Hallo Oktobies - wie fühlt Ihr Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschok 19.03.10 - 09:30 Uhr

Hallo und Guten Morgen!!!

Frage steht ka schon oben, wie geht es Euch so?

Mir ist in der Früh immer ganz übel, muss immer schnellstens was essen. Beim Zähneputzen würgts mich.
Muss oft auf die Toilette und Rückenschmerzen habe ich auch. Und das Bäuchlein wächst auch schon (wie bei jeder schwangerschaft ziemlich schnell).

Wollte nicht jammern, möchte nur wissen wies Euch so geht.


Freu mich auf Antworten


LG Puschok+Leandra `06+Maximilian`08+#ei ET13.10.10

Beitrag von julian079 19.03.10 - 09:34 Uhr

Hi,

also ich bin heute 9+1 und ich fühle mich nur bäh...:-[
Ab und zu ist mir übel und ich Dauerkopfschmerzen!
Mein Bauch na ja der wächst zwar noch nicht aber ich bin so aufgebläht!#schock
Aber irgendwie fühle ich mich so unschwanger!#schwitz

Beitrag von puschok 19.03.10 - 09:45 Uhr

Oja, unschwanger fühle ich mich trotz der ganzen Zeichen auch. Ich glaub das bleibt bis der Bauch mal gross ist.

Beitrag von angi1987 19.03.10 - 09:36 Uhr

Hallo,

also mir geht´s ziemlich gut. Übel ist mir nur gaaanz selten mal abends. Mein größtes "Problem" ist, dass ich ständig, vor allem nachts auf Toilette muss, 3-4 mal/Nacht, das nervt!
Ich hab auch ein winziges Bäuchlein, aber kann sehr gut ein Essensbauch sein, da ich ständig hunger habe.

Hab bis jetzt 2 Kilo zugenommen, und du?

Beitrag von puschok 19.03.10 - 09:47 Uhr

ich habe so 3 kg zugenommen, auf die Toilette muss ich auch Nachts 2-3 mal aufstehen ich hoffe es wird nicht schlimmer bei meinen ersten zweien schwangerschaften musste ich dan Nachts jede Stunde aufs klo rennen, wo der Bauch dan grösser war.

Beitrag von aylachan 19.03.10 - 09:37 Uhr

Hi,ich hab weiter unten gepostet weil ich seid gestern Schmerzen unter rechter Brust habe ansonsten:-( : Übelkeit,Urindrang,Müdigkeit und zu niedriger Blutdruck ansonsten gehts mir meist ganz gut.Naja die Müdigkeit nervt ein bislle weil ich mitten im Umzugsstreß bin und dadurch kaum was am Tag schaffe :-p
Achja mein Bäuchlein ist auch schon gewachsen ;-)
Sei ganz lieb gegrüßt und nen supi WE gewünscht #huepf
aylachan+ #baby 9SSW ET 24.10.10

Beitrag von angi1987 19.03.10 - 09:37 Uhr

Ach ja, bin jetzt bei 11+1. ET 07.10.

Beitrag von luro 19.03.10 - 09:38 Uhr

Hallo guten Morgen

Na was soll ich sagen will ja auch nicht jammern aber nicht so wirklich gut den ganzen tag über übelkeit wo man sich wünscht das es bald aufhört man freut sich über jeden tag wo die übelkeit mal für nee stunde weg ist ........Na ja das bäuchlein wächst schon ein wenig frage mich aber ob es nicht vielleicht ein bläbauch ist :-)
LG LURO +romina 13+LucaS 10 +jULIAN 5 UND #schrei9SSW

Beitrag von vanilia 19.03.10 - 09:39 Uhr

Die Übelkeit hat nachgelassen, allerdings schlage ich mich immer noch mit Apetittlosigkeit rum, mit Verstopfung und ständigem Harndrang.
Zu allem Überdruß hab ich mir nun auch noch eine dicke Erkältung eingefangen #schmoll.

Gestern hatte ich einen FA Termin und es ist alles bestens, mein Kleines mißt 3 cm und hat sich super entwickelt. So weiß ich wenigstens wofür ich "leide" :-p

Lg, vanilia

Beitrag von peg83 19.03.10 - 09:41 Uhr

hallo,

also mir ist auch leicht übel, mich nervt es nur wenn es mir beim einkaufen so geht weil irgendwas komisch riecht was mich dann gleich hebt.

Ansonsten hab ich rückenschmerzen, übel und Schwindel.

Verhungere vorm vollen Kühlschrank, und habe null Bock was zu machen.


