frage BS und AS

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tweety1505 19.03.10 - 09:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,
hoffe ihr könnt mir helfen,
ich hatte vor 2 tagen meine Bauchspieglung und ausschabung mit überprüfung der eierstöcke alles in ordnung haben nichts festgestellt das ist ja soweit schon mal gut!!!
Hatte von euch auch schon mal jemand so eine op?
Wie lange haben die blutungen danach angehalten ?
Wie lange halten die schmerzen an ?
Hab noch schmerzen im bauch und in der rechten schulter.
Und Wann hattet ihr wider GV nach dem eingriff und eine frage noch hat es vieleicht wirklich kurz nach dem eingriff mit einer ss geklappt?
Viele fragen aber ich danke euch wenn ihr mir einige beantworten könnt
Lieben dank schonmal
Gruß Tweety

Beitrag von 20kiwu07 19.03.10 - 09:35 Uhr

Hallo !

Also ich hatte eine BS und hatte danach noch ca. 2 Wochen Schmerzen. Das ist aber normal. Blutungen hatte ich ca. eine Woche.
GV weiß ich gar nicht mehr so genau. Aber dadurch, dass ich die ersten Wochen so Schmerzen hatte, hat es, glaub ich, schon 4 Wochen gedauert, bis wir wieder geherzelt haben.
Schwanger bin ich danach nicht sofort geworden. Erst ein Jahr später mit einer IVF.

LG,
Sandra + #stern#stern

Beitrag von schnecke7477 19.03.10 - 09:43 Uhr

Nach der OP tat mir eine Woche die Schulter noch etwas weh.
Blutung war nur am OP-Tag, sonst nicht.
Es kommt auch ein bißchen darauf an, wie schmerzempfindlich Du bist.
GV hatten wir sofort 3-4 Tage später wegen ES.

Hoffe ich konnte helfen

Beitrag von 210809 19.03.10 - 09:46 Uhr

liebe tweety

tut mir sehr leid für dich. ich fühle mit dir!
ich hatte im juni 09 eine ausschabung. danach hatte ich zysten auf beiden eierstöcken. Gem. meiner FA kann es das durch die OP geben. Die sind dann nach 2 monaten von alleine verschwunden.
zu deinen fragen; bei mir dauerte die blutung ca. 1 woche lang. an den ersten paar tagen nach der OP ziemlich stark und dann immer wie schwächer. meine schmerzen waren am anfang sehr stark und wurden dann von tag zu tag immer wie erträglicher. die bauchschmerzen sind nach einer bauchspiegelung normal. auch das vergeht. mein zyklus hat sich sehr schnell eingependelt. meine FA meinte ich soll eine regelblutung abarten bevor wir wieder GV haben. das ganze ist bald ein jahr her und es hat bei uns noch immer nicht mit einer SS geklappt. habe am 21.4. einen termin beim FA und lasse mich durchchecken.

das sind meine erfahrungen. hoffe bei euch klappt es bald wieder

wünsche dir ganz schnelle genesung! #klee

liebe grüsse, morgenstern

Beitrag von tweety1505 19.03.10 - 11:18 Uhr

Ich danke euch für die schnellen antworten,
dann hoff ich einfach mal weiter das die schmerzen bald vorüber gehn.
Müssen ja jetzt noch nen thermin kiwu klinik machen und dann hoffe ich mal zu hören wie wir dann jetzt weiter machen sollen
vielen dank euch!!!!
lg tweety

Beitrag von olschik77 19.03.10 - 13:41 Uhr

Hi!!!
Ich habe erst gestern meine 5 BS und GMS hinter mir#schwitz#schwitz, mußte zum glück diesmal nichts gemacht werden.#huepf
Hatte gester nur paar Tropfen Blut in der Vorlage sonst auch keine Bauchschmerzen, aaaaber starke schmerzen im Brustkorb und Schulter das die Luft weg bleibt, ist echt erscreckend, sowas kannte ich von den anderenmalen nich so stark. Das einzige was mir hilft ist auf der Seite zu liegen.

Ich würde mit GV erst abwarten erst wenn die Blutung weg ist, hygiene.!!!
Ärste im KH haben mir auch geraten so bald wie es geht GV #sexzu haben. Ansonsten nächsten Zyklus ist 3 IUI geplant.

Ich wünsch dir alles gute und schone dich gut, gas ist sehr wichtigjetz!!!!!!;-)