Richtig gutes sättigendes Frühstück

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von bkurz1982 19.03.10 - 10:32 Uhr

Hallo,

hat mir vielleicht jemand das "ulitmative" sättigende Frühstück??

Ich ess morgens ein kleines Brot und hab dann spät. 2 Stunden später schon wieder Hunger.

Eine Zwischenmahlzeit ist ja klar,aber ich möchte net alle Stunde Hunger haben.

Grüße

Beitrag von glu 19.03.10 - 10:39 Uhr

Müsli ... aber nicht so'n Knusper-Schoko-Kram! Eins wo noch richtige Nüsse drin sind, Haferflocken, ein paar Cornflakes, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Früchte, etc.

Milch oder Joghurt druff, satt!

lg glu

Beitrag von bkurz1982 19.03.10 - 11:07 Uhr

Hast du mir auch ein Müsli (Namen)??

Beitrag von glu 19.03.10 - 11:11 Uhr

Ich kauf immer das Nussmüsli aus'm Discounter (Netto, Lidl, Aldi)

lg glu

Beitrag von mirabelle75 19.03.10 - 12:50 Uhr

Hallo,

ich kann Dir die Basis Müslimischung von Schneekoppe empfehlen.
http://www.schneekoppe.de/produkte/produkt_detail.php?id=86

Außerdem schmeckt Porridge (gekochte Haferflocken) sehr gut und sättigt lange.

Grüße

Beitrag von glu 19.03.10 - 10:40 Uhr

Mir ist noch was eingefallen, aber eher was für den Winter, Hirse mit Apfel, macht pappsatt, ein warmes Gefühl im Bauch und liefert zudem auch noch ganz viel Eisen!

lg glu

Beitrag von moonlight.shadow 19.03.10 - 11:04 Uhr

Hallo,

mein Frühstück sieht meistens so aus

45 g Haferflocken, 1 Apfel reingeschnitten und 220 ml Sojamilch drüber.

Da bin ich dann locker 5-7 Stunden satt!

Allerdings mache ich das im Rahmen von Metabolic Balance (ist ein Ernährungsprogramm), aber ich denke, wenn Du Dir Haferflocken plus Apfel (oder anderes Obst wie Mango, Birne etc.) machst und Milch drüber gibst, kann das nicht schaden.

Viele Grüße

Beitrag von bkurz1982 19.03.10 - 11:08 Uhr

Da ich auch gerne noch abnehmen möchte, ist mir das schon so recht.

Schmeckt Sojamilch viel anderster wie normale Milch?

Danke und Grüßle

Beitrag von glu 19.03.10 - 11:12 Uhr

#schock bis sieben Stunden hält Dich das satt? Respekt!

Man muss ich ein Vielfrass sein #schmoll

lg glu

Beitrag von windsbraut69 19.03.10 - 16:26 Uhr

Ich hab auch noch nix gefunden, was mich 7 Stunden satt macht #hicks

Beitrag von katiebaby2511 19.03.10 - 11:27 Uhr

Hi,

ich kann nur Porridge empfehlen:

http://www.chefkoch.de/rezepte/468641140367405/Beeriges-Porridge.html

P.S. UNBEDINGT die Kommentare unter dem Rezept lesen. Es gibt so viele Variationsmöglichkeiten!!

Ich mach dieses Frühstück schon seit Jahren so bzw. ähnlich. Am liebsten mit Vanillepulver, frischen oder gefrorenen Beeren, mal nen Apfel reinreiben, Zimt und etwas Honig (Zucker dann weglassen).

Hält locker 5 Stunden satt und ist auch noch gesund ;-)

Mein Sohn liebt es morgens warm oder zwischendurch auch mal kalt.

LG Kathrin

Beitrag von selmi22 19.03.10 - 20:25 Uhr

Hallo,
ich wusste gar nicht dass dieses Gericht einen Namen hat.
Ich kenne es aus meiner Kindheit.
Wenn meine Mutter mal knapp bei Kasse war gab es Porridge und ich esse es immer noch gerne.

LG
Selma

Beitrag von nienicht 21.03.10 - 17:41 Uhr

Hallo,

wow das kenne ich auch wusste nicht das es so heisst,
meine Oma hat das früher immer gemacht und es hieß bei uns immer Motsche #freu

Lieben Gruß
nienicht

Beitrag von julimausi1983 19.03.10 - 19:28 Uhr

Hi,

mein Frühstück sieht mittlerweile so aus, wenn ich kein Brot esse.

-> Onken Bighurt 0,1% = ca. 100g
(anfangs abgewogen, mittlerweile geschätzt)
-> Honig = 1 TL
-> Knuspermüsli = ca 15-20g
(hab welches mit Rosinen, die ich aber rauspicke; habs noch nicht ohne Rosinen gefunden)
-> Haferflocken = ca. 10-15g

Mich persönlich macht das pappsatt und das ziemlich schnell.
Manchmal schaff ich das auch nicht komplett - da würd ich gerne alles auffuttern, aber was nicht mehr reinpasst passt nunmal nicht mehr rein ;-)

Wie lange ich da so satt bin:
Wenn ich morgens vor der Arbeit um 6h frühstücke, dann hole ich mein Brot erst frühestens um 12h raus. Meist aber erst um 13h. Wenn ich Brot esse um 6h, dann brauch ich die doppelte Portion für die Arbeit und muss 2 Essenspausen (anstatt nur eine) machen.

LG

Beitrag von mrsviper1 21.03.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

Ich liebe dieses Müsli.


Obstiges -Haferflocken Müsli

Erdbeeren
Äpfel
Pflaumen
Nektarinen
Bananen
Haferflocken
Rosinen
Nüsse
Joghurt
Zitronensaft

Das Obst so klein schnippeln, wie gewünscht und mit ein wenig Zitrone beträufeln. Dann alle anderen Zutaten hinzugeben und alles vorsichtig durchmischen.
Es macht pappsatt!
Man kann auch anders Obst nehmen.

Lg Tina