MEIN eT IST DER 17.10.
wird aber ein geplanter kaiserschnitt wohl anfang oktober/ende September, mal schaun

peg mit Vin und#ei

Beitrag von puschok 19.03.10 - 10:09 Uhr

Ja, das mit dem Essen geht es mir auch so. Ich arbeite an der Kasse und dan wenn dan was kommt wie Käse oder Kresse und jemand mit heftigem Geruch (o gott).

Darf ich fragen wieso geplanter Kaiserschnitt?

Beitrag von peg83 19.03.10 - 10:34 Uhr

Der chefarzt von meiner 1 geburt hat das mir nach der Not sectio ans herz gelegt da der kleine sich im Becken verkeilt hat, nach 29 h Wehen ist dann nachdem die herztöne weg waren die Not sectio ganz schnell gemacht worden und nach der geburt hab ich mir mein Steißbein gebrochen und mir nach inne geschoben.

Deswegen der geplante kaiserschnitt in der wohl 38 Woche also schon ende September oder anfang Oktober.

naja diesmal geh ich wenigsten nicht an die sache von anfang an mit normaler geburt, hatte mich so auf den papa sein gesicht gefreut wenn er ihn zum 1 mal sieht und den 1 schrei das hat mir am anfang ganz schön zugestzt diesmal weiß ich es wird ein kaiserschnitt und weiß was auf mich zukommt.

Den wünsch ich zwar niemanden aber bei mir ist es besser, denn es stand schlecht um den kleinen damals.

lg peg

Beitrag von puschok 19.03.10 - 10:40 Uhr

Oje, da haste was mitgemacht.

Ich hatte bei meiner zweiten Geburt auch einen Kaiserschnitt auf den rat von den Ärzten, weil das erste Kind 4470g wog, vermutteten die das das zweite auch so gross wird und machten einen KS den kleinen haben die 10 Tage früher geholt der wog da auch schon 3820g, (bin nur 1,60 gross) jetzt weiss ich gar nicht was ich bei dem nächsten Baby machen soll, muss noch mit meinen Arzt dan besprechen, einen Kaiserschnitt möchte ich eigentlich nicht mehr, jetzt kenne ich den vergleich, aber wenns nicht anders geht dann naja kann man wohl nichts machen.

Beitrag von snoopster 19.03.10 - 09:42 Uhr

Hallo,

ich bin zwar "schon" 11+3, aber irgendwie gehts mir immer schlechter.
Diese Woche muss ich jeden Tag übel spucken. Gut, ich bins ja von den anderen zwei SS schon gewohnt, aber dass es jetzt immer schlimmer wird hätt ich nicht gedacht. Dienstag hab ich gar nix behalten, heute schon wieder in der Früh, gestern abend, alles kommt immer wieder raus :-(

Der Bauch ist schon riesig find ich, aber ich bin auch nicht wirklich dünn... Also die Hälfte ist mindestens angefressen ;-)

LG Karin mit 2 Mädels (04/07 und 01/09) und #ei

Beitrag von ira_l 19.03.10 - 09:46 Uhr

Oh, Hallloooo!

endlich werden die Oktobis aktiv#freu

Also, ich fühl mich überwiegend wie besoffen und krieg beim kleinsten Treppchen Herzrasen. Blutdruck ist aber perfekt. Außerdem total Appetitlos und Blähbauch mich Bauchschmerzen wahlweise wegen Hunger oder nachm Essen. Bin echt froh, dass ich nächste Woche noch mindestens frei hab. Hab nämlich ein vorläufiges BV, bis mein Immunstatus geklärt ist (Erzieherin)

Aber sonst: Ich genieße den Frühling, hab gestern im Garten geackert und fange langsam an, mich aufs Baby zu freuen:-)

Hab übrigens ein tolles 4-D-Bild in meiner VK#hicks

LG Ira mit Nikolas 20 Monate & Krümelchen ET 20.10.2010

Beitrag von puschok 19.03.10 - 10:14 Uhr

Super Bild :-)

Beitrag von ira_l 19.03.10 - 11:45 Uhr

#danke

Beitrag von -engel1204- 19.03.10 - 10:02 Uhr

Juhu,

ich bin jetzt 10+5 und mir geht es blendend! Hatte bisher nicht wirklich mit Übelkeit oder sonstigem zu kämpfen! Hab echt glück bis jetzt.....

Das einzigste womit es jetzt schon los geht ist bei mir der Bauch....Hosen passen nicht mehr!

freu mich auf die nächsten monate!

LG
Tanja

Beitrag von laufendermeter 19.03.10 - 10:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!

