Kater - 9 Zähne gezogen -Synulox 50 mg

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von stillmami110703 19.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo,

unserem Jerry sind am Dienstag 9 Zähne gezogen worden.

Nachdem ich ihn am abend wieder abgeholt hatte, war er noch etwas taumelig, aber sonst machte er einen guten Eindruck. Seine "Schwester" hat ihn begrüßt und immer wieder nach ihm gesehen.

Am Mittwoch hat er die ersten Tabletten Synulox 50 mg bekommen. Er soll jeweils eine morgens und eine abends bekommen. Mittwoch war auch noch alles ok.

Donnerstag morgen hat er die Tablette bekommen und so ca. 1 Std. später hat er sich in die hinterste Ecke (in einen ca. 20 cm breiten Spalt zwischen Waschmaschine und Wand)verkrümelt und kam auch erst nach knapp 3 Stunden wieder raus.

Nachdem er freiwillig aus seinem Versteck kam, bin ich zur Nach-OP-Kontrolle mit ihm gefahren.

Die Wundheilung ist gut.

Der Doc meinte, daß sein Verhalten evtl. mit einer Unverträglichkeit des Medikaments begründet sei.

Wir sollten gestern abend die Tablette weg lassen und heute wieder mit der Medikations beginnen.

Gestern abend war er fit und jetzt, da außer mir keiner zuhause ist, liegt er auf der Couch und schläft.

Hat jemand schon mal ähnliches erlebt, was ein nicht Vertragen von Synulox angeht?

Gruß
Heike

Beitrag von booo 19.03.10 - 10:09 Uhr

Dann hätte er euch ein anderes Medi geben sollen. So Pausen im Antibiotikum zerstören nur die Wirsamkeit.

PS: Nein, ich kenne Synolux bisher nur als gut verträglich.