Wann GV nach der Auslösespritze?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelina_78 19.03.10 - 09:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich löse meinen Eisprung mit Brevactid aus (habs nicht im Kopf, ob die Schreibweise korrekt ist :-)). Meine Ärztin gibt mir die Anweisung, am Tag darauf und noch einen Tag später GV zu haben.
Doch irgendwie klappt es nicht.

Der Eisprung findet ja in den kommenden 36 Stunden nach der Spritze statt, nicht wahr?

Ich denke immer, ich verpasse dann doch den optimalen Zeitpunkt, wenn ich z.B. abends die Auslösespritze spritze und dann am nächsten Abend GV habe. Wegen der Arbeit geht es nich anders :-)

Aber gleich am Morgen nach der Auslöspritze... ist das dann zu früh?

Danke Euch fürs Zuhören,

angelina

Beitrag von schnecke7477 19.03.10 - 09:53 Uhr

Wenn Du dann am nächsten Abend GV hast, ist das doch eigentlich optimal, wie ich finde.
Und den Tag später würde ich auch noch....
Kann der ES nicht 24-48 Std. nach Spritze auftreten???

Gruß

Beitrag von knutschibaer 19.03.10 - 09:55 Uhr

Hallo!
Bei mir wird auch damit ausgelöst und mein FA sagt das Ei springt 36 stunden später. Also würde das mit dem GV gut passen:-)
viel Glück #klee
LG

Beitrag von chayenne1973 19.03.10 - 09:58 Uhr

Hallo,

also so langsam bin ich echt am zweifeln,

meine FÄ hat z.B. am 16.ZT morgens um acht ausgelöst und sie meinte der ES wäre zwischen 12 und 36 Stunden danach, wir hatten dann abends um 20:30 #sex und am darauffolgenden Tag gegen 13 Uhr, abends ging bei uns auch nicht da wir auf Hochzeit waren...

keine Ahnung ob das gereicht hat oder nicht, wiederum wird gesagt das man innerhalb 36 Std. nach dem ES auch noch herzeln könnte...

Beitrag von sunny3000 19.03.10 - 10:16 Uhr

he ihr lieben,

kann euch verstehen..
hab das gleiche problem...

ich löse nächste woche auch den eisprung aus, nachdem ich puregon gespritzt habe.

die ärzte meinten auch, die zwei tage nach der auslösespritze herzeln..nicht am selben tag...war auch ratlos...
wir hatten uns auch dran gehalten, aber bis jetzt hat es leider noch nicht geklappt...

drücke euch allen die daumen,
glg

Beitrag von chayenne1973 19.03.10 - 11:42 Uhr

also wir haben ja 12 Std. nach Auslösen und dann 18 Stunden danach... dann passt das doch, und da er ein super SG hat haben wir vielleicht Glück... aber da ich so einen sch*** FA habe weiß ich auch nicht was Sache ist, weil ich 3 Tage nach dem Auslösen so dermaßen ziehende Schmerzen hatte und der nicht mal nachgeguckt hat bzw. untersucht hat, ich hab keine große Hoffnung

Beitrag von selma1975 19.03.10 - 10:56 Uhr

Guten Morgen!
Ihr solltet auf alle Fälle am Tag der Auslösespritze #herzlicheln,vielleicht auch schon einen Tag vorher,denn die #schwimmer halten sich doch bis zu 5 Tagen,und da kann es doch nicht verkehrt sein ein kleines "Depot";-) anzulegen.
Die Eizelle lebt doch nur ca 12 Stunden,und wenn du z.B. abends 19.00 die Spritze setzt,das #ei dann morgens 10.00 springt,und ihr vielleicht erst ca 23.00 zum #herzlicheln Gelegenheit habt,ist es vielleicht zu spät.
Wir sollten jedenfalls damals(Oh Gott,schon fast 10 Jahre her)GV am Tag der Auslösespritze haben!
LG Selma

Beitrag von sunny3000 19.03.10 - 11:35 Uhr

he selma,

danke für den tipp, eine freundin von mir ist jetzt auch schwanger geworden..sie hat am tag vor der spritze, am tag der spritze und zwei tage danach geherzelt..*gg*

und es hat geklappt..!!!!!!!!


glg

Beitrag von jacqueline81 19.03.10 - 14:58 Uhr

Hi,

bei mir wurde im 1. Clomizyklus (indem ich auch ss wurde) auch ausgelöst. Am Morgen war ich beim FA zum auslösen und er meinte wir sollten uns keinen Stess machen, Morgen würde der GV reichen. Wir haben dann am Auslösetag und einen Tag danach GV gehabt.

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 9. SSW

Beitrag von amy333 19.03.10 - 16:28 Uhr

hi angelina :)

was du grade durchmachst verstehe ich nur zu gut :))
habe am mittwoch abend 20 uhr den ES ausgelöst u. geherzelt haben wir dann nachts um 2, mittags um 4 und abends um 8 .... vor lauter panik man könnte den richtigen zeitpunkt verpassen :)) ich drücke dir ganz doll die daumen!! LG