Ovaluationstest oder Thermometer???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 19kaktus82 19.03.10 - 09:30 Uhr

Halloalle zusammen...

ich werde im April die Pille abesetzn und dann mal schauen was passiert! Da mein Zyklus wahrscheinlich ein wenig Zeit braucht, um sich umzustellen, wollte ich mit einem Ovaluationstest oder mit einem Thermometer die fruchtbarene Tage herausfinden.
Was eignet sich besser und was ist zuverlässiger?
Erfahrungen?????
:-D
LG Kaktus

Beitrag von majleen 19.03.10 - 09:39 Uhr

Hallo!

Da ich nie die Pille genommen habe, kann ich dir da auch nichts raten. Weiß aber, daß es ne Zeit dauern kann, bis sich die Zykluslänge wieder einpendelt. Ein Thermometer hast du aber doch sicher zu Hause vielleicht fängst du damit an?

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von panni24 19.03.10 - 09:39 Uhr

Ich würde beide nehmen, aber erst nach 2-3 Monate, da dein körper sich noch an die "keine-Pille" gewöhnen muss.

Beitrag von fuxx 19.03.10 - 10:24 Uhr

hi,

Tempimessen würde ich auf jeden Fall.
Mit Ovus habe ich schlechte Erfahrungen (schlagen bei mir nicht an), aber lt. Hormonwerte und Tempimessung hat def. ein ES stattgefunden.

Versuch am besten beides.