Die tolle Geburt von Elias Raphael am 1.3.2010

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von wunschmama83 19.03.10 - 08:30 Uhr

Hier auch mal mein Geburtsbericht #freu


Am Abend des 28.02.2010 hab ich hier noch bei Urbia auf einen Thread geantwortet dass ich von der bei-Vollmond-kommen-mehr-babies-Theorie nichts halte #schein
Ich wurde eines besseren belehrt...#rofl

Gegen Mitternacht ging ich ins Bett... Am 1.3.2010 bin ich morgens um 4 Uhr wachgeworden. Es war im Bett unangenehm nass #schock Ich dachte mir, na prima-jetzt pinkel ich auch noch ins Bett #aerger Als ich dann aufgestanden bin und es nicht halten konnte, wusste ich dass es Fruchtwasser sein muss. Also bin ich nach vorne ins Bad, Handtuch zwischen die Beine und hab mich mit Laptop aufs Sofa gelegt. Gegen 5.15 Uhr fingen dann allmählich gaaaanz leichte Wehen an. Gegen 6.30 Uhr habe ich meinen Mann geweckt und ihm gesagt dass er heute nicht in die Arbeit müsse #kratz Er hats erst garnicht kapiert... Habe ihm vom Blasensprung berichtet und ihn dann einstweilen wieder ins Bett geschickt, es weiss ja niemand wie lange es dauern sollte.
Habe meinen Sohn fertig gemacht, mit ihm gefrühstückt und mit meiner Schwester telefoniert dass wir Louis so gegen 10.30 Uhr bei ihr abgeben würden.
Um 9.30 hab ich meinen Mann geweckt, er solle mit Louis noch ein wenig spielen und sich anziehen, ich gehe einstweilen noch duschen und rasieren. Die Wehen waren inzwischen im Abstand von ca. 6 Minuten.

Um 10.30 haben wir Louis bei meiner Schwester abgegeben. Im Auto hab ich langsam stärkere Wehen gespürt, aber locker auszuhalten. Um 11.10 Uhr kamen wir am KH Parkplatz an. Wehenabstand inzwischen bei 3 bis 4 Minuten. Auf dem Weg zum Eingang musste ich vor dem KH einmal stehen bleiben und veratmen. Manche Leute können blöd gucken #wolke

Am Eingang zur Entbindungsstation wurden wir von der Hebamme in Empfang genommen. Mein Mann hatte 30 Minuten zuvor angerufen und gesagt dass wir kommen. Sie meinte: Ja bitte, was kann ich für sie tun? Ich meinte nur: ich hatte heute Nacht einen Blasensprung und habe Wehen... Achja, ok...Gut, dann gehen wir mal in den KS.
Dort angekommen bekam ich erstmal ein CTG angelegt von einer Praktikantin. Nach 20 Minuten klingelte ich der Hebamme. Ich hatte das Gefühl drücken zu müssen... So legte ich mich aufs Entbindungsbett und ich wurde untersucht. Muttermund 8cm um 11.45 Uhr. Sie meinte was ich denn jetzt wollen würde. Das hab ich erst nicht kapiert... Sie meinte ob ich in die Wanne oder so wollte. Eigentlich wollte ich schon im Wasser entbinden, aber es war so warm in diesem Zimmer. Es war eine tolle Atmosphäre, die Sonne schien ins Zimmer, direkt aufs kreißbett (von hinten, hat mich also nicht geblendet).
Ich blieb einfach nur liegen und durfte schon mitdrücken wenn ich das Bedürfnis habe. Um 12 Uhr meinte die Hebamme zur Praktikantin: gib mir mal bitte das Telefon, wir rufen den Arzt an, das Baby ist gleich da #freu Ich hab nur noch gesagt: WIE ARZT? Brauchen wir den #kratz
Sie meinte sie müsse ihn wenigstens informieren, aber er saß eh vor der Türe. Um 12.02 Uhr hab ich das letzte mal auf die Uhr geschaut und mir gedacht: das Baby muss jetzt raus. Ich hab gepresst was ging, mein Mann meinte weil ich einen hochroten Kopf hatte ich ersticke ihm gleich. #rofl
Um 12.06 Uhr war Elias geboren #freu Ich durfte ihn mir selber hochholen! Das war ein so schönes Gefühl ihn selber in Empfang nehmen zu dürfen!
Mein Mann hat die Nabelschnur durchgeschnitten und wir haben es uns im KS gemütlich gemacht und gekuschelt. Während der Geburt hab ich keinen einzigen Ton von mir gegeben.
Eine tolle Hebamme #herzlich

Eine ganz andere Geburt wie die von Louis. Er musste ja gleich auf die Frühchenintensiv nach der Geburt.

Ab 14 Uhr haben wir eigentlich nur noch drauf gewartet dass wir nach Hause dürfen, da ich ambulant entbunden habe. Um 16 Uhr durften wir das KH glücklich und zufrieden verlassen.


#verliebt Elias Raphael #verliebt
*1.3.2010
3580 Gramm - 53 cm - KU 35cm

Verletzungen hatte ich übrigens keine #ole



Es war wieder eine traumhafte schnelle Geburt!
Die Hebamme sagte auch dass es eine wunderschöne Geburt war - aber das sagt sie vermutlich zu fast jeder :-p

Mal sehen, vielleicht gibts noch eine Nr. 3 #hicks #schein


Michi mit Louis Alexander *2.6.2008
und
Elias Raphael *1.3.2010

Beitrag von wunschmama83 19.03.10 - 08:39 Uhr

[IMG]http://i44.tinypic.com/2vt143t.jpg[/IMG]

[IMG]http://i44.tinypic.com/4vlsmf.jpg[/IMG]

Beitrag von megapapa 19.03.10 - 11:19 Uhr

huhu

der sieht gut aus ,den nehm ich ,so ein süßer

hgw zur geburt

glg sonaj

Beitrag von becca04 19.03.10 - 09:33 Uhr

Coole Geburt, cooles Kind, cooler Name!

Zu so einer Traumkrankenhausgeburt kann man einfach nur von ganzem Herzen gratulieren!!!

Euch alles Gute und viel Spass zu viert,
Becca

Beitrag von xeraniia 19.03.10 - 10:46 Uhr

Jaaaa.. genau so stelle ich mir meine Geburt auch vor. #schein
Irgendwie wusste ich, dass du nen Bericht schreiben wirst, und er ist echt schön geworden. Und bestimmt auch für Elias toll, den irgendwann mal zu lesen. #herzlich

Liebe Grüße

Beitrag von honolulumieze 19.03.10 - 19:40 Uhr

Glückwunsch zu dieser tollen Geburt. Ich hatte eine schreckliche Geburt und kann mir gar nicht vorstellen, dass es auch so anders verlaufen kann. Ich kann es wirklich kaum glauben. Du bist ein Glückspilz :-)

Beitrag von tinkerbell87 30.06.10 - 22:19 Uhr

herzlichen glückwunsch ein sehr schöner bericht, fast wie bei mir abgelaufen, ich hatte den abend vorher einen riss in der fruchtblase und hatte nur gering abgang von fruchtwasser... richtig gemerkt hatte ich es erst am nächsten morgen um 6 uhr, als ich aufgewacht bin und schon starke wehen im abstand von 5 minuten hatte.... waren schon um 7.30 im kh und ich hatte richtig heftige wehen, so lange hätte ich es zuhause gar nicht mehr ausgehalten :D ... meine tochter wurde auch am 1.3.10 um 13.05 geboren ;) schon witzig, dass viele doch im selben oder fast moment das selbe erleben... viel glück euch und alles liebe...