina

Beitrag von laleloo86 19.03.10 - 07:43 Uhr

Hallo,

den Knubbel wuerde ich bei der Nachuntersuchung beim FA ansprechen.

Das taube Gefuehl ist vollkommen normal. Mein Not-KS ist in 12 Tagen genau ein Jahr her und mein Bauch ist teilweise immernoch leicht taub...

LG
Lale mit Jaydon an der Hand & #ei inside #verliebt

Beitrag von mel_p 19.03.10 - 07:49 Uhr

danke für eure lieben antworten!


LG Mel

Beitrag von fischer.claudi 19.03.10 - 07:49 Uhr

Hallo Mel!
Mein KS ist zwar schon ne Weile her...(mein Großer wird im Oktober 10#schock), aber bei mir war es genau so.
Durch den KS ist das Gewebe traumatisiert...und daher kommt das Taubheitsgefühl. Das hat bei mir auch lange gedauert, bis das weg war. Die Verhärtungen sind ebenfals durch die Verletzungen des Gewebes. Solange die Narbe keine Entzündungszeichen aufweist( Schmerzen, Rötung, Sekret,...), ist alles i.O. Meine Hebamme hat mir damals empfohlen Öl aus Rosskastanien ( aus der Apotheke) täglich um die Narbe herum und nach Abheilung auch auf der Narbe direkt einzumassieren, um das Gewebe geschmeidig zu halten. Ich habs gemacht und meiner Narbe gehts gut#rofl

Nun bin ich wieder#schwanger und hoffe vielleicht diesmal auf eine natürliche Geburt.

Wünsch Euch alles Liebe

Claudi (7+1)

Beitrag von olle-deern 19.03.10 - 07:50 Uhr

Hallo,
das mit dem Knubbel hatte ich auch, so nach ca. vier Wochen. Bei mir war es ein Bluterguss, weil ich mich einfach übernommen hatte. Na ja, man macht dann meistens doch mehr im Haushalt als man am Anfang sollte, weil man es einfach nicht sehen kann! So ging mir es jedenfalls.
Das ganze war aber nicht schlimm, nach einer Woche schonen war das alles wieder ok.
Geh auf jeden Fall trotzdem zum Arzt, sowas muss beobachtet werden. Kann ja auch was anderes sein!

Liebe Grüße
o-d

Beitrag von miststueck84 19.03.10 - 08:26 Uhr

Hallo Mel,

erstmal alles gute zu eurem Sonnenschein - auch wenn er schon 3 Wochen alt ist.

Also der Knubbel kann sein, dass .... wie soll ich das sagen .... beim Nähen etwas zusammen gerafft wurde. Also das das ein Nähfehler ist, würde eine schneiderin sagen ;-)

Ich hab das auch. Aber es stört mich nicht. Ich bin eh dick, dass ich meinen Bauch sowieso nur mir und meinem Mann zeige ;-)

Beitrag von hellokitty27 19.03.10 - 09:04 Uhr

Hallo!

Mein KS ist morgen auch genau 3 Wochen her...

Dieses Gefühl um die Narbe hab ich auch...

Einen Knubbel nicht.

LG
Julia

Beitrag von 19jasmin80 19.03.10 - 09:16 Uhr

Ja das taube Gefühl ist normal.
Bei dem KS wurden auch Nerven durchtrennt die nun nach dem KS wieder nach und nach zusammenwachsen müssen.

Ich hatte an der ganzen Narbe entlang kleine Knubbel. Das ist noch von der Wundheilung.

Es dauert seine Zeit bis die Narbe gut verheilt und die Nerven wieder zusammengewachsen sind.

Beitrag von valencia22 19.03.10 - 09:23 Uhr

Das Taubheitsgefühl war bei mir erst nach 3-4 Jahren verschwunden, die ganzen Nerven wurden ja durchtrennt.

Pflege deine Narbe gut, z.B. mit Contractubex Narbengel oder kleb sie mit einem Akutape ab.
Du kannst sie auch via Akupunktur, Akupunktmassage oder Neuraltherapie entstören lassen.
Homöopathisch kannst du es mit einer Gabe Staphysagria unterstützen. Frag mal bei deiner Hebamme nach.

Wäre ich damals besser informiert gewesen, hätte ich weniger Probleme gehabt ;-)