Alles wegen den Zähnen ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmum1989 19.03.10 - 10:09 Uhr

Meine Maus bekommt Ihren ersten Zahn. Seit 2 Wochen haben wir abends einen Kampf der sich über Std zieht. Sie geht um 9, halb 10 ins Bett. Ich gebe Ihr die Flasche und lege mich zu Ihr bis sie schläft. Doch kaum stehe ich auf schreit sie. Sie merkt sofort wenn ich aufstehe. Und wenn sie noch so fest schläft. Hab schon eine Rolle neben sie gelegt aber sie merkt das sofort. Seit 2 Wochen geh ich also abends mit Ihr ins Bett.
Aber sie schläft schon am Tag nicht ohne mich u ich komme zu nix mehr.
Nun hat sie gestern Nacht so geschrien u geweint dass sie sich wieder verschluckt hat. Das war vorgestern auch u sie bekam keine Luft mehr. Jedes mal wenn sie schreit kommt das essen hoch. Naja letzte nacht war es so heftig dass ich ihr eine benuron gegeben hab. Also Zäpfchen. ich hab ein schlechtes gewissen weil ich kein Fan davon bin aber Virbucol und Osanit hilft einfach nix u sie hatte doch so Schmerzen.
Ach man hoffentlich ist dieser Zahn bald da. Aber dann kommen ja die nächsten.....
Es tut mir so leid, sie mit solchen Schmerzen zu sehen.
Aber kommtes auch vom zahnen dass sie nicht mehr ohne mich schläft !?
Lg Sweetmum + Romy 9 Mon.

Beitrag von tina4370 19.03.10 - 11:24 Uhr

Hallo, sweetmum!

Ich kann mir gut vorstellen, dass es mit dem Zahnen zusammenhängt.
Sie fühlt sich unwohl und hat Schmerzen, da ist es doch normal, dass sie Trost und Schutz bei ihrer Mama sucht. Wenn es irgendwie geht, gib ihr die Nähe, die sie braucht.

Soweit ich weiß, ist es bei den ersten Zähnchen am schlimmsten.

Kannst Du vielleicht versuchen, sie etwas eher ins Bett zu bringen? Vielleicht findet sie leichter in den Schlaf, wenn sie noch nicht ganz so müde ist. Bei meiner Maus ist das jedenfalls so - je später ich sie hinlege, desto länger braucht sie zum Einschlafen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass diese Phase bei Euch bald überstanden ist!

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09