Mir geht es nach wochenlanger Dauerübelkeit mit Schlappheit und Müüdigkeit so langsam besser. Bäume ausreißen kann ich zwar immer noch nicht, aber ich fühle mich einfach viel besser.

Es ist ja auch FRÜHLING! #sonne Ich freue mich schon wie irre drauf, bald mit einer Kugel durch die Gegend laufen zu können!

Bin heute bei 9+5, komme also am Wochenende schon in die 11. Woche - Wahnsinn, wie die Zeit gerade rennt!

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von floy79 19.03.10 - 10:30 Uhr

Tagchen,


ja wie isset?
Geht so lala.
Mir ist jeden Tag übel. Zwischendurch gehts dann wieder.
Morgens grundsätzlich, Mittags (muß mir das Essen echt rein zwängen), Abends auch oft.
Und ich habe nen extremen Blähbauch.
Habe auch schon voll die Pocke. Aber bei mir sind ja auch zwei drin #schwitz


Bine + #ei#ei

Beitrag von mamone007 19.03.10 - 10:32 Uhr

huhu!

mir gehts ähnlich wie dir!
beim zähneputzen muss ich würgen, hab mega heisshunger, hab schon n bäuchlein (hatte ich bei der ss mit meiner tochter auch sehr schnell), hab rückenschmwerzen und bin viel müde!


lg sandra, klein-vanessa, 2 #stern im herzen und 1 pünktchen im bauch (10.ssw et 16.10.2010)

Beitrag von verzweifelte04 19.03.10 - 10:34 Uhr

hallo!

ich komm grad vom FA- mann das war ein besuch.

..er liest sich den bericht vom kh durch (den 1., 2. war noch ned da) ..und dann fragt er mich - na, hatten sie ihre cürretage schon? ..hat, doch der wahnsinnige arzt im bericht reingeschrieben: 5+5, keine herzaktivität, embryonale anlagen vorhanden, termin zur cürretage wird fixiert...

hab ihm dann erklärt, dass 1 woche später das herz geschlagen hat und ich wegen meinem riesen hämatom von mo bis mi im kh lag. mein fa war sichtlich etwas verwundert...

naja, also baby gehts gut, hämatom ist leider noch immer zu 2/3 durchblutet und die nächsten wochen sind kritisch.. also schonen schonen schonen und hoffen, dass sich die restl. 2/3 auch noch festigen.

und dann hat er mich noch verwirrt..
also letzte regel 21.01. - errechneter wär also 28.10 - nicht bei meinem FA - 29.10..
ich wär also heute laut meiner rechnung bei 8+1, laut seiner aber bei 8+2 - kann ja auch ned stimmen..
laut ultraschall bin ich bei 8+0 (was ja zu SEINEM errechneten termin passt)

heute sind scheinbar alle etwas verwirrt, oder doch nur mein arzt?

naja, egal.. hauptsache das herz hat geblubbert

ansonsten hab ich überhaupt keine beschwerden, hin und wieder ein bissl bauchzwicken..

wünsch euch alles liebe
Claudia

Beitrag von laufendermeter 19.03.10 - 10:49 Uhr

Hi Claudia,

ist doch toll, wenn sogar schon das Herzchen blubbert - immer positiv denken, Bauch streicheln und die Nase in die Sonne halten! Das wird schon!

Alles Gute für dich! #klee

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von verzweifelte04 19.03.10 - 10:52 Uhr

danke kerstin!

endlich kann ich wieder positiv danken, war nicht so leicht..
hatte ende nov. eine fehlgeburt - herz hat bei 8+6 zu schlagen aufgehört und dann bin ich wieder schwanger und der wahnsinnige arzt wollte mich bei 5+5 zur cürretage schicken, weil das herz noch ned geschlagen hat..

aber jetzt bin ich positiv gestimmt und das mit dem hämatom schaffen wir auch noch!

dir auch alles Gute!
lg
Claudia

Beitrag von nese80 19.03.10 - 10:55 Uhr


woow...

ich bin ja dann die ERSTE von den OKTOBIES...

#zitter#schock

mir geht es gott sei dank, seit letzter Woche wieder besser...

ständige über den Tag verteilte Übelkeit und Erbrechen haben mich echt fertig gemacht..

jetzt bin ich eigentlich auch nur noch ein bischen müde.. aber gott sei dank nicht mehr so schlimm, wie am Anfang..

ich wünsche allen Oktobies eine angenehme und beschwerdenfreie Kugelzeit..

#klee

  • 1
  • 2