MENS ein Tag zu früh und Tempi noch oben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamazum2.mal 19.03.10 - 08:29 Uhr

Guten morgen Mädels,

die ein oder andere von euch hat vielleicht meine Beiträge in den letzten Tage mitgelesen.

Ich hatte bisher ein recht gutes ZB für diesen Monat. Die Tempi ist gestiegen und oben geblieben.

Gestern hatte ich dann plötzlich leichte SB. Ihr habt mir wirklich Mut gemacht und mich gebeten nicht aufzugeben.

Habe heute morgen dann wieder Tempi gemessen. Die ist zwar um 0,1 runter aber mehr nicht. War danach auf der Toi und hab getestet.

Der Test war negativ und leider hatte ich danach auch frisches Blut auf dem Toi-papier. Werde also den Zyklus wohl abhaken könne. Habe die Tempi von heute morgen noch auf das "alte" ZB geschrieben und gleichzeitig mit heutigen Tag ein neues angefangen.

Mein "altes" ZB
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492401&user_id=757618

Ich möchte euch nochmal #danke sagen für all die, die mir in den letzten Tagen und vorallem auch gestern Mut gemacht haben.

Ihr seit wirklich kasse

Wünsche euch allen heut und in nächster Zeit ganz viele positive Tests

LG
mama

PS: Auf zum Weihnachtsbaby!!

Beitrag von mucki35 19.03.10 - 08:40 Uhr

Hallo Du,
wollte Dir nur kurz sagen, dass es mir genauso ging wie Dir - Mens erst am Samstag erwartet, aber Temperatur war die ganze Zeit toll oben, ist heute sogar noch gestiegen um 0,2. Und seit 2 Stunden...naja....hab's seit gestern schon befürchtet, die PMS Anzeichen waren zu eindeutig!
Ich habe übrigens schon ein Weihnachtsbaby...nicht der beste Termin, da ohnehin schon so viel Trubel ist und dann auch immer noch Kindergeburtstag, aber trotzdem hoffe ich natürlich auf den nächsten Zyklus.
Liebe Grüße und viel Glück!

Beitrag von mamazum2.mal 19.03.10 - 08:45 Uhr

Ja ist mit Sicherheit nicht der beste Geburtstermin, aber ich würde es glaube ich auch nicht schaffen diesen Monat auszusetzten.

Es besteht ja auch immernoch die Möglichkeit das das Baby früher kommt. Meine große Tochter kam auch 4 Wochen früher und ist heute superfit

Drücke dir die Daumen

LG
mama

Beitrag von mucki35 19.03.10 - 08:50 Uhr

Witzig, unser Sohn kam auch 5 Wochen zu früh - der sollte ja ursprünglich gar kein Weihnachtsbaby werden :-)
Hat aber auch alles aufgeholt.
Also - neues Spiel, neues Glück!
Bis bald mal

Beitrag von mamazum2.mal 19.03.10 - 08:56 Uhr

ja bis